arcutronix GmbH

Wirtschaftlicher, vielseitiger, flexibler - der neue arcutronix Multirate Transponder FCX4G/FCX4G2 von 10 Mbps bis 4,25 Gbps

    Hannover (ots) - Optical Ethernet Spezialist arcutronix erweitert seine Übertragungs-Familie um einen neuen hoch flexiblen Multirate Transponder. Der FCX4G/FCX4G2 operiert wahlweise mit einem oder zwei unabhängigen Kanälen und überträgt mit nur einem Gerät Datenraten von 10 Mbps bis 4,25 Gbps. Der Fiber Optic Konverter und -Repeater ermöglicht zudem jede Art von Service über jede Schnittstelle.

    FCX4G/FCX4G2 für Telekommunikations- und Storage-Lösungen: Wirtschaftliches Übertragen einer großen Bandbreite von Datenraten über bis zu 120 km kennzeichnet ihn ebenso wie geringer Platzbedarf. Die kompakte 3RU-Karte passt problemlos in alle arcutronix Einzelgehäuse und Baugruppenträger. Weitere Pluspunkte sind modularer Aufbau, integrierte 3R-Funktionalität, freie Wahl der Anwendung (einschließlich Ethernet, SDH, Fiber Chanel) für jeden Port und jeden Kanal und integriertes Management. Im Gegensatz zu anderen Geräten bedient der FCX4G/FCX4G2 alle modernen Telekommunikations- und SAN-Schnittstellen. In der Sonderausführung FCX4G-SEC bietet das Gerät zudem Broadcasting und Fiber Link Protection (Disaster Recovery). Damit passt er perfekt in die arcutronix-Übertragungsfamilie und positioniert sich als wichtige Systemkomponente.

    Die Systemidee: Gemeinsam mit dem OSX8+1, einem passiven optischen 8-Kanal CWDM-Splitter mit 1310 nm SM Express-Port und dem 10G Multiprotokoll Transponder FCX10G/FCX10G2, ermöglicht der FCX4G/FCX4G2 die mehrfache, wirtschaftliche Nutzung von Glasfasern. Mit anderen Worten - wir bieten eine aktive CWDM-Lösung für alle denkbaren Applikationen. Bis zu acht unterschiedliche Dienste lassen sich so in einem vorhandenen Netzwerk abbilden. Storage-Kunden können damit ihre vorhandenen Anwendungen weiter nutzen und wesentlich ausbauen. OSX8+1 und FCX10G/FCX10G2 sind ebenso kompakt wie der FCX4G/FCX4G2 und lassen sich so mühelos in bestehende arcutronix Systeme integrieren.

    Jürgen Schröder, CEO von arcutronix, erklärt: "Unsere Kunden wollen viele Anwendungen mit möglichst geringen Kosten und Aufwand realisieren. Deshalb haben wir eine vielseitige CWDM-Lösung entwickelt, die diesem Anspruch gerecht wird. FCX4G/FCX4G2, OSX8+1 und FCX10G/FCX10G2 bieten unseren Partnern eine effiziente modulare CWDM-Gesamtlösung, mit der sie unsere Komponenten für jede sowohl passive als auch aktive Lösung individuell zusammenstellen können."

    Über arcutronix

    arcutronix ist ein Netzzugangsspezialist aus Hannover. Jürgen Schröder, CEO, und Andreas Zimmermann, technischer Leiter, gründeten das Unternehmen 2007 gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Keytronix aus Österreich. Deutsche Entwickler mit über 20 Jahren Erfahrung entwickeln sichere, zuverlässige sowie maßgeschneiderte Lösungen, die hohe Qualitätsstandards erfüllen und schnell verfügbar sind. Technisches Know-how und schnelles Erkennen neuer Entwicklungen am Markt machen das Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner für seine Kunden im Bereich Carrier Ethernet, Transmission, Connectivity sowie Alarm + Telemetry.


ots Originaltext: arcutronix GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Kontakt:
arcutronix GmbH?
Jürgen Schröder
?Garbsener Landstraße 10?
30419 Hannover
Tel.: +49 (0) 511 277 27 00?
Fax:  +49 (0) 511 277 27 09?
juergen.schroeder@arcutronix.com?
www.arcutronix.de

insignis Agentur für Kommunikation?
Christina Kunze?
Berliner Allee 9-11?
30175 Hannover
Tel.: 0511-336515-11?
Fax:  0511-336515-33?
christina.kunze@insignis.de?
www.insignis.de



Weitere Meldungen: arcutronix GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: