ANDTEK GmbH

Unified Communications mit iPhone und Android-Smartphones

    München/Hallbergmoos (ots) - Wie sich mobile Geschäftsanwendungen unabhängig von Smartphone-Hersteller und Betriebssystem in eine Unified-Communications-Umgebung einbinden lassen, zeigt die ANDTEK GmbH auf der "Cisco Networkers 2009", die vom 26. bis 29. Januar in Barcelona stattfindet.

    Die serverbasierende Lösung "AND Mobile" des Münchener Unified-Communications-Spezialisten (UC) funktioniert sowohl auf dem iPhone als auch auf den sogenannten Android- oder Google-Handys, die noch im ersten Quartal auf den deutschen Markt kommen werden.

    Mit dem von der UC-Lösung genutzten Browser (basiert auf Webkit) können Benutzer ihr Smartphone für die geschäftliche Kommunikation über das sichere https-Internetprotokoll nutzen und über das Unternehmensnetz kommunizieren. Der Verlust von Daten ist ausgeschlossen, da diese nur via Internet abgerufen werden, nicht aber auf den Mobilgeräten gespeichert bleiben. Außendienstmitarbeiter können damit via Smartphone Einblick nehmen in Unternehmensdatenbanken. Webbasierende Dienste haben zudem den Vorteil, dass keine Installation von Anwendungen am Mobiltelefon notwendig ist. Damit kann eine große Benutzerzahl schnell in das Unternehmensnetz integriert werden und der Einsatz von Mobiltelefonen unterschiedlicher Hersteller ist deutlich einfacher zu realisieren.

      Durch die Integration in das Unternehmensnetzwerk erfolgt die
gesamte Kommunikation über eine Firmennummer (Single Number Reach),
unabhängig davon, ob mit dem Tischtelefon im Unternehmen oder dem
Mobiltelefon telefoniert wird. Zusätzlich haben Anwender Zugriff auf
die Anruferliste innerhalb des Unternehmens, selbst wenn sie
unterwegs sind. Da die Kommunikation über das Internet gesteuert
wird, lassen sich Telefon-konferenzen ortsunabhängig und mit beliebig
vielen Teilnehmern via Smart-phone abwickeln. Für die Durchführung
der Konferenzen werden die vorhandenen Konferenzdienste des
Unternehmensnetzes genutzt.

    Nutzer können auf ihrem Smartphone die Statusanzeige aller Firmentelefone erkennen und sehen, welcher Kollege verfügbar ist (Präsenzfunktion). Damit diese Funktion nur einem bestimmten Nutzerkreis zugänglich ist, können beliebige Personen via Server gesperrt werden.

    Text unter www.fuchs-pressedienst.de


ots Originaltext: ANDTEK GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner, Journalisten PartG
Franz X. Fuchs
Tel.: (08231) 6093536
info@fuchs-pressedienst.de
www.fuchs-pressedienst.de



Weitere Meldungen: ANDTEK GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: