Prime Beteiligungen AG

Tele Veronika erhält von Radio Monte Carlo Angebot einer terrestrischen Sendefrequenz

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Beteiligungen/Börse/Telekommunikation

Schwende (euro adhoc) - MONTE CARLO. Die Tele Veronika GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Prime Beteiligungen AG (Appenzell), hat von der monegassischen Rundfunkgesellschaft das Angebot einer terrestrischen Sendefrequenz erhalten. Generaldirektor Jean-Pierre Margossian (Monte-Carlo Radiodiffusion) und Geschäftsführer Rainer Popp einigten sich am Mittwoch, den 28. November in Monte Carlo über die wichtigsten Grundlagen einer Zusammenarbeit. Dabei unterbreitete Jean-Pierre Margossian das Angebot über die Erteilung einer terrestrischen Sendefrequenz. Eine Absichtserklärung soll im Januar 2008 unterzeichnet werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.11.2007 20:01:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Prime Beteiligungen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Prime Beteiligungen AG / TeleVeronika
Presseabteilung
Weissbadstraße 14
CH-9050 Appenzell
Telefon: 0041 84800421
Fax: 0041 848000432
e-Mail: info@televeronika.net
www.televeronika.net

Branche: Fernsehen
ISIN:      CH0015461475
WKN:        A0MSKY
Index:    default
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Prime Beteiligungen AG

Das könnte Sie auch interessieren: