Fischen Jagen Schiessen / BERNEXPO AG

Naturerlebnis pur an der Messe «Fischen Jagen Schiessen»

Bern (ots) - Diesen Donnerstag, 18. Februar, verwandelt sich das Messegelände der BEA bern expo AG in eine einzigartige Naturlandschaft und lädt ein, unsere Umwelt an der Messe «Fischen Jagen Schiessen» zu erkunden Entsprechend dem aktuellen Uno-Jahr ist die Biodiversität ein zentrales Element an der Messe in Bern. Die Messe «Fischen Jagen Schiessen» bietet Naturfreunden vom 18. bis 21. Februar eine ganze Fülle von spannenden Ausstellern, Sonderschauen und Diskussionsforen. Vielseitige kulinarische Leckerbissen, musikalische Darbietungen und zahlreiche Highlights machen die Messe zum Erlebnis für die ganze Familie. Mit der Familie auf dem Naturlehrpfad Der Lehrpfad in der Messehalle: In einer naturnah nachgebildeten Landschaft mit 66 Tierpräparaten, 20 Pflanzenarten und einem See erfährt man Wissenswertes über die biologische Vielfalt der Schweiz, über unbekannte Arten und Lebensräume. Im Weiteren können die Besucher Tierpräparatoren bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Faszinierende Unterwasserwelt Im grössten mobilen Aquarium Europas, mit 60'000 Litern Wasser, tauchen die Besucher in eine faszinierende Welt ein und erleben die Fischwelt hautnah. Ein weiterer Höhepunkt verspricht die Sonderausstellung «Fischwelt Schweiz» des mehrfach international ausgezeichneten Fotografen Michel Roggo. Hinweise für Medienvertreter - Berichterstattung vor Ort Schauen Sie bei Europas grösstem mobilem Aquarium hinter die Kulissen. Wie wird das Aquarium vorbereitet, damit sich an der Messe über 100 einheimische Fische den Besuchern präsentieren können? Experten geben auf Wunsch am 17. Februar Auskunft. Mehr: www.fjs.ch ots Originaltext: Fischen Jagen Schiessen / BEA bern expo AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: BEA bern expo AG Stephanie Albert Projektleiterin Kommunikation Tel.: +41/31/340'11'49 Moblie: +41/79/223'78'27 E-Mail: albert.stephanie@beaexpo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: