CNN/Turner Broadcasting System Deutschland

"Eye on Russia: Moving Forward": CNNs Russland-Themenwoche
CNN fragt englisch- und russischsprachige Zuschauer nach ihrer Meinung

Berlin (ots) - Im Rückblick auf das erste Amtsjahr des russischen Präsidenten Dimitrji Medwedjew widmet CNN dem Land vom 16. bis zum 22. Mai eine Themenwoche. Der angekündigte Moskau-Besuch Präsident Obamas im Juli wird ebenfalls Thema der Reportage sein. Die Sondersendungen bieten eine Mischung aus Live-Reportage, Interviews, Features, Dokumentationen und Kultur. Angefangen bei Sport und Raumfahrt bis hin zu Mode, Musik, Wirtschaft und Agrikultur befasst sich CNN mit den unterschiedlichsten Aspekten und reist quer durch das Land, um Zuschauern das heutige Russland näher zu bringen. Die flankierende Zuschauer-Initiative, in der CNNs Publikum direkt befragt wird und sich per Video, Text oder Bild in die Berichterstattung einbringen kann, ist CNNs erste Kampagne mit einer russischsprachigen Komponente. CNN fragt seine englischsprachigen und russischsprachigen Zuschauer weltweit nach der Rolle des Landes in der internationalen Gemeinschaft. Kommentare, Filme und Fotos können an cnn.com/russia oder youtube.com/CNN gesendet werden. Englische Beiträge haben zusätzlich die Chance, im Programm von CNN ausgestrahlt zu werden. Matthew Chance berichtet vom 18. bis zum 22. Mai jeden Abend ab 17 Uhr live aus Moskau mit folgenden Schwerpunkten: Montag: "An overview of modern Russia" Dienstag: "Russia's domestic and foreign policy" Mittwoch: "Business in Russia" Donnerstag: "Russia's influence from music to arts to fashion" Freitag: "Wonders of Russia" CNN International zeigt die Spezialsendung "Eye on Russia: Moving Forward" am 16. Mai um 9 und 19.30 Uhr, am 17. Mai um 5, 9.30 und 17 Uhr. CNN zeigt "Revealed" mit dem Dirigenten Valerie Gergiev am 20. Mai um 10.30 und 19.30 Uhr 23. Mai um 9.30 und 20 Uhr 24. Mai um 6.30 und 19.30 Uhr ots Originaltext: CNN/Turner Broadcasting System Deutschland Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Dr. Amelie Heinrichsdorff Director PR & Corporate Affairs Germany, Austria & Switzerland Turner Broadcasting System Deutschland GmbH Tel: +49-30-72619-3838, Fax: -3839 amelie.heinrichsdorff@turner.com

Das könnte Sie auch interessieren: