Verbändereport-Fachinformationen für die Führungskräfte der Verbände

Verbände auf dem Weg zur Management Excellence

Bonn / Berlin (ots) - Verbändereport berichtet exklusiv über eine Studie zum Entwicklungsstand von Verbänden, Kammern, Stiftungen und anderen Non-Profit-Organisationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol (Bonn/Berlin) - Verbände und andere Nonprofit-Organisationen werden aufgrund der Veränderungen der Gesellschaft immer wichtiger. Kein Wunder also, wenn sie in den letzten Jahren auch substanzielle Fortschritte in ihrem Management gemacht haben. Auch in Zukunft sind weitere Schritte hin zu weiterer Professionalisierung zu erwarten. Das Aktionsfeld für Verbände und vergleichbare Organisationen wächst und damit auch die Herausforderung, angemessen zu agieren: Die Aufgaben werden umfassender und vielgestaltiger, die Anforderungen an das Management zunehmend komplexer. Im Rahmen einer durch die Beratergruppe für Verbands-Management, B'VM, vorgelegten Studie geben sich die Führungskräfte von über 240 teilnehmenden Organisationen gute Noten. Die Ergebnisse der breit angelegten Feldstudie zeigen aber auch, wo Defizite bestehen. Der Fachinformationsdienst für die Führungskräfte der Verbände, Verbändereport, berichtet in der aktuellen Ausgabe Nummer 6 exklusiv über die Ergebnisse der Studie. Zusammenfassend steht fest: Nonprofit-Organisationen haben in den letzten Jahren in der Gesamtbetrachtung beträchtliche Professionalisierungsfortschritte erzielt. Themenspezifisch genießen Planungs- und Strategieinstrumente eindeutig Vorrang vor dem Marketing oder dem Human Resources Management. Ein besonders wichtiges Entwicklungsfeld ist und bleibt das Verhältnis zwischen Haupt- und Ehrenamt. Die Studie wird am Donnerstag, 4. September in den Räumen der Schweizer Botschaft in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Die vollständige Studie umfasst neben einer Gesamtbetrachtung auch eine themenspezifische Auswertung sowie einige Sonderbetrachtungen - sie kann unter www.bvmberatung.net kostenlos bestellt werden. Der Verbändereport ist das Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände. Er wendet sich bundesweit an die hauptamtlich geführten Verbände. www.verbaendereport.de. ots Originaltext: Verbändereport-Fachinformationen für die Führungskräfte der Verbände Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Wolfgang Lietzau Verbändereport T: (0228) 93 54 93-30 lietzau@verbaende.com

Das könnte Sie auch interessieren: