IQser AG

IQser AG bietet Lösung für Semantic Web - Automatische Interpretation von Inhalten verschiedener Quellen

    Bassersdorf (ots) - Seit Jahren schon wird das Semantic Web als legitimer Nachfolger des Web 2.0 gehandelt. Nun nimmt die Vision des intelligenten, selbst lernenden Internets der Zukunft endlich Gestalt an. Die IQser AG aus der Schweiz hat ein neuartiges Analyseverfahren entwickelt, das Daten selbstständig lesen und auswerten kann. Angewendet wird die innovative Technologie von dem Global Information Network (GIN) Server.

    Das Semantic Web verspricht das grenzenlose Internet als eine gigantische Datenbank zu nutzen. Ziel ist es, Inhalte im Internet mit einer Bedeutungsebene zu versehen und dadurch Computern zu ermöglichen, einen Sinnzusammenhang zwischen verschiedenen Inhalt zu erkennen. So entstehen neuartige Verknüpfungen, die Maschinen intelligent denken lassen. In der technischen Umsetzung haperte es allerdings - bis heute. Die IQser AG hat dem Semantic Web durch die Entwicklung einer neuen Technologie zu einem entscheidenden Durchbruch  verholfen und eine Anwendung in der Praxis ermöglicht. Der GIN Server kann bereits heute sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten lesen und damit das gesamte Internet auswerten. Im Server kommt eine Technologie zum Einsatz, die Inhalte erkennt und Beziehungen zu anderen Seiten der gleichen Thematik herstellen kann. Ausserdem werden alle Inhalte, die in einem Sinnzusammenhang zum Thema stehen, berücksichtigt. Das Verfahren funktioniert sogar ohne dass die Seiten vorab entsprechend semantisch aufbereitet werden müssen, bislang eine der grössten Hürden für die Durchsetzung des Semantic Web.

ots Originaltext: IQser AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Jörg Wurzer
Mitglied des Vorstandes
IQser AG    
Chlupfgasse 2
CH-8303 Bassersdorf
Tel.:        +41/43/266'20'80
Fax:         +41/43/266'20'70
Mobile:    +49/172/66'800'73
E-Mail:    joerg.wurzer@iqser.net
Internet: http://www.iqser.net



Das könnte Sie auch interessieren: