Emailvision

EmailVision: Ergebnisse 1. Halbjahr 2009

    Paris (ots/PRNewswire) -

    - Erhöhtes Investment steuert internationales Wachstum

    Emailvision, der weltweit führende Anbieter von "SaaS-Software" für das Management und die Optimierung von E-Mail-Marketing-Kampagnen, veröffentlicht das Ergebnis für das 1. Halbjahr 2009.

@@start.t1@@      EUR million                              1. Halbjahr 2009    1. Halbjahr    Wachstum
                                                                                         2008
                                                         (unaudited)         (unaudited)
      Auftragslage am 30. Juni 2009            33.2                  21.2            + 57%
      Umsatz                                                 13.2                  10.2            + 30%
      Bruttomarge %                                         71%                    68%
      Betriebsergebnis                                  0.3                    1.0
      EBIT %                                                  2.0%                 10.1%
      Ergebnis vor Steuern                            0.2                    1.0
      Nettoergebnis                                      (0.2)                  0.6@@end@@

    Starker Auftragseingang führt ebenfalls zu verbesserten Bruttomargen

    Das während der ersten Hälfte 2009 erreichte Wachstum im Auftragseingang  (+30% auf EUR 13,2 Millionen) führte ebenfalls zu einer vergrösserten  Bruttomarge (71 % im Vergleich zu 68 % H1 2008).

    Durch verstärkte Vertriebsaktivitäten verbesserte sich ebenfalls die Auftragslage der gesamten Gruppe. Am 30. Juni 2009 betrug der Auftragsbestand EUR 33,2 Millionen, was in der Jahr zu Jahr Betrachtung einer Steigerung von 57 % entspricht. Dieses Wachstum beruht ebenfalls auf einen zunehmenden Beitrag der neuen Tochtergesellschaften der Gruppe (die USA, die Schweiz, Spanien, die Niederlande und Skandinavien).

    Erhöhtes Investment steuert internationales Wachstum

    Wie vorher bekannt gegeben, beschleunigte Emailvision seine Investitionen während der ersten Hälfte in 2009 als einen Teil seiner internationalen Erweiterungsstrategie. Diese Investitionen, welche die Kurzzeitrentabilität negativ belasten, wurden zu grossen Teilen in den Aufbau/ Erweiterung der Vertriebsteams, Marketing, R&D, Support und Training getätigt.

    Was den Recruitmentplan anbelangt, so ist die Gruppe im Plan. Die Einstellung von 55 neuen Mitarbeitern während der ersten Hälfte 2009, erhöht die Gesamtzahl von Angestellten zum 30. Juni 2009 auf mehr als 200 Mitarbeiter.

    Während der ersten sechs Monate stellte Emailvision 11 neue Bereichsleiter/Sales Manager ein, die das gesamte Salesteam zum Ende des Jahres auf 50 anwachsen lässt.

    Insgesamt betrugen die Personalkosten EUR 2,6 Millionen (Zunahme von 54 % gegenüber H1 2008). Diese stiegen aber nur etwas mehr als ein Prozent gegenüber den Einnahmen (55.9 % gegen 47.2 % H1 2008), blieben aber als Betriebskosten nahezu stabil. (ungefähr 50 %).

    Somit erzielte die Gruppe - erwartungsgemäss - einen Nettoverlust von EUR 0,2 Millionen.

    Perspektive für 2009

    Trotz der schwierigen Wirtschaftslage hat Emailvision seine Strategie des internationalen Marktanteil-Wachstums erfolgreich fortgesetzt. Diese Strategie wird durch die positiven Tendenzen, die seit Anfang des Jahres auf dem Markt für das Retentionse-Mail-Marketing zu sehen sind, unterstützt.

    Die Gruppe erwartet deshalb eine starke Zunahme im EBIT für die zweite Hälfte im Vergleich zur ersten Hälfte von 2009.

    Durch die getroffene Entscheidung für die zweite Jahreshälfte, Investitionen der Gruppe besonders in internationale Geschäfte zu beschleunigen, dass das Betriebsergebnis für das Jahr 2009 ein wenig unter dem von von 2008 liegen kann.

@@start.t2@@                Nächste Veröffentlichung der Umsatzzahlen:- 19. October 2009
                    Emailvision ist am NYSE Alternext-Markt notiert
                            (ISIN: FR0004168045 / MNEMO: ALEMV)@@end@@

    Über Emailvision

    Emailvision ist der weltweit führende Anbieter von "Saas-Software" zur Verwaltung und Optimierung von E-Mail-Marketing-Kampagnen. Die Software Campaign Commander setzt Massstäbe im Bereich der Automatisierung von E-Mail-Marketing-Kampagnen für E-Commerce und Publishing. Mit über 200 Mitarbeitern und einer Präsenz auf den wichtigsten Märkten im Vereinigten Königreich, in den USA, in Frankreich, Deutschland (Hamburg und München), in der Schweiz (Genf und Zürich), in Belgien, Niederland, Spanien und Schweden setzt Emailvision eine offensive Strategie zur Übernahme von Marktanteilen eines stark wachsenden Marktes um.

      Kontakt - Ansprechpartner:
      Emailvision,
      Nick Heys, President,
      Olivier Candau, CFO,
      investor-relations@emailvision.com.

ots Originaltext: Emailvision
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt - Ansprechpartner: Emailvision, Nick Heys, President, Olivier
Candau, CFO, investor-relations@emailvision.com.



Weitere Meldungen: Emailvision

Das könnte Sie auch interessieren: