Maiak

Russischsprachige Medien in der Diaspora: Honorarfreie Hintergrundberichte

Zürich (ots) - Über 50 russischsprachige Zeitungen und Zeitschriften erscheinen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Honorarfreie Hintergrundberichte über "Russkaja Schwejzarija", "Evropa-Ekspress" & Co. finden deutschsprachige Redaktionen im Newsroom von maiak. Anlass dazu ist der Kongress der World Association of Russian Press WARP, der vom 19. bis 21. Juni 2009 in Luzern und damit erstmals in einem deutschsprachigen Land stattfindet. Der Newsroom www.maiak.info vermittelt mit renommierten Autoren ein authentisches Bild von Osteuropa. Deren unabhängige Recherchen werden durch so genannten Funding Journalism finanziert. Die Trägerschaft von maiak umfasst schweizerische Institutionen von der renommierten Universität St.Gallen über nationale Bildungsinstitutionen bis zu privaten Stiftungen. maiak stellt den Medien exklusive Texte und Fotos honorarfrei zur Publikation zur Verfügung. Aus Anlass des Kongresses der World Association of Russian Press WARP in Luzern sind es verschiedene Beiträge über die russischsprachigen Medien in der Diaspora: "Russischsprachige Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz" "Die älteste russischsprachige Publikation Europas: Russkaja Mysl in Paris" "Schweizerisch-Russischer Journalistenpreis 2009 für Thomas Roth, Erich Gysling und Igor Sedykh" Sie können diese Beiträge vom Newsroom www.maiak.info honorarfrei downloaden: www.maiak.info/dossier-russische-medien-diaspora ots Originaltext: maiak - The Newsroom of Eastern Europe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: maiak - The Newsroom of Eastern Europe Jürg Vollmer Räffelstrasse 28 Postfach 5093 8045 Zürich Tel.: +41/44/586'11'43 Mobile: +41/77 408'50'11 Skype: maiak.info E-Mail: info@maiak.info

Das könnte Sie auch interessieren: