Stiftung Produktive Schweiz

Frauen sind schneller, Männer besser: Über 10'000 Schweizerinnen und Schweizer haben ihre IT-Fitness getestet

    Bern (ots) - Seit der Lancierung der "IT-Fitness-Initiative" im Oktober 2007 haben über 10'000 Schweizerinnen und Schweizer unter www.it-fitness.ch ihre persönlichen Informatik-Kompetenzen getestet. Die Auswertung zeigt, dass Frauen den Test schneller absolvieren, Männer einen leicht höheren Punktedurchschnitt erreichen. Ebenfalls sind Auswertungen nach Kantonen abrufbar. Mit dieser von Bundesrätin Doris Leuthard unterstützen Aktion sollen Schweizerinnen und Schweizer fitter im Umgang mit Computer und Internet werden und mit gezielten Qualifizierungsmassnahmen bessere Berufschancen erhalten.

    Informationstechnologie ist heute allgegenwärtig. Beruflich oder privat - der sichere Umgang mit Computern und Internet wird immer wichtiger. IT-Fitness wird damit zu einem Schlüssel für den beruflichen Erfolg. Dies gilt nicht mehr nur für IT-Fachleute, sondern für Berufstätige und Berufseinsteiger quer durch alle Berufsgruppen und Alterstufen. Damit in Zukunft mehr Menschen fit für den Umgang mit IT im Berufsalltag werden, haben im Oktober 2007 Partner aus Wirtschaft und Politik die Initiative "IT-Fitness" ins Leben gerufen.

    Seit dem Eröffnungsanlass am 4. Oktober 2007 im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard und Microsoft CEO Steve Ballmer haben über 10'000 Personen den IT-Fitness Test absolviert. Die Auswertung (http://www.it-fitness.ch/de/statistik.aspx) zeigt, dass Männer eine leicht höhere Punktzahl als Frauen erreichen, letztere den Test aber schneller abschliessen. Zudem schwingen die Teilnehmer des Kantons Fribourgs im Kantons-Rating mit der höchsten durchschnittlichen Punktezahl obenaus.

    Damit diese Teilnehmerzahlen weiter steigen, werden bis Ende Oktober weitere Aktionen auf die IT-Fitness-Initiative aufmerksam machen: So werden 300'000 Mobiltelefon-Kunden angespornt, den Test zu absolvieren und ihre IT-Kompetenz zu prüfen. Zudem können sich ab sofort Teams zur IT-Fitness 08 anmelden und gewinnen. Den besten Schüler- und Firmenmannschaften winken attraktive Preise. Ein Team aus allen teilnehmenden Mannschaften wird an das Euro 08 - Eröffnungsspiel Schweiz - Tschechien eingeladen. Auch die Politiker werden zur Prüfung aufgeboten: So werden in der Sommersession der eidgenössischen Räte möglichst viele Parlamentarier animiert, den IT-Fitness-Test zu absolvieren

    Der IT-Fitness Test zeigt auf, wo die Kompetenzen der teilnehmenden Personen liegen und was unternommen werden kann, um diese Kompetenzen zu erweitern. Wer nach dem IT-Fitness Test sein IT Wissen vertiefen will, findet auf der Homepage www.it-fitness.ch Lernmodule und Hinweise auf Kurse. Mit dem IT-Fitness Bundle und etwas Lernbereitschaft können Kandidaten ein international anerkanntes Zertifikat erreichen. Die Initiative IT-Fitness will Personen dazu animieren, ihr IT Wissen zertifizieren zu lassen und damit ihren Wert im Arbeitsmarkt zu erhöhen. Wer das IT-Fitness Bundle bezieht und seine IT-Fitness Kompetenz mit einem Zertifikat belegt, erhält von IT-Fitness die Kosten für das Ausbildungspaket von CHF 160.00 zurückerstattet. Informationen zu weiteren IT-Fitness Aktionen und Anlässen sind unter www.it-fitness.ch zu finden.

ots Originaltext: Stiftung Produktive Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hannes Wohlwend
Projektverantwortlicher Initiative IT-Fitness
Mobile: +41/79/616'95'23



Weitere Meldungen: Stiftung Produktive Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: