Bridgewater Systems

Scartel wählt Bridgewater Systems für mobile WiMAX

    Ottawa, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Bridgewater Solution wird mobile WiMAX-Dienste in zwei russischen Städten unterstützen

    Bridgewater Systems (TSX: BWC) gab heute bekannt, dass sie Scartel LLC mit einer mobilen WiMAX Service Control Solution versehen wird, um erweiterte IP-Services zu unterstützen, die über ein mobiles WiMAX-Netzwerk in Moskau und St. Petersburg angeboten werden. Unter der Handelsmarke Yota wird Scartel einen mobilen Internetzugang mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 MB pro Sekunde liefern. Scartel hat es sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2008 in diesen Städten und einigen angrenzenden Gegenden in der Region einen flächendeckenden Service für die dort lebende Gesamtbevölkerung von über 20 Millionen Menschen zu garantieren.

    Die Bridgewater Service Control Solution wird es Scartel ermöglichen, die High-Performance-Subscriber-Management-Funktionen, wie z.B. Authentifizierung , Autorisierung und Rechnungsdienste (AAA), zu unterstützen und eine allgemeine Plattform bieten, um die Einführung von Daten-Dienstleistungen über ihr WiMAX-Netzwerk zu beschleunigen.

    "Wir haben uns für Bridgewater Systems entschieden, da sie ein Lösungskonzept bieten, das unabhängig vom Anbieter ist und sich leicht in unsere bereits bestehende WiMAX IP-Infrastruktur einfügen lässt," so Scartels Geschäftsführer, Dennis Sverdlov. "Ausserdem haben sie viel Erfahrung mit Mobile Wimax, die sie durch zahlreiche Projekte mit grossen Serviceanbietern und die weitreichende Interfunktionsfähigkeit mit vielen verschiedenen Anbietern von Netzwerkanlagen gesammelt haben"

    Bridgewater stellt Scartel eine erweiterte WiMAX Service Control Solution zur Verfügung, die eine allgemeine Subscriber-Data-Management-Solution einschliesst, um eine einheitliche Ansicht von Teilnehmern zu ermöglichen und die Zeit, um neue Dienstleistungen zu vermarkten, zu beschleunigen. Die Solution bietet eine leistungsstarke Strategie und einen Profile Engine, die es Scartel ermöglichen, den Zugang für Teilnehmer zu erweiterten und differenzierte Dienstleistungen individuell zu kontrollieren und zu steuern. Konform mit der NWG Stage 3 Spezifikation des WiMAX-Forums, stellt der Bridgewater (TM) AAA-Service Controller auch eine umfangreiche Betreuung für den Mobile WiMAX zur Verfügung, der häufig für Legacy AAA Server nicht verfügbar ist. Dazu gehört u.a. Betreuung für vielfache EAP-Methoden, Dual-Radius/Durchmesser-Protokoll Betreuung und Teilnehmer-Authentifikation, sowie mobile IP-Betreuung. Die Solution bietet auch offene erweiterbare Schnittstellen, die eine Integration vereinfachen und eine übergangslose Zusammenarbeit mit anderen Systemen innerhalb des Netzworks von Scartel ermöglichen.

    "Russland ist in Europa Marktführer für WiMAX, und Scartel befindet sich in einer einmaligen Position, da sie in ganz Russland bereits einen grossen Teil der WiMAX-Lizenzen besitzt und in der Region der erste Betreiber ist, der eine mobile WiMAX-Solution auf den Markt bringen wird," erklärte Ihsen Fekih, Geschäftsführer von Bridgewater Systems für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. "Die Bereitstellung wird einen hohen Wettbewerbsvorteil bieten und Scartel dazu befähigen, WiMAX-Service-Einführungen zu beschleunigen und Scartel durch innovative Service-Modelle, wie z.B. das Over-The-Air-Provisioning und Casual Access, zu differenzieren."

    Weltweit wurden Bridgewater Systems Solutions von mehr als zehn WiMAX Service-Anbietern ausgewählt, so z.B. auch von Sprints neuem flächendeckenden XOHM WiMAX Netzwerk.

    Besuchen Sie Bridgewater Systems am 1.-2. Oktober 2008 auf der WiMAX World, Stand 522.

    Über Scartel

    Im Jahr 2007 wurde Scartel LLC eingebunden, um die mobilen Dienstleistungen, die auf der innovativen 4G mobilen WiMax Breitband-Technologie basieren, zur Verfügung zu stellen. Scartel betrachtet mobile Dienstleistungen als eine wichtige Grundlage ihres Unternehmens. Das Unternehmen nutzt das mobile WiMAX als Werkzeug, um solche Dienstleistungen liefern zu können. Scartel hat sein erstes mobiles WiMAX (IEEE 802.16e-2005) Netzwerk in Moskau und St. Petersburg auf dem 2.5-2.7 GHx Frequenzband eingerichtet. Das Unternehmen beabsichtigt, für den Raum Moskau und St. Petersburg, mit einer Bevölkerung von mehr als 20 Millionen Menschen, bis Ende 2008 ein volles Netzwerk-Sendegebiet zur Verfügung zu stellen.

    Scartel ist Teil der WiMAX Holding Ltd. WiMAX Holding Ltd. besitzt auch Scartel Star Lab (den mobilen Dienstleistungs-RnD-Center) und More (media content aggregator). Scartel hat seinen Hauptsitz in St. Petersburg und ein zweites Büro in Moskau. Das Unternehmen beschäftigt 420 Angestellte. Siehe dazu veröffentlichte Presseerklärung von Scartel: http://webx.newswire.ca/click/?id(equal sign)a36c0b22b165cf2.

    Über Bridgewater Systems

    Bridgewater Systems entwickelt Subscriber-centric Service Control Solutions, einschliesslich Zugangskontrolle und Policy-Management Software für feste, mobile und konvergierte Netzwerke. Durch die Anwendung von Bridgewater Solutions können globale Service-Provider ihren Teilnehmern mit Hilfe der Aufrechterhaltung der Echtzeit-Verfahrensweise personalisierte Dienstleistungen und Erfahrungen zur Verfügung stellen, die kontrollieren, wie die Teilnehmer mit den Netzwerken, Dienstleistungen und ihren Einrichtungen interagieren. Bridgewaters carrier-class solutions helfen globalen Service-Anbietern dadurch, dass sie anbieterunabhängig sind und das Zugangsnetz nicht wahrnehmen, neue Dienstleistungen schneller auf den Markt zu bringen, sie genauer zu planen und die Gewinne zu maximieren, indem ein Entscheidungszeitpunkt erstellt wird, der einen dynamischen Teilnehmer-Kontext herbeiführt, um die Teilnehmer-Interaktionen, die auf IP-Services basieren, zu kontrollieren und zu vermarkten. Weltweit vertrauen mehr als 100 führende Service-Provider Bridgewaters Technologie, um ihnen dabei zu helfen, erstklassige Dienstleistungen anzubieten. Dazu gehören u.a. Verizon Wireless, Sprint Nextel, Bell Mobility und SmarTone-Vodafone.

    http://www.bridgewatersystems.com

    Bridgewater, Bridgewater Systems und das Bridgewater Systems Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Warenzeichen der Bridgewater Systems Corporation. Alle anderen Firmen-, Produkt- und alle anderen eingetragenen und uneingetragenen Warenzeichen, die erwähnt wurden, werden nur zum Zwecke der Identifikation benutzt und bleiben das ausschliessliche Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

    Bestimmte Aussagen in dieser Erklärung stellen zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne anzuwendender Sicherheitsgesetze dar und werden in Übereinstimmung mit der "Safe Harbor"-Datenschutzvereinbarung erstellt. Aussagen, die im Zusammenhang mit dem potentiellen Nutzen von bzw. der Nachfrage nach Bridgewaters Produkten stehen, einschliesslich Aussagen in Hinblick auf die Eigenschaften und Vorteile, die eventuell durch den Gebrauch von Bridgewaters Produkten entstehen, und die relative Stellung dieser Produkte gegenüber wettbewerblichen Angeboten in der Industrie, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die gewissen Annahmen, Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Leser werden dazu angehalten, sich nicht über Gebühr auf solche Aussagen zu verlassen. Risikofaktoren, die zu wesentlichen Abweichungen zwischen den tatsächlichen Ergebnissen, der tatsächlichen Leistung oder den tatsächlichen Erfolgen von Bridgewater und den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit genannten Ergebnissen, der Leistung, den Erfolgen oder der Entwicklung führen, können in den öffentlichen Akten eingesehen werden, die Bridgewater von Zeit zu Zeit mit den kanadischen Aufsichtsbehörden für Sicherheit erstellt. Bridgewater übernimmt keinerlei Verantwortung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, und zwar weder infolge neuer Informationen, noch zukünftiger Ereignisse, noch anderer Umstände.

    Weitere Informationen unter: Media Contacts: Mi liberty, Greg Perry, +1-(770)-919-7366, greg@miliberty.com; Daya Lichtenstein, +44-207-751-44-44, dlichtenstein@miliberty.com/

ots Originaltext: Bridgewater Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen unter: Media Contacts: Mi liberty, Greg Perry,
+1-(770)-919-7366, greg@miliberty.com; Daya Lichtenstein,
+44-207-751-44-44, dlichtenstein@miliberty.com/



Weitere Meldungen: Bridgewater Systems

Das könnte Sie auch interessieren: