Preview Event & Communication

Neue Medien starten auf der "IFA-PreView"
IFA-Trend & Produkt-Premieren ab morgen in München

München (ots) - Auf der "IFA-PreView" werden ab morgen in München nicht nur neue Produkte aus der Welt der Unterhaltungselektronik (CE) und Elektro-Hausgeräte gezeigt. Auf dem größten Presse-Event vor der IFA werden Pressevertretern erstmals auch neue Medien vorgestellt. Neben dem Zusammenwachsen von Fernsehen, Internet und Mobilfunk ist ein weiterer IFA-Trend das "personalisierte Fernsehen". QTom - ein individualisierbarer Musik-Sender, der vor dem offiziellen Launch auf der "IFA-PreView" präsentiert wird - ist ein gutes Beispiel für die neue TV-Welt. Premiere feiert auch das "MIKI", eine Mischung aus Hochglanz-Magazin, TV, Radio, Online in Kombination mit multimedialen Effekten. Zu sehen und zu erleben auf der "IFA-PreView" vom 21. - 23. Juli in München. Akkreditierung für Journalisten: www.preview-event.com Ein "Miki" vereint die Optik eines hochwertigen PRINT-Magazins mit TV, Radio, Online u.a. multimedialen Effekten. Die Bearbeitung ist so einfach wie die Erstellung eines Wiki. An einem Touch-Screen kann man im neuen Medium blättern, wie in einer Zeitung. Frei nach dem web 2.0-Gedanken können Unternehmen das neue Medium als Marken-Botschafter einsetzen. Fotos, Filme oder gar komplette Seiten können an Freunde verschickt werden. Das Unternehmen behält zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über die eigenen Inhalte. So werden Marken zu Medien. Ob neue Medien, Navis, Flachbildschirme, intelligente Waschmaschinen oder Kühlschränke: Auf der "IFA-PreView" präsentieren ab morgen rund 30 der führenden Aussteller den Medien vorab, mit welchen Neuheiten sie zur IFA (4. - 9.9.) kommen werden. Mit neuen Produkte dabei sein werden u.a. folgende Unternehmen: AEG-Electrolux, Beurer, Bosch, CeWe Color, DeLonghi, Dyson, Falk, hama, Humax, IntelliMedia, Kenwood, LG, Loewe, Medion, Metz, moreTV, Navigon, Philips, QTom, Russell Hobbs, Saeco, Samsung, Sharp, Siemens, SM Electronic, T-Mobile, Toshiba, VideoWeb... Auf den PreViews erschließen sich Journalisten traditionell einen Großteil ihrer IFA-Recherche. Hier erfahren Medien-Macher nicht nur welche Neuheiten eine Reihe der wichtigsten und innovativsten Aussteller im Messegepäck haben. Auf der größten Drehscheibe für Informationen und neue Produkte treffen Journalisten auch die Entscheidungsträger der beiden Branchen CE und Elektro-Hausgeräte, sehen Innovationen für Haus und Büro und bekommen Hintergrundinformationen zu den wichtigsten IFA-Trends aus erster Hand. Ein Presse-Termin, der sich wirklich lohnt. Akkreditierungen unter: www.preview-event.com ots Originaltext: Preview Event & Communication Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Preview Event & Communication Peter Becker Eckerkamp 139B 22391 Hamburg T. 040 - 702 80 - 50 eM: becker(at)preview-event.de Web: www.preview-event.com

Das könnte Sie auch interessieren: