Far East Energy Corporation

Far East Energy gibt angemeldete Direktplatzierung bekannt

Houston (ots/PRNewswire) - Far East Energy Corporation gab heute bekannt, dass ein Platzierungsübereinkommen mit Religare Capital Markets, Inc. abgeschlossen wurde, laut dem Religare als Platzierungsagent für Festübernahme agiert, um Anteile aus den Stammaktien zum Preis von 0,5025 USD je Aktie in einem angemeldeten direkten Emissionsangebot zu verkaufen. Es wird erwartet, dass die Bruttoerträge des Angebots zwischen 15 Millionen USD und 20 Millionen USD betragen. Far East sieht vor, den Nettoerlös aus dem Verkauf für weitere Bohrungen und Versuche der Kohlenflözmethan-Bohrlöcher in China sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Das Emissionsangebot erfolgte im Anschluss an eine auf Formular S-3 beantragte Rahmenregistrierung, die am 4. November 2009 von der Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, "SEC") für wirksam erklärt wurde. Der SEC wurde ein Zusatz zum Emissionsprospekt bezüglich des öffentlichen Angebots vorgelegt. Dieses Angebot wird voraussichtlich am oder um den 15. März 2011 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

Die vorliegende Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar. Auch dürfen diese Wertpapiere nicht innerhalb eines anderen Rechtsgebiets verkauft werden, in dem ein derartiges Angebot, eine derartige Aufforderung bzw. ein derartiger Verkauf gesetzeswidrig wären. Jedes Angebot wird mittels eines Prospekts gemacht werden und einen Zusatz zum Prospekt enthalten, und somit Teil der effektiven Registrierungserklärung sein. Kopien der Ergänzung des Prospekts finden Sie auf der SEC-Website http://www.sec.gov oder bei Religare Capital Markets, Inc., 40 West 57th Street 20th Floor, New York, NY 10019.

Far East Energy Corporation

Far East Energy Corporation ist ein in Houston (Texas) ansässiges Unternehmen, das in China über Niederlassungen in Peking, Kunming und Taiyuan City verfügt und auf die Exploration und Erschliessung von Flözgas spezialisiert ist.

Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, die sich auf Absichten, Hoffnungen, Überzeugungen, Erwartungen, Aussichten bzw. Vorhersagen für die Zukunft von Far East Energy Corporation und der Unternehmensleitung beziehen, sind vorausschauende Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des Aktiengesetzes (Securities Act) von 1933, in seiner gültigen Fassung, sowie des Abschnitts 21E des Börsengesetzes (Securities Exchange Act) von 1934, in seiner gültigen Fassung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass derartige vorausschauende Aussagen keine Gewähr für künftige Leistungen darstellen und einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeit unterliegen. Die tatsächlich eintretenden Ereignisse können daher wesentlich von den in vorausschauenden Aussagen getätigten Vorhersagen abweichen. Faktoren, die eine solche wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in solchen vorausschauenden Aussagen verursachen können, umfassen: keine Gewähr für die Gasmenge, die letztlich durch unsere Bohrungen erzeugt oder verkauft werden; aufgrund der Einschränkungen nach chinesischem Recht, kann es sein, dass wir nur begrenzte Rechte an dem Gasumsatzvertrag zwischen der Shanxi Province Guoxin Energy Development Group Limited (der "Käufer") und China United Coalbed Methane Corporation, Ltd. ("CUCBM") durchsetzen können, obwohl wir ausdrückliche Begünstigte sind; Pipelines und Sammelsysteme, die für unseren Gastransport notwendig sind, dürfen nicht gebaut werden, oder wenn sie gebaut werden, sie möglicherweise nicht rechtzeitig fertig gestellt werden können oder ihre Routen weichen von den erwarteten Routen ab; die Pipeline und die örtliche Verteilung/komprimierte Erdgasunternehmen können sich weigern, unser Gas zu kaufen oder abzunehmen, oder sind nicht in der Lage, unsere Rechte im Rahmen der endgültigen Vereinbarungen mit den Pipelines durchzusetzen; Konflikte mit Steinkohlenbergbau oder Koordination unserer Erschliessungs- und Produktionsaktivitäten mit dem Bergbau könnten sich negativ auswirken oder erhebliche Kosten zu unseren Aktivitäten hinzufügen; bestimmte zugesicherte Transaktionen mit Dart Energy (früher Arrow Energy) kommen nicht pünktlich oder überhaupt nicht zum Abschluss, entweder, weil Abschlussbedingungen nicht erfüllt werden, oder aus einem anderen Grund; die sich aus Transaktionen mit Dart Energy von uns erwarteten Leistungen werden möglicherweise nicht ausgeführt; die endgültigen Beträge, die wir von Dart Energy erhalten sind anders als erwartet; Dart Energy kann sein Recht ausüben und den Farmout Vertrag jederzeit kündigen; das Chinesische Handelsministerium ("MOC") genehmigt möglicherweise die Erweiterung von Qinnan PSC für eine gewisse Zeit nicht oder überhaupt nicht; unsere chinesischen Partnerfirmen oder MOC verlangen bestimmte Änderungen der Geschäftsbedingungen unserer PSC im Zusammenhang mit ihrer Genehmigung einer Erweiterung von Qinnan PSC; unserem Mangel an Betriebserfahrung; ein begrenztes und möglicherweise unzulängliches Management unserer Geldmittel; Risiken und Unsicherheiten, die mit der Förderung, Entwicklung und Produktion von Methan aus Kohleflözen verbunden sind; Enteignung und andere Risiken, die mit Auslandsgeschäften verbunden sind; Störungen auf den Kapitalmärkten, die die Finanzmittelbeschaffung beeinträchtigen; Tatsachen, die die Energieindustrie im allgemeinen beeinflussen; mangelnde Verfügbarkeit von Gütern und Dienstleistungen für Öl- und Gasfelder; Umweltrisiken; Bohrungs- und Förderungsrisiken; Änderungen von Gesetzen und Verordnungen, die unsere Geschäfte betreffen, wie weitere Risiken, die in unserem Geschäftsbericht für 2009 und weiteren bei der SEC eingereichten Unterlagen erwähnt sind.

Kontakt:

Anlegerpflege, +1-281-606-1600,Investorrelations@fareastenergy.com, 
oder Bruce Huff, +1-832-598-0470,bhuff@fareastenergy.com, oder
Catherine Gay, +1-832-598-0470,cgay@fareastenergy.com, alle von der
Far East Energy Corporation


Das könnte Sie auch interessieren: