Raiffeisen International Bank-Holding AG

Veröffentlichung der Änderung des Rückkaufprogramms

Veröffentlichung gem. § 82 Abs.9 BörseG iVm § 6 VeröffentlichungsV 2002 -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Banken Wien (euro adhoc) - Der Vorstand der Raiffeisen International Bank-Holding AG hat am 5.6.2007 ein Programm zum Rückkauf eigener Aktien beschlossen, dieses Rückkaufprogramm wurde am 5.6.2007 gemäß § 82 Abs. 9 BörseG iVm § 5 VeröffentlichungsV 2002 veröffentlicht. Am 9.7.2007 hat der Vorstand die Änderung von Punkt 5 des Rückkaufprogramms beschlossen. Punkt 5 lautet nunmehr wie folgt: "5. Beabsichtigt ist der Rückerwerb von bis zu 500.000 Aktien, das entspricht einem Anteil am Grundkapital von 0,35%." Die sonstigen Bestimmungen des Rückkaufprogramms bleiben unverändert. Die Raiffeisen International Bank-Holding AG beabsichtigt, die Veröffentlichungspflicht gemäß §§ 6 und 7 der VeröffentlichungsV 2002 durch die Veröffentlichung im Internet über die Website der Gesellschaft, http://www.ri.co.at, zu erfüllen. Wien, am 9. Juli 2007 Der Vorstand Ende der Mitteilung euro adhoc 10.07.2007 10:44:28 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Raiffeisen International Bank-Holding AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Raiffeisen International Bank-Holding AG Mag. Michael Palzer Tel.: +43 1 71707-1504 mailto:michael.palzer@ri.co.at Branche: Banken ISIN: AT0000606306 WKN: Index: ATX Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt/Prime Standard

Das könnte Sie auch interessieren: