STRABAG SE

EANS-Adhoc: STRABAG SE
Änderungen der Organisation und im Vorstand

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen/Organisationsstruktur

22.06.2012

- Fritz Oberlerchner legt per 30.6.2012 Vorstandsmandat zurück und wird zum
Leiter der Task Force "STRABAG 2013ff" bestellt
- Änderung der Vorstandszuständigkeiten und Segmentzusammensetzung nach Regionen
statt Geschäftssparten
- Thomas Birtel als STRABAG SE Vorstandsvorsitzender ab Juni 2014 designiert

Wien, 22.6.2012     Der börsenotierte Baukonzern STRABAG SE gibt ad hoc folgende
Änderungen der Organisation und im Vorstand bekannt:

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Ing. Fritz Oberlerchner, legt per
30.6.2012 sein Vorstandsmandat zurück und wird die Task Force "STRABAG 2013ff"
führen, die die Möglichkeiten zur künftigen organisatorischen und strategischen
Aufstellung des STRABAG Konzerns evaluiert. Sein Sitz im Vorstand wird nicht
nachbesetzt. Der STRABAG SE Vorstand wird daher von sechs auf fünf Personen
verkleinert.

Zudem geht STRABAG zugunsten einer Geschäftsverteilung nach Regionen von dem
Prinzip der Spartentrennung und dem Prinzip der Zuständigkeit jeweils eines
technischen und eines kaufmännischen Leiters auf Vorstandsebene ab. Bisher war
der Konzern nach den Segmenten "Hoch- und Ingenieurbau", "Verkehrswegebau" und
"Sondersparten & Konzessionen" organisiert.

Dr. Hans Peter Haselsteiner gibt weiters seine Absicht bekannt, seine Funktion
als CEO der STRABAG SE nach der Hauptversammlung, die über die Entlastung für
das Geschäftsjahr 2013 beschließt, zurückzulegen - voraussichtlich also im Juni
2014. Als seinen designierten Nachfolger wird er dem Aufsichtsrat das bisherige
Vorstandsmitglied Dr. Thomas Birtel vorschlagen, was vom gesamten Vorstand
begrüßt und unterstützt wird.

Alle Änderungen bedürfen der Zustimmung durch den Aufsichtsrat.


Rückfragehinweis:
STRABAG SE
Mag. Diana Klein
Konzernsprecherin 
Tel:   +43-1-22422-1121
diana.klein@strabag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    STRABAG SE
             Donau-City-Straße  9
             A-1220 Wien
Telefon:     +43 1 22422 -0
FAX:         +43 1 22422 - 1177
Email:    www.strabag.com
WWW:      investor.relations@strabag.com
Branche:     Bau
ISIN:        AT000000STR1, AT0000A05HY9
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX, SATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: STRABAG SE

Das könnte Sie auch interessieren: