NeuroFocus Inc.

NeuroFocus verleiht den 'Wheels of Progress' Award an Thom Noble, für eine innovative Lösung gegen Vulkanasche und bürokratische Hindernisse im europäischen Grenzverkehr

Berkeley, Kalifornien, April 22, 2010 (ots/PRNewswire) - Weder vulkanische Eruptionen noch Aschewolken von zweitausend Kilometern konnten Thom Noble von seinem Entschluss abbringen, eine bessere Lösung zu finden. Diese Lösung fiel ihm auf seiner Heimreise ein, im Anschluss an eine Geschäftsreise von seiner Basis in London in die Schweiz, die schwer gestört wurde, als ihm der isländische Vulkan buchstäbliche Billionen winziger Hindernisse in den Weg legte. Der Managing Director bei NeuroFocus Europe geriet in Not, gemeinsam mit Millionen anderer Reisender, als der Luftverkehr zu einem abrupten Stillstand wegen des Asche-verhangenen Himmels kam. Nach mehreren Bahn-, Bus- und Taxifahrten von Zürich zur französischen Küste, war Noble von der einzig verfügbaren Fähre abgeschnitten, die ihn über den Kanal Dover-Calais bringen konnte. Auch wenn Noble den normalen Passierschein bereits ausgefüllt hatte, akzeptierte der Betreiber nur Reisende, die einen so genannten "Powered Transit" für diese Reise hatten. Da er den bevorstehenden Geburtstag seiner Frau nicht versäumen wollte, und indem er sich auf den unternehmerischen Geist besann, der NeuroFocus dazu verholfen hatte, zu einem Weltführenden Unternehmen im Bereich des Neuromarketings zu werden, durchstreifte Noble die umliegenden Strassen auf der Suche nach einer Lösung - die er in Form eines abgenutzten Fahrrades fand, welches ganz hinten in einem Second-Hand-Shop vergraben war. Noch dazu war es ein Damenfahrrad, und nachdem er um dieses altersschwache und kaum noch funktionstüchtige Gerät gefeilscht hatte, kehrte er schnellstmöglich zum Dock zurück - nur um dort mitgeteilt zu bekommen, dass er quasi einen Zirkus-Trick vollführen musste, um nun zum Transfer durch den Kanal zugelassen zu werden: So musste er zum Beispiel mit seinem Gepäck die Rampe hinauffahren, welches aus zwei Koffern bestand und das er dabei vorsichtig auf seinem zweirädrigen Gefährt balancierte. Nach kurzem Zögern nahm er diese neueste Herausforderung an und verdiente sich so seine Passage an Bord der Fähre. "Hätten wir eine Illustration für unsere Servicementalität gegenüber unseren Kunden benötigt, so wäre das die absolut Passende gewesen", sagte Dr. A.K. Pradeep, Chief Executive Officer bei NeuroFocus. "Wir haben Neuerungen ins Geschäft der globalen Marktforschung gebracht, und das Finden innovativer Lösungen für die geschäftlichen Probleme unserer Kunden gehört zu unseren täglichen Kernaufgaben. Dementsprechend ist die Verleihung des "Wheels of Progress" Awards für NeuroFocus an Thom Noble mehr als angemessen. Für diejenigen, die immer noch an den althergebrachten Methoden festhalten, während rund um sie herum der Fortschritt geschieht, ist dies das beste Beispiel dafür, dass man, entgegen all derer, die diese Tatsache leugnen würden, auch mit dem Fahrrad über den Kanal Dover/Calais gelangt. Denen, die immer noch an der Küste stehen, senden wir hiermit unsere besten Wünsche." Über NeuroFocus NeuroFocus (http://neurofocus.com) bringt breites Wissen und Expertise auf dem Gebiet der Neurowissenschaften in die Welt des Branding, der Produktentwicklung und -verpackung, des In-Store Marketing, und des Unterhaltungssektors. Zu den Kunden von NeuroFocus zählen Fortune 100 Gesellschaften aus Dutzenden von Bereichen, einschliesslich der Automobilbranche Konsumgüter, Nahrungsmittel und Getränke, Finanzdienstleistungen, Internet, Pharma, Einzelhandel und viele weitere Branchen. Zu den Kunden des Unterhaltungssektors zählen grosse firmen aus Radio und Kabelfernsehen sowie der Filmindustrie. Die Gesellschaft unterstützt die Vergabe akademischer Grade auf Doktorgrad-Ebene im Bereich Neurowissenschaften und Marketing der University of California in Berkeley, dem MIT (Massachusetts Institute of Technology), Harvard, Oxford, und anderer führender Institutionen, in Verbindung mit Erfahrungen in Business Management und Consulting. Zu den strategischen Investoren der NeuroFocus gehört die Nielsen Gesellschaft. ots Originaltext: NeuroFocus Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Tom Robbins (U.S.) bei der NeuroFocus Inc., T, +1-510-526-9882,M, +1-510-367-1920, tom.robbins@neurofocus.com

Das könnte Sie auch interessieren: