Link2One

Link2One hat einen weiteren Meilenstein im Bereich Mitgliedschaften erreicht

Madrid (ots/PRNewswire) - Link2One, Anbieter des weltweit am schnellsten wachsenden multi-lateralen Roaming-Hubs, gab heute bekannt, dass es einen weiteren wichtigen Meilenstein im Bereich Mitgliedschaften erreicht hat und weiterhin ein ausserordentliches Wachstum verzeichnet. Die Anzahl der teilnehmenden Betreiber hat sich im gerade zu Ende gegangenen Quartal mehr als verdoppelt und Link2One kann nun mehr als 60 Betreiber in 50 Ländern weltweit als Mitglieder verzeichnen. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090602/348665 ) Der innovative Link2One-Hub wurde von MACH, dem führenden Anbieter von Lösungen, welche das Einrichten und Betreiben der mobilen Wertschöpfungskette vereinfachen und forcieren, in Zusammenarbeit mit Telefonica, einem der weltweit grössten Kommunikationsbetreiber, entwickelt. Er bietet zusätzlich zu kompletten Inter-Standard Roaming Ressourcen, die GSM- und CDMA-Technologie abdecken, weltweite Roaming-Reichweite für Betreiber durch nur ein Abkommen und nur eine Verbindung. Link2One ist ein voll einsatzfähiger, weltweit abdeckender Roaming-Hub mit offener Konnektivität, welcher Service auf Betreiber-Niveau bietet und branchenübliche Bestimmungen zur offenen Konnektivität mit MACHs striktem Produkttestprogramm und Servicestandards verbindet. "Link2One nachgewiesene Zuverlässigkeit, seine konkurrenzfähige Preisstruktur und die Geschwindigkeit mit der Betreiber dem Hub beitreten können, spiegeln sich in den Zahlen wieder, die wir heute bekannt gegeben haben", erläuterte Terence Ledger, Senior Vice President bei Link2One. "Wir sind seit 5 Jahren führend in der innovativen Entwicklung und dem Management von Hubs mit offener Konnektivität und die heute bekanntgegebenen Wachstumszahlen unterstreichen unsere führende Position in der Branche." Die zunehmende Regulierung des mobilen Roaming-Marktes, die grössere Erfahrenheit der Kunden und der Wettbewerb haben den Druck auf die Mobilnetzbetreiber und ihre Roamingerträge erhöht. Zur gleichen Zeit hat die anwachsende Nachfrage der Kunden nach datenbasierten Anwendungen die Beschaffenheit der Roaming-Dienstleistungen verändert und Betreiber sind gezwungen, sich schnell mit neuen Technologien auseinanderzusetzen. Der entstehende Druck auf die Gewinnspanne erfordert, dass die Betreiber die Produkteinführungszeit für neue Dienstleistungen verringern und die Kosten für ihr Roaming-Geschäft reduzieren. Link2One vereint in sich 20 Jahren Erfahrung im Einrichten und im Management von Roaming-Abkommen, sodass Betreiber ihr Roaming-Geschäft schnell und basierend auf geprüften Prinzipien etablieren können. Der Zugang zu neuen Partnern, zur vollen Bandbreite an Roaming-Technologien und -Dienstleistungen und zu aufkommenden Technologien und Anbietern wird leicht gemacht und ist risikofrei. Die laufenden Kosten für Abkommen mit Betriebspartnern werden stark reduziert und Mitglieder können MACHs volle Bandbreite an Roaming-Dienstleistungen, inklusive Verrechnung und Abrechnung, Messaging, Betrugsschutz und Business-Intelligence-Lösungen wirksam einsetzen. "Link2One hat das Management unsere Roaming-Beziehungen sehr stark vereinfacht und die Kosten für das Betreiben unseres Roaming-Geschäfts stark reduziert. Jetzt können wir wesentlich schneller auf den Markt gehen und uns darauf konzentrieren, unseren Kunden ein zuverlässiges, innovatives und konkurrenzfähiges Service-Portfolio anzubieten", erläuterte Steve Lambourne, Technical Sales Director von CTS Gibraltar, Teil der CTS Group und der neue 3G-Betreiber, der die 7 Millionen jährlichen Roaming-Nutzer in den europäischen Staaten bedient. "Mit Link2One erhalten wir eine einzige IMSI-Roaming-Lösung, zudem Zugang zu unseren wichtigsten Destinationen und jeden Monat neue Roaming-Partner, ohne dass wir extra eine grosse Roaming-Abteilung unterhalten müssen." Um weiterführende Informationen über Link2One zu erhalten, besuchen Sie bitte: http://www.l2one.com/ Kontakt: Ingbritt Lindroth - Tel.: +352-27-756-426 - Mobiltel.: +352-661-756-426 - E-Mail: inl@mach.com Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090602/348665 ots Originaltext: Link2One Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: Ingbritt Lindroth - Tel.: +352-27-756-426 - Mobiltel.: +352-661-756-426 - E-Mail: inl@mach.com

Das könnte Sie auch interessieren: