conwert Immobilien Invest SE

EANS-Adhoc: conwert Immobilien Invest SE
conwert mit starker operativer Entwicklung im 1. Quartal 2009 - Cash-Ertrag: FFO +72 % auf EUR 23,87 Mio.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht

26.05.2009

conwert mit starker operativer Entwicklung im 1. Quartal 2009 - Cash-Ertrag: FFO +72 % auf EUR 23,87 Mio.

+ Vermietungserlöse +15 % auf EUR 39,99 Mio. - organisches Wachstum der Mieterträge von 9 % (Like-for-Like) + Veräußerungserlöse +123 % auf EUR 67,32 Mio. + EBITDA +15 % auf EUR 26,93 Mio.; Cash-Ertrag deutlich gesteigert: FFO +72 % auf EUR 23,87 Mio. + Wertstabiles Immobilien-Portfolio: Immobilienvermögen steigt auf EUR 2,54 Mrd. + Starkes Finanzergebnis durch positive Einmaleffekte und niedrigeres Zinsniveau + Positive operative Geschäftsentwicklung für 2009 erwartet

Wien, 26.05.2009. Die börsenotierte conwert Immobilien Invest SE hat im ersten Quartal 2009 eine starke operative Entwicklung verzeichnet und sich positiv entwickelt. Trotz des durch die Finanz- und Wirtschaftskrise hervorgerufenen schwierigen Umfelds konnte das operative Betriebsergebnis vor Zu- und Abschreibungen (EBITDA) um 15 % auf EUR 26,93 Mio. gesteigert werden. Dieser Anstieg resultiert vor allem aus der starken Entwicklung der Veräußerungserlöse (+123 % zum Vergleichsquartal des Vorjahres) sowie der guten Entwicklung der Vermietungserlöse (+15 %). Beim Cash-Ertrag konnte eine deutliche Steigerung verzeichnet werden: Die Funds from Operations (FFO) beliefen sich auf EUR 23,87 Mio. (+72 %). Aufgrund fehlender Aufwertungsgewinne sank das Betriebsergebnis (EBIT) auf EUR 24,22 Mio. (1-3/2008: EUR 40,82 Mio.). Aufgrund der vorherrschenden Marktbedingungen lag der Schwerpunkt der Aktivitäten im ersten Quartal 2009 auf der Optimierung des Immobilien-Portfolios. Das Immobilienvermögen betrug EUR 2,54 Mrd. (nach EUR 2,50 Mrd. zum Jahresende 2008).

+ Starker Anstieg der Veräußerungserlöse Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen an den Immobilien-Investmentmärkten konnten die Veräußerungserlöse im ersten Quartal gegenüber der Vorjahresperiode um +123 % auf EUR 67,32 Mio. gesteigert werden. Die Immobilienverkäufe erfolgten auch im aktuellen  Marktumfeld über den IFRS-Buchwerten. Dadurch wurde ein Verkaufsgewinn von EUR 7,83 Mio. bei einer anhaltend hohen Verkaufsgewinnmarge von 13 % auf IFRS-Basis erzielt. Der Cash-Gewinn auf Basis der Anschaffungskosten betrug EUR 13,66 Mio., die Cash-Marge lag über 25 %. Im Kerngeschäft Vermietung stiegen die Vermietungserlöse in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 15 % auf EUR 39,99 Mio. Die durchschnittlichen monatlichen Mieten im Wohnungssegment stiegen von EUR 4,80 p.M./m² auf EUR 5,12 p.M./m². Die Dienstleistungsumsätze beliefen sich auf insgesamt EUR 15,10 Mio. (+4 % zum Vorjahresquartal). Davon entfielen EUR 8,13 Mio. auf Geschäfte mit dritten Auftraggebern. Insgesamt konnten somit Umsatzerlöse von EUR 115,44 Mio. (1-3/2008: EUR 73,16 Mio.) ausgewiesen werden.

+ Positive Ertragskennzahlen und steigende Cash-Erträge Das Betriebsergebnis vor Zu- und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf EUR 26,93 Mio. (1-3/2008: EUR 23,42 Mio.). Aufgrund der fehlenden Aufwertungsgewinne lag das Betriebsergebnis (EBIT) mit EUR 24,22 Mio. unter dem Wert des Vorjahres (1-3/2008: EUR 40,82 Mio.). Das Finanzergebnis von EUR -13,57 Mio. (1-3/2008: EUR -13,61 Mio.) wurde im Vergleich zum Vorjahr bei einem höheren Finanzierungsvolumen insbesondere durch positive Einmaleffekte und ein niedrigeres Zinsniveau stark verbessert, wurde aber vom negativen Ergebnisbeitrag der ECO Business-Immobilien AG von EUR -2,45 Mio. (1-3/2008: EUR +2,17 Mio.) belastet. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) belief sich auf EUR 10,65 Mio. (1-3/2008: EUR 27,21 Mio.). Bei den Cash-Erträgen, welche unbare Ergebnisbeiträge unberücksichtigt lassen, konnten deutliche Zuwächse verzeichnet werden. Die Funds from Operations (FFO) beliefen sich auf Grund hoher Cashgewinne bei den Verkäufen und des Rückkaufs der Wandelschuldverschreibungen auf EUR 23,87 Mio. (+72 % zum Vorjahr).

+ Stabile Finanzierungsstruktur und Eigenkapitalquote von 42 % Zum Stichtag 31. März 2009 belief sich das Eigenkapital auf EUR 1.262 Mio. Die Eigenkapitalquote betrug 42 % (1-3/2008: 45 %). Das Nettovermögen je Aktie (NAV) wurde mit EUR 15,39 ausgewiesen, nach EUR 15,55 zum Ende des Geschäftsjahres 2008. Das Finanzierungsvolumen per 31. März 2009 belief sich auf EUR 1.545 Mio. Die durchschnittliche cashwirksame Stichtagsverzinsung betrug inklusive Hedgeeffekt 4,55 %, vor Hedging 3,99 %. Mit Zahlungsmitteln von rd. EUR 82 Mio. (12/2008: EUR 69,92 Mio.) verfügt conwert über ausreichend Liquidität.

+ Ausblick für das Gesamtjahr 2009 Die Konjunkturprognosen sind anhaltend negativ. Eine Entspannung der wirtschaftlichen Situation wird erst gegen Ende 2010 erwartet. Nachdem die Prognosen in den letzten Monaten mehrmals nach unten revidiert wurden, bleiben das Ausmaß und Ende des weltweiten Wirtschaftsabschwungs jedoch noch nicht seriös prognostizierbar. Trotz dieses negativen wirtschaftlichen Umfelds rechnet conwert aus heutiger Sicht mit einer weitgehend stabilen Entwicklung an den Wohnimmobilienmärkten an den wichtigsten conwert-Standorten. Für das Geschäftsjahr 2009 liegt der Schwerpunkt der strategischen Entwicklung unverändert auf der weiteren Verbesserung der Kosten- und Finanzierungsstruktur, dem Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts, dem Verkauf von Immobilien sowie auf organischen Mietertragssteigerungen. Akquisitionsseitig werden sich bietende Möglichkeiten nur sehr selektiv genutzt werden. Für das Gesamtjahr 2009 wird ein Verkaufsvolumen von EUR 200 Mio. angestrebt. conwert rechnet daher bei einem unveränderten Marktumfeld für das Geschäftsjahr 2009 mit einer positiven operativen Geschäftsentwicklung und einem Cash-Ertrag (FFO), der deutlich über dem Niveau von 2008 zu liegen kommen sollte.

Der Finanzbericht 1-3/2009 der conwert Immobilien Invest SE steht auf der Website www.conwert.at zur Verfügung.

@@start.t2@@Ertragskennzahlen
                                                                1-3/2009         1-3/2008        +/-         2008
Vermietungserlöse                 EUR Mio.          39,99              34,64    +15 %      147,74
Veräußerungserlöse                EUR Mio.          67,32              30,12  +123 %      203,13
Umsatzerlöse Dienstleistungen  EUR Mio.        8,13                8,40      -3 %        40,25
Umsatzerlöse                         EUR Mio.         115,44              73,16    +58 %      391,12
Ergebnis vor Zu- und
Abschreibungen (EBITDA)      EUR Mio.          26,93              23,42    +15 %        94,36
Betriebsergebnis (EBIT)        EUR Mio.          24,22              40,82    -41 %        69,98
Funds from Operations (FFO)1)  EUR Mio.      23,87              13,88    +72 %        53,82
Cash Profit 2)                      EUR Mio.          23,82              13,88    +72 %        53,02@@end@@

@@start.t3@@Bilanzkennzahlen
Bilanzsumme                          EUR Mio.      3.006,83         3.100,53    -3 %    3.016,21
Langfr.
Kreditverbindlichkeiten      EUR Mio.      1.007,66            995,13    +1 %    1.011,13
Kurzfr.
Kreditverbindlichkeiten      EUR Mio.         323,28            275,80  +17 %        321,90
Eigenkapital                         EUR Mio.      1.261,65         1.400,06  -10 %    1.274,21
Eigenkapitalquote                 %                      41,96              45,16         -         42,25
Gearing                                 %                    120,32              92,49         -        115,17@@end@@

@@start.t4@@Immobilienkennzahlen
Anzahl Immobilien                 Anz.                 1.696              1.637    +4 %         1.710
Mieteinheiten                        Anz.                24.659            23.818    +4 %        24.931
PKW-Plätze                            Anz.                 8.109              7.422    +9 %         7.768
Gesamtnutzfläche                  m²              2.033.158        1.946.085    +4 %  2.035.421
Immobilienvermögen                EUR Mio.      2.543,55         2.417,55    +5 %    2.497,32@@end@@

@@start.t5@@Börsekennzahlen
Unverwässertes Ergebnis/Aktie    EUR              0,08                0,24  -66 %        (0,37)
Verwässertes Ergebnis/Aktie        EUR              0,08                0,24  -68 %        (0,37)
Buchwert/Aktie                            EUR            15,39              16,50    -7 %         15,55
Funds from Operations/Aktie        EUR              0,29                0,16  +81 %          0,65@@end@@

1) FFO: Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) - Nettogewinn Zeitwertanpassung + Differenz Cash-Veräußerungsgewinne zu IFRS-Veräußerungsgewinne+ Abschreibungen + unbare Teile Finanzergebnis und Investitionskosten 2) Cash Profit: FFO - tatsächlich liquiditätswirksame Steuern

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Einschätzungen und Aussagen, die auf Basis aller zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. conwert weist darauf hin, dass die tatsächlichen Gegebenheiten und damit auch die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedenster Faktoren von den in dieser Mitteilung dargestellten Erwartungen abweichen können.

@@start.t6@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: conwert Immobilien Invest SE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
conwert Immobilien Invest SE, Mag. Johann Kowar, Vorsitzender des
Geschäftsführenden Direktoriums, T +43 / 1 / 521 45-200, E kowar@conwert.at
Mag. Peter Sidlo, Leiter Konzernkommunikation - Investor Relations,
T +43 / 1 / 521 45-250, E sidlo@conwert.at,

Hochegger|Financials, Mag. (FH) Roland Mayrl, T +43 / 1 / 504 69 87-331,
E r.mayrl@hochegger.com

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000697750
WKN:        069775
Index:    WBI
Börsen:  Wien / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: conwert Immobilien Invest SE

Das könnte Sie auch interessieren: