ECRS

ECRS Symposium 2007 in Zürich thematisiert Chancen und Herausforderungen modernen Reputationsmanagements

    München (ots) - Erstaunliche 27 Prozent des Börsenwertes verdankt ein Unternehmen laut einer aktuellen US-Studie seiner Reputation. Unumstritten ist damit, dass die Reputation eines Konzerns ganz erheblichen Einfluss auf den Unternehmenswert hat. Wie genau Kommunikationsverantwortliche Reputation aktiv steuern können und welche Chancen modernes Reputation Management in Wirtschaft, Öffentlichkeit und Politik bietet, darüber diskutieren Experten und Praktiker auf dem zweiten Symposium des European Centre for Reputation Studies (ECRS) am 11. September in Zürich. Anhand neuester Forschungserkenntnisse und aktueller Best-Practice-Beispiele zeigt das Symposium, wie Unternehmen Reputation als Werttreiber einsetzen können und welche Wettbewerbsvorteile aktives Reputationsmanagement im Markt bietet.

    Weitere Informationen und Details zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.reputation-centre.org/aktuelles.htm


ots Originaltext: ECRS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Julia Diener
European Centre for Reputation Studies e.V.
Theresienhöhe 12
80339 München
Telefon: +49 (0) 89.590 42 1370
Mail: info@reputation-centre.org
Telefax: +49 (0) 89.590 421 111
Web: www.reputation-centre.org



Das könnte Sie auch interessieren: