Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis

Magazin "Konsument" bestätigt: Die Familienskiregion Serfaus-Fiss-Ladis ist deutlich günstiger

Serfaus (ots) - Das Testmagazin "Konsument" hat in seiner Dezember-Ausgabe die österreichischen Liftkartenpreise erhoben. Tirols Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis (http://www.serfaus-fiss-ladis.at) mit in Summe 185 Pistenkilometer wurde dabei irrtümlich als teuerstes Skigebiet tituliert, ist tatsächlich aber in diesem Ranking nicht einmal unter den Top 10. Mit vielen Innovationen und Investitionen hat sich Serfaus-Fiss-Ladis als eine der führenden Familienregionen in Europa etabliert, mit zahlreichen Aktionen wird die Familienfreundlichkeit gerade auch im Winter dokumentiert. "Wir bemühen uns seit vielen Jahren ganz besonders um Familien, sowohl im Sommer als auch im Winter, und haben in diesem Zusammenhang mit rund 200 Mio. Euro in viele attraktive Innovationen investiert", wunderten sich die beiden Bergbahnchefs der Region, Georg und Alois Geiger, über die missverständlichen Schlagzeilen der vergangenen Woche. Nun wurde der Irrtum von der "Konsument"-Redaktion behoben: "Der Paketpreis für Tirols Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis wurde auf 651,50 Euro korrigiert und befindet sich damit nicht mehr unter den Top 10 der teuersten Skigebiete." Die erhobenen Preise beruhen auf folgenden Angaben: 6-Tages-Karten für eine 4-köpfige Familie (zwei Erwachsene, ein 16-jähriger Jugendlicher, ein 9-jähriges Kind) inkl. Ermäßigungen. Gemessen am Angebot ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis "Gemessen am Angebot in der Region, den vielen Kinder- und Familienattraktionen und einem so großen Skigebiet mit 185 Pistenkilometer können wir wirklich auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis verweisen", freuen sich die Bergbahnchefs über die aktuelle Klarstellung. Tiroler Kinder fahren um 13 Euro Zuletzt machte Serfaus-Fiss-Ladis mit einer aufsehenerregenden Schulskiaktion auf sich aufmerksam. Alle von Tiroler Schulen organisierten Schulskikurse erhalten heuer in der Region automatisch Freikarten. Gerade angesichts der globalen Wirtschaftskrise setzt Serfaus-Fiss-Ladis auch seine familienfreundliche Tradition fort und mit einer verlockenden Preisgestaltung ein starkes Zeichen für alle Tirolerinnen und Tiroler. Der Samstag bleibt in der Region der Tirolertag, wobei alle Tiroler die Einheimischenpreise bekommen. Dabei fahren Erwachsene den halben Tag (ab 11.30 Uhr) um 18,50 Euro und Kinder um 13 Euro. An allen weiteren Tagen bekommen Einheimische Ermäßigungen bis zu 40% - so erhalten Einheimische die Tageskarte statt um 41,50 Euro um 27 Euro. Familienkarten gibt es für alle Tiroler mit JUFF-Ausweis: Dabei zahlen zwei Erwachsene den Einheimischentarif, Kinder bekommen eine ermäßigte Karte um 10 Euro - es bezahlen maximal zwei Kinder, alle weiteren eigenen Kinder sind kostenlos. "Mit diesen Vergünstigungen möchten wir ganz bewusst dazu beitragen, dass auch für Tiroler Familien das Skifahren eine bezahlbare Wintersport-Varinate bleibt und uns der Skinachwuchs in der Zukunft nicht irgendwann abhanden kommt", erklären die Bergbahnenchefs der Region. Der Erfolg spricht für sich: Winternächtigungen stiegen um 30% Im Vergleich zum Winter 1998/99 konnten im vergangenen Winter über 55% mehr Gäste im Skigebiet begrüßt werden, an Spitzentagen wurden rund 233.000 Wintersportler, in der gesamten Wintersaison 2007/2008 in Summe 18,1 Mio. Menschen befördert. Und auch an den Winternächtigungen in Serfaus-Fiss-Ladis lässt sich der Erfolg der Region leicht ablesen. Wurden vor 10 Jahren noch knapp über 1 Mio. Nächtigungen gezählt, so waren es im Vorjahr bereits über 1,3 Mio. Nächtigungen - ein Nächtigungsanstieg allein im Winter um rund 30%. Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?sfl Rückfragehinweis: Seilbahn Komperdell GmbH c/o Reinhard Walch Dorfbahnstr. 75 A-6534 Serfaus Tel.: +43 (0)5476 6203-210 Fax: +43 (0)5476 6203-12 Fisser Bergbahnen GmbH c/o Martin Pregenzer Seilbahnstr. 44 A-6533 Fiss Tel.: +43 (0)5476 6396-127 Fax: +43 (0)5476 6396-50 mailto:marketing@skiserfaus.at mailto:marketing@bergbahnen-fiss.at http://www.serfaus-fiss-ladis.at ots Originaltext: Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: