Acision

Neueste Version von fuseMe by Acision jetzt im Apple Store und Android App Store erhältlich - inklusive Optimierung der bestehenden Funktionen

Reading, England (ots/PRNewswire) - Hochleistungsfähige Messaging-App steht jetzt zum Download bereit - Nutzer

können ihre Welt nun noch intelligenter teilen!

Acision [http://www.acision.com], ein weltweit führender Anbieter von Mobile-Engagement-Dienstleistungen, gibt heute bekannt, dass eine neue Version seiner intelligenten Universal-Kommunikationsanwendung fuseMe by Acision jetzt sowohl im Google Play Store als auch Apple App Store erhältlich ist. Mit erweiterten Merkmalen und optimierter Servicequalität macht die neue und verbesserte Version von fuseMe den Fehlern aus den vorherigen Versionen den Garaus und erhöht die Stabilität sowie die Leistung für die Nutzer.

fuseMe ermöglicht sicheres Chatten in Echtzeit sowie den sicheren Austausch von Bild- oder Videodateien mit der Option, direkte Kanäle und Web-Feeds für interaktive Kommunikation, Aktualisierungen und die Bildung von Communitys auszubauen. Da die App die Benutzung über mehrere Bildschirme mit Drag-and-Drop-Funktion erlaubt, können Nutzer ausserdem problemlos mehrere Vorgänge simultan in zahlreichen Chats mit verschiedenen Kontakten ausführen. Dank dieser Eigenschaft können Nutzer zudem im Internet browsen (über den Webbrowser in der App) oder ein Video ansehen und gleichzeitig chatten, und zwar während sie Inhalte zwischen den Bildschirmen per Drag-and-Drop verschieben. Dies ist nur eines der Merkmale neben IP und Ephemeral-Messaging, ausgezeichneter Video- und Voice-Qualität für Anrufe sowie der "see what I see"-Videoübertragung.

Die erste Version von fuseMe by Acision basierte auf den Wünschen und Anforderungen der Verbraucher und wurde auf dem Mobile World Congress 2014 eingeführt. Ihre Merkmale befähigen Benutzer nicht nur, ihre alltäglichen Kommunikationsfunktionen in einer einzigen App auszuführen, sie liefern auch ein umfangreicheres Dialog-Erlebnis, das den aktuellen OTT-Messaging-Apps weitaus überlegen ist.

fuseMe by Acision fand bereits viel Beachtung in den Medien, wie zum Beispiel The Guardian, Stuff, t3 und Gizmodo, und wurde von CNET für die Kombination der Vorteile von "Skype, WhatsApp, Flipboard und Mobile Gaming mit Multitasking" gewürdigt. Ausserdem gelangte die App 2014 in die Endauswahl bei den Telecom.com-Auszeichnungen. Des Weiteren bietet sie als White-Label-App den Rich-Engagement-Schnittpunkt für Betreiber und Unternehmen, die am Einsatz von OTT-Funktionen interessiert sind. Die Technologie kann nicht nur angepasst und mit Markenzeichen versehen, sondern für Entwickler auch über das forge SDK, in dem fuseMe die massgebliche referenzierbare App ist, geöffnet werden.

Erleben Sie die neueste (und beste) Benutzeroberfläche auf dem MWC 2015

Der Prototyp der neuen Benutzeroberfläche von fuseMe wird am Acision Stand A41, Halle 8.1, auf dem Mobile World Congress 2015 vorgestellt. Dieser Prototyp präsentiert eine Plattform für die Konsolidierung von OTT-Merkmalen und liefert eine sinnvolle App, dank der Nutzer frei kommunizieren können, ohne zwischen Konversationen und verschiedenen Apps hin- und herspringen zu müssen. Gleichzeitig erfüllt die Benutzeroberfläche die Erwartungen an Bedienfreundlichkeit und -geschwindigkeit sowohl beim Arbeiten als auch Spielen. "Parallel zu der deutlich zunehmenden App-Nutzung sowie den grösseren Displays beschäftigen Nutzer sich zudem mehr mit Spiele-, Musik und Video-basierten Apps und wünschen sich eine alltagstaugliche Lösung, auf die sie sich nicht nur im Hinblick auf alle ihre Kommunikationsanforderungen, sondern auch im Hinblick auf andere soziale Interaktionen und Inhalte stützen können. fuseMe verbessert die Effektivität und Effizienz der Kommunikation durch eine einzige App für anspruchsvolle ein- und ausgehende Zusammenarbeit und ermöglicht gleichzeitig die nahtlose Organisation aller Inhalte und Web-Feeds. Wir sind überzeugt, dass die neue Benutzeroberfläche eine interaktivere und intelligentere Anwendererfahrung ermöglicht, doch dies ist nur ein Vorgeschmack auf das, was wir auf dem MWC präsentieren werden. Sie werden hier in Kürze noch weitere Neuigkeiten finden." so Eric Bilange, Leiter der Rich Engagement Services bei Acision.

Zusätzlich zu der jüngsten Version von fuseMe zu Beginn dieser Woche können sich Nutzer im Verlauf dieses Jahres auf eine neue Benutzeroberfläche freuen. Diese verspricht ein intuitiveres Benutzererlebnis mit einer optimierten visuellen Gestaltung sowie verbesserte Funktionalität, und sie baut auf den hellen, klaren Motiven auf, die bereits mit der App in Verbindung gebracht werden. "Wir haben uns darauf konzentriert, die Benutzeroberfläche für fuseMe zu verbessern. Die Optik und die Bedienbarkeit sind das Erste, was ein Nutzer bemerkt, wenn er eine App herunterlädt, und wir möchten den gesamten Vorgang für den Nutzer harmonisch und intuitiv gestalten. Nie zuvor war das Erlebnis wichtiger, denn mittlerweile konkurrieren so viele OTT-Apps um die Aufmerksamkeit der Verbraucher. Obwohl Merkmale und Funktionalität von grosser Bedeutung sind, spielen die Einfachheit der Bedienung und der Navigation eine gleichermassen wichtige Rolle und motivieren den Nutzer dazu, weiter Kunde zu bleiben", so Jesse Conover, Lead User Experience Designer bei Acision.

Wenn Sie mehr über fuseMe by Acision erfahren oder die neue Benutzeroberfläche in Aktion sehen möchten, kontaktieren Sie uns [ corporate.marketing@acision.com?subject=fuseMe ] oder treffen Sie uns am Stand A41 in Halle 8.1 auf dem Mobile World Congress 2015, der vom 2. bis 5. März in Barcelona stattfindet. Alternativ können Sie uns auf der SXSW Interactive Trade Show in Austin, Texas, vom 13. bis 17. März am Stand 1235 besuchen.

Über Acision

Acision vernetzt die Welt über wichtige, nahtlose mobile Verbindungsdienste, die über übergreifende IP-Plattformen betrieben werden und das Benutzererlebnis verbessern. So entstehen Vorteile und neue Kommunikationsmöglichkeiten für Netzbetreiber, Unternehmen und Verbraucher auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen über Acision erhalten Sie auf http://www.acision.com

Kontakt:

Pressekontakt: Maria Hudson, Acision, Tel.: +44-118-930-8826;
E-Mail: maria.hudson@acision.com; Karl O'Doherty, Hotwire PR, Tel.:
+44(0)207-608-2500, E-Mail: acision@hotwirepr.com



Weitere Meldungen: Acision

Das könnte Sie auch interessieren: