McKinsey & Company

McKinsey-Workshop: Skiurlaub der Zukunft
Nachwuchs-Berater unterstützen die Region Kitzbühel

Düsseldorf (ots) - Schneebedeckte Gipfel und rasante Abfahrten: Kitzbühel zählt zu den beliebtesten Wintersportzielen der Welt. Doch wie kann ein Skigebiet in Zeiten globaler Erwärmung und demographischen Wandels auch künftig Touristen begeistern? Diese Frage beschäftigt Studenten, Doktoranden und Young Professionals vom 17. bis 20. Januar 2013. Vor Ort erarbeiten die Teilnehmer des Workshops "Spuren hinterlassen" von McKinsey Strategien, damit Kitzbühel auch in Zukunft für Besucher attraktiv bleibt. Bewerbungsschluss für den dreitägigen Workshop ist der 9. Dezember.

Zusammen mit erfahrenen McKinsey-Beratern entwickeln die Teilnehmer neue Konzepte für den Standort Kitzbühel. Wie soll der Tourismusverband auf den Klimawandel in den Alpen reagieren? Wie lässt sich ökologisch nachhaltiger Skitourismus effizient gestalten? Welche Folgen hat die demographische Entwicklung auf die Besucherzahlen in der Region?

Antworten auf diese und andere Fragen präsentieren die Teilnehmer zum Abschluss des Workshops den Vertretern des Kitzbüheler Tourismusverbands. Wie in jedem Beratungsprojekt gilt es am Ende, den Klienten die Vorteile der entwickelten Ideen nahezubringen. Dabei trainieren die Teilnehmer ihre Problemlösungs- und Präsentationsfähigkeiten und lernen die Arbeit einer Topmanagement-Beratung in einer praxisnahen Umgebung kennen.

Um die touristischen Vorzüge der Region besser kennenzulernen, gehören Skitouren vor Ort zum festen Bestandteil des Workshops. Zusammen mit erfahrenen Bergführern und Skilehrern erkunden die Teilnehmer die Gegend mit Snowboards, Skiern oder auf Wanderungen. So überzeugen sie sich direkt von den Reizen Kitzbühels und dem reichhaltigen Angebot an Pisten und Loipen für den Wintersport.

Bewerben können sich herausragende Bachelor-, Master- oder Diplom-Studenten ab dem 3. Semester, Doktoranden sowie Young Professionals aller Fachrichtungen auf der Website www.spurenhinterlassen.mckinsey.de.

Bewerber-Rückfragen zur Veranstaltung beantwortet:
Ines Filz
Tel: +49 (0)221 208-7555 
E-Mail: spuren-hinterlassen@McKinsey.com 

Kontakt:

Mirona Kraljic, Telefon 0211 136-4517,
E-Mail: Mirona_Kraljic@McKinsey.com


Weitere Meldungen: McKinsey & Company

Das könnte Sie auch interessieren: