BMEYE

FDA-510(K)-Freigabe für Nexfin(TM) von BMEYE(TM)

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - BMEYE(TM) gab heute bekannt, dass das Unternehmen die 510(K)-Freigabe der US-amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA für die Vermarktung von Nexfin(TM) erhalten habe. Dabei handelt es sich um dessen neu entwickelte Reihe von sicheren, präzisen und einfach zu handhabenden hämodynamischen Messgeräten. Die Nexfin(TM)-Messgeräte ermöglichen eine präzise und leicht durchzuführende, kontinuierliche, nichtinvasive Überwachung des Blutdrucks und der Herzleistung. BMEYE(TM) hat in diesem Jahr bereits die CE-Kennzeichnung erhalten.

    "BMEYE(TM) wurde zur Entwicklung und Vermarktung innovativer Technologien gegründet, die die medizinische Praxis im Bereich der hämodynamischen Patientenüberwachung revolutionieren werden. Die in diesem Jahr bereits erfolgte Markteinführung von Nexfin(TM) in Europa ist sehr erfolgreich verlaufen. Wir wollen daher so schnell wie möglich Nexfin(TM) auch in den Vereinigten Staaten auf den Markt zu bringen. Kardiologen und Kliniker, die Blutdruck und Herzleistung kontinuierlich nichtinvasiv auf einfache und präzise Weise messen wollen, werden davon profitieren", sagte Bill Bednarski, CEO von BMEYE(TM). "Nexfin(TM) ist kostengünstig und wird die Patientenversorgung bedeutend verbessern."

    BMEYE(TM) entwickelt und vermarktet innovative Medizintechnik, die in den unterschiedlichsten klinischen Umgebungen und bei einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz kommt. Schwerpunkt von BMEYE(TM) ist die genaue und einfach einzusetzende nichtinvasive hämodynamische Überwachung. Bei den Nexfin(TM)-Messgeräten kommt ein bedienungsfreundlicher Fingersensor zum Einsatz, der auf nichtinvasive Weise einen dauernden Strom präziser Blutdruck- und Herzleistungsdaten erzeugt, die dann auf einem intuitiv zu bedienenden Berührungsbildschirm angezeigt werden.

    Patente angemeldet. Weitergehende Informationen stehen auf unserer Website unter http://www.bmeye.com zur Verfügung.

ots Originaltext: BMEYE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktinformation: Bill Bednarski, CEO von BMEYE, Academic Medical
Center, Suite K2-245, Meibergdreef 9, 1105 AZ Amsterdam, Niederlande,
Telefon: +31-(0)20-566-7720, E-Mail: bill.bednarski@bmeye.com, Center
for Emerging Technologies, 4041 Forest Park Avenue, St. Louis,
Missouri, 63108, USA, Telefon: +1-925-270-0741



Weitere Meldungen: BMEYE

Das könnte Sie auch interessieren: