Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung führt zusammen, was zusammengehört: ApothekerPlus - das Magazin für Apotheker und Ärzte
Alle 14 Tage als Add on der Ärzte Zeitung an 22.000 Apotheker und 63.000 Ärzte

    Neu-Isenburg (ots) - Am 9. Mai startet die Ärzte Zeitung, Deutschlands einzige Tageszeitung für Ärzte, ein in vieler Hinsicht innovatives Verlagsprodukt: ApothekerPlus, das interdisziplinäre Magazin für Ärzte und Apotheker, berichtet über alles, was Apotheker und Ärzte gemeinsam interessiert und betrifft. Daher wird das neue Magazin im Zeitungsformat in das Flaggschiff des Verlages, die Ärzte Zeitung, als Add on integriert. Der Clou: Am Erscheinungstag von ApothekerPlus, alle vierzehn Tage freitags, erhalten die approbierten Apotheker in den etwa 22.000 deutschen Apotheken mit ihrem neuen Magazin auch die Ärzte Zeitung, und die etwa 63.000 niedergelassenen Allgemeinärzte, Praktiker und Internisten finden in ihrer Fach-Tageszeitung an diesem Tag auch ApothekerPlus.

    ApothekerPlus berichtet darüber, wie beide Heilberufe, Apotheker und Arzt, heute schon erfolgreich zusammenarbeiten und zeigt Perspektiven auf, wie sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in Zukunft noch stärker im Interesse einer hochwertigen Versorgung der Patienten verbinden können. Das reicht von der Unterstützung der regelmäßigen Einnahme der verordneten Arzneimittel (Compliance) und der Vermeidung von Arzneimittel-Wechselwirkungen über die Förderung der Prävention bis hin zur Kooperation im Rahmen der integrierten Versorgung. Darüber hinaus erhalten die Apotheker ein neues Fachmagazin, das sie mit Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Markt und Management in ihrem Berufsalltag begleitet und in einem sich rasant ändernden Gesundheitssystem die Chancen aufzeigt. Dafür steht ein erfahrenes Fach-Redaktionsteam, das sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft und des Springer Gesundheits- und Pharmazieverlages zusammensetzt. Beide Verlage gehören zur Verlagsgruppe Springer Business Media und arbeiten jetzt schon am Sitz der Ärzte Zeitung in Neu-Isenburg unter einem Dach.

    "Mit ApothekerPlus brechen wir ein Tabu. Aber das war überfällig. Ärzte und Apotheker verbindet mehr als sie trennt", erklärt Harm van Maanen, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Ärzte Zeitung Verlags-gesellschaft, und fügt hinzu: "Die Anzeigenkunden können jetzt beide Heilberufe-Zielgruppen gleichzeitig erreichen. So bestätigen nahezu alle Markt- und Mediastudien, dass Ärzte und Apotheker für den Verbraucher die ersten und wichtigsten Ansprechpartner sind, wenn es um die Empfehlung von rezeptfreien Produkten für die Selbstmedikation geht".

    "Als unabhängige Medien sind die Ärzte Zeitung und ApothekerPlus besonders gut in der Lage, die Dinge aus dem Blickwinkel beider Heilberufe zu betrachten und ihnen ein Forum für den Informations- und Meinungsaustausch zu bieten", erklärt Marion Bornemann, Verlagsleiterin Springer Gesundheits- und Pharmazieverlag.

    Die Ärzte Zeitung ist die einzige deutsche Tageszeitung für Mediziner. Sie erscheint in einer verbreiteten Auflage von ca. 63.000 Exemplaren. Als unabhängige berufsbezogene Zeitung unterrichtet sie ihre Leser, überwiegend Allgemeinärzte, Praktiker und Internisten, täglich über das Geschehen in Gesundheitspolitik und Medizin ( www.aerztezeitung.de ).

    Der Springer Gesundheits- und Pharmazieverlag hat im Januar 2007 als neuer Fachverlag seinen Betrieb aufgenommen. Zum Zeitschriftenportfolio des Verlages gehören die unabhängige Fachzeitschrift für die Apotheke DAS PTA MAGAZIN sowie als weitere Fachpublikation im Apothekenmarkt APOTHEKE + MARKETING.

    Beide Verlage haben ihren Sitz in Neu-Isenburg und gehören zur Verlagsgruppe Springer Business Media.

    Journalisten können ein kostenloses Exemplar der ersten Ausgabe von ApothekerPlus anfordern.

    Kontakt:

    Ärzte Zeitung | Harm van Maanen | 06102 506-112 |     harm.vanMaanen@aerztezeitung.de


ots Originaltext: Ärzte Zeitung
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Uschi Kidane | Springer Business Media | 06221 487-8166 |
uschi.kidane@springer.com



Weitere Meldungen: Ärzte Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: