MCI Management Center Innsbruck

Zweifacher MCI-Erfolg bei Health Research Award 2016

Absolventinnen der Unternehmerischen Hochschule® für herausragende Abschlussarbeiten in Gesundheitsförderung & E-Health prämiert

Innsbruck (ots) - Im Rahmen des Österreichischen Gesundheitskongresses wurden kürzlich die besten Masterarbeiten im Bereich der Gesundheitswirtschaft ausgezeichnet. Dieser hochrangige Preis für angewandte Forschung wird in vier Kategorien vergeben. Gleich zwei Absolventinnen des MCI-Masterstudiums "International Health & Social Management" - Raphaela Stadelmann und Anna Oberhofer - konnten jeweils eine Kategorie für sich entscheiden und einen "Health Research Award" in Empfang nehmen.

Raphaela Stadelmann konnte mit ihrer Arbeit "Perceived Discrimination and Mental Health in Europe" die Kategorie "Gesundheitsförderung" für sich entscheiden. Ihre Arbeit überzeugte die Jury vor allem durch die Aktualität des Themas, das in bisher nicht dagewesener Weise bearbeitet und dargestellt wurde. Der erste Platz in der Kategorie "E-Health" ging an Anna Oberhofer für ihre Abschlussarbeit "Mobile Health and the Burden of Chronic Disease". Ihre Arbeit greift ein gesellschaftlich außerordentlich wichtiges Forschungsthema auf und zeichnet sich durch einen substanziellen Beitrag zur Problemlösung aus.

Das englischsprachige Masterstudium "International Health & Social Management" am MCI zählt zu den renommiertesten Studiengängen dieses Bereichs in Europa und steht in enger Kooperation mit hochrangigen Universitäten wie der University of Economics in Prag, der Erasmus-Universität in Rotterdam, der Universität von Bologna und anderen. Das Studium setzt sich mit den zunehmenden Herausforderungen im Gesundheits- und Sozialwesen auseinander und bereitet die Studierenden in idealer Weise auf nationale und internationale Karrieren im Gesundheitsmanagement sowie in NGOs vor. Siegfried Walch, Leiter des Departments International Health & Social Management am MCI, freut sich daher mit seinen Absolventinnen: "Diese Auszeichnung bestätigt die Leistungsbereitschaft der Absolventinnen und Absolventen unserer international ausgerichteten Masterstudiengänge im Bereich Gesundheitsmanagement und zeigt, wie diese durch die praxisnahe Ausrichtung des Studiums einen unmittelbaren Beitrag zur Lösung so wichtiger gesellschaftlicher und ökonomischer Aufgabenstellungen leisten können."

Der Health Research Award wird seit fünf Jahren von der Plattform Gesundheitswirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich in den Kategorien "Management im Gesundheitswesen", "Gesundheitsversorgung", "Gesundheitsförderung" sowie "E-Health" vergeben. Ausgezeichnet werden die besten Abschlussarbeiten österreichischer Studiengänge im Bereich Gesundheitswirtschaft. Die eingereichten Arbeiten werden in einem Doppelblindverfahren bewertet; die besten Kandidaten/-innen stellen sich im Anschluss einem anspruchsvollen Hearing.

Weitere Infomationen MCI Masterstudium International Health & Social Management (Bewerbungsfrist: 9. Juni 2016): www.mci.edu/ihsm

Fotodownload: http://www.ots.at/redirect/mci.edu2

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Ulrike Fuchs
   Leiterin Marketing & Communications
   +43 (0)512 2070 1510
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: