Resverlogix Corp.

RVX-208 führt bei Patienten mit Diabetes mellitus zu einer Verringerung des relativen Risikos von gravierenden unerwünschten Herzkreislaufereignissen um 77 %

Barcelona, Spanien Und Calgary, Alberta (ots/PRNewswire) - Vorgestellt in der "State of the Art and Featured Research Session" beim Kongress des europäischen Kardiologenverbandes 2014

Resverlogix Corp. gab heute bekannt, dass Dr. Jan Johansson, Senior Vice President of Medical Affairs bei Resverlogix, beim Kongress des europäischen Kardiologenverbandes (ESC) 2014 in Barcelona, Spanien, einen Vortrag gehalten hat. In seinem Vortrag mit dem Titel "Effects of RVX-208 on MACE, ApoA-I and HDLs; a post-hoc analysis from the pooled SUSTAIN and ASSURE clinical trials" (Wirkungen von RVX-208 auf MACE, ApoA-I und HDLs; eine Post-hoc-Analyse der gepoolten klinischen Versuchsreihen SUSTAIN und ASSURE) berichtete Dr. Johansson, dass Patienten mit Herzkreislauferkrankungen (CVD), die auf Arteriosklerose zurückzuführen waren, bei einer Verabreichung von RVX-208 eine relative Reduzierung des Risikos (RRR) von gravierenden unerwünschten Herzkreislaufereignissen (MACE) um 55 % (p = 0,02) aufwiesen. Noch bedeutender war diese günstige Wirkung von RVX-208 bei Patienten mit Diabetes mellitus mit einer RRR von MACE im Umfang einer Verringerung um 77 % (p = 0,01). Diese beobachteten Verringerungen von MACE könnten an der Fähigkeit von RVX-208 zu einer bedeutenden Verbesserung der spezifischen Biomarker für CVD-Risiko liegen, die bei den Versuchsreihen SUSTAIN und ASSURE gemessen wurden, darunter: höhere Spiegel von ApoA-I-Protein (p < 0,01), eine Erhöhung von HDL-C (p < 0,001), mehr grosse HDL-Teilchen (p < 0,05) und ein Wachstum der HDL-Partikelgrösse (p < 0,05). Die bedeutende Verbesserung bei diesen Biomarkern wurde bei behandelten Patienten im Vergleich zu Placebo festgestellt. Sie deutet auf günstige Wirkungen von RVX-208 auf den reversen Cholesterintransport hin.

RVX-208 wirkt über einen epigenetischen Pfad und ist der erste selektive BET-Inhibitor, der für eine Behandlung von Herzkreislauferkrankungen (CVD) untersucht wird. Die neuen Informationen, die in dem ESC-Vortrag enthalten waren, stammten aus einer Analyse von Daten, die aus den klinischen Versuchsreihen ASSURE und SUSTAIN gepoolt worden waren.

"Die obigen Erkenntnisse sind für Resverlogix wertvoll, weil sie das Unternehmen in eine vorteilhafte Position auf dem Zukunftsfeld der auf BET-Inhibition basierenden Therapeutika versetzen", sagte Dr. Norman C.W. Wong, Chief Scientific Officer bei Resverlogix, der zudem ein praktizierender Endokrinologe ist. "Die Daten sprechen für das Potenzial von RVX-208, bei CVD-Patienten und ganz besonders bei Patienten mit Diabetes mellitus MACE zu verringern. Diese wichtigen Informationskomponenten werden für die Gestaltung unserer nächsten klinischen Versuchsreihe genutzt, mit der wir RVX-208 in Richtung auf die Produktzulassung hin weiterentwickeln."

Donald McCaffrey, President und Chief Executive Officer von Resverlogix, fügte hinzu: "Wir sind sehr froh, dass diese Daten beim ESC-Kongress in den Vordergrund gerückt worden sind. Dies unterstützt unsere Pläne, die Entwicklung von RVX-208 zu diversifizieren, indem wir seine Aktivität bei zusätzlichen Indikationen untersuchen. Bei unserem weiteren Vorgehen untersuchen wir zusätzlich zu den klinischen Pfaden der Herzkreislauferkrankungen, Diabetes mellitus und Alzheimer auch andere Indikationen im Zusammenhang mit chronischer Nierenerkrankung (CKD), nicht-alkoholischer Steatohepatitis (NASH) und der Lipodystrophie des Humanen Immundefizienzvirus (HIV)."

Über RVX-208

RVX-208 ist ein kleines Molekül - das erste seiner Klasse, das selektiv BET-Bromodomänen hemmt. Die Funktion von RVX-208 beruht auf mehreren Mechanismen, wie etwa der Entfernung des arteriosklerotischen Belags durch reversen Cholesterintransport (RCT), den natürlichen Prozess, durch den arteriosklerotischer Belag aus den Arterien heraustransportiert und dann über die Leber aus dem Körper ausgeschieden wird. RVX-208 erhöht die Produktion des Apolipoproteins A-I (ApoA-I), des wichtigsten Bausteins von funktionalen hochdichten Lipoprotein-(HDL)-Teilchen und des Typs, der für RCT benötigt wird. Diese neu produzierten, funktionalen HDL-Teilchen sind flach und leer und können wirksam Beläge entfernen und so die Arteriosklerose stabilisieren oder rückgängig machen. Die Analyse der neuesten klinischen Daten hat gezeigt, dass RVX-208 bei Patienten mit CVD, die einen hohen HDL-Spiegel und erhöhte hsCRP-Werte haben - einer Gruppe mit noch ungedeckten medizinischen Bedürfnissen -, bedeutend die koronare Arteriosklerose und gravierende unerwünschte Herzkreislaufereignisse reduziert. Die Verstärkung von ApoA-I und die Verringerung von Glukose haben laut Berichten günstige Wirkungen auf die Alzheimer-Krankheit bzw. auf Diabetes mellitus. RVX-208 hat zudem entzündungshemmende Wirkungen. Dazu gehören die Wirkungen auf die Interleukin-6-Inhibition, die vaskuläre Zelladhäsion-1 und das monozyte chemotaktische Protein-1, die als Faktoren für Arteriosklerose und Belagstabilität bekannt sind.

Über Resverlogix

Resverlogix Corp. ist ein im klinischen Stadium tätiges Unternehmen, das sich mit Herzkreislauferkrankungen beschäftigt und Mittel entwickelt, die eine therapeutische Erhöhung von ApoA-I bewirken. RVX-208 ist ein kleines Molekül - das erste seiner Klasse - zur Behandlung von Arteriosklerose und anderen chronischen Krankheiten wie Diabetes mellitus und der Alzheimer-Krankheit. RVX-208 ist der erste BET-Bromodomänen-Inhibitor, mit dem klinische Versuchsreihen durchgeführt werden. Die Stammaktien von Resverlogix werden an der Toronto Stock Exchange gehandelt . Weitere Informationen finden Sie auf http://www.resverlogix.com. Folgen Sie bitte unserem Blog auf http://www.resverlogix.com/blog.

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, wie sie in den entsprechenden kanadischen Wertpapiergesetzen definiert sind, und die nicht auf historischen Tatsachen beruhen. Dazu gehören unter anderem Aussagen, die Wörter wie "glaubt", "nimmt an", "plant", "beabsichtigt", "wird", "sollte", "erwartet", "fortfahren", "schätzen", "vorhersagen" oder ähnliche Ausdrücke enthalten. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten und die potenzielle Rolle von RVX-208 bei der Behandlung der Arteriosklerose. Unsere tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen können wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung gemachten Angaben abweichen. Wir können nicht gewährleisten, dass die hier beschriebenen Ereignisse eintreffen oder die genannten Erwartungen sich erfüllen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen von Natur aus zahlreichen Vermutungen und Risikofaktoren, unter anderem solchen, die mit dem Erfolg von Forschungs- und Entwicklungsprogrammen und klinischen Versuchsreihen zusammenhängen, einschliesslich eventueller Verzögerungen bei der Aufnahme von Patienten, weiter der behördliche Genehmigungsprozess, der Wettbewerb, die Sicherung und Pflege von Verbindungen zu Unternehmen, die Annahme der Produkte des Unternehmens auf dem Markt, die Verfügbarkeit von Kaufpreiserstattungen für das Produkt von staatlicher Seite oder von Seiten der Versicherungen, die Stärke des geistigen Eigentumsschutzes, die Finanzierungsfähigkeit, die potenziellen Verwässerungswirkungen durch Finanzierungen, die Verlässlichkeit von Unterauftragnehmern und wichtigen Mitarbeitern sowie weitere Vermutungen und Risikofaktoren, wie sie in unserem jährlichen Informationsformular und unserem jüngsten Lagebericht angesprochen werden, auf die hiermit verwiesen wird und die durch SEDAR unter http://www.sedar.com zur Verfügung stehen. Sämtliche in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen ausdrücklich diesem Warnhinweis und gelten nur zum heutigen Datum. Das Unternehmen weist jede Absicht und jede Verpflichtung oder Verantwortung zurück, zukunftsgerichtete Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren, soweit gesetzlich nichts anderes verlangt wird, unabhängig davon, ob neue Informationen, künftige Ereignisse oder andere Faktoren vorliegen.

Ansprechpartner im Unternehmen:
Donald J. McCaffrey
President und CEO
Resverlogix Corp.
Tel.: +1-403-254-9252
E-Mail: don@resverlogix.com

Kenneth Lebioda
SVP Business & Corporate Development
Resverlogix Corp.
Tel.: +1-403-254-9252
E-Mail: ken@resverlogix.com

Medien:
Matt Middleman, M.D.
Russo Partners, LLC
Tel.: +1-212-845-4272
E-Mail: matt.middleman@russopartnersllc.com
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: