Swiss Recycling

SWISS RECYCLING: Altkleider trennen - Tom Lüthi treffen (BILD)

Tom Lüthi trennt Wertstoffe vom Abfall und fordert seine Fans mit den unterschiedlichsten Aktionen dazu auf, es ihm gleich zu tun. © Swiss Recycling. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/SWISS ...

Zürich (ots) - Die nationale Sensibilisierungskampagne «Ich trenne.» von Swiss Recycling geht im April mit vielen Einzelaktionen und prominenter Verstärkung weiter. Neben den bestehenden Bekennern Lara Gut, Tom Lüthi und Simone Niggli-Luder setzen sich neu der Sänger Luca Hänni, die Sängerinnen Steff la Cheffe und Fabienne Louves, Abenteurer Bertrand Piccard und Model Nadine Strittmatter für die separate Sammlung und für das Recycling ein.

Wer Wertstoffe vom gewöhnlichen Abfall trennt, hilft Ressourcen zu schonen, Energie einzusparen und die CO2-Belastung zu reduzieren. Dies allein wären schon Gründe genug, sich vermehrt dafür einzusetzen, dass Batterien, PET-Getränkeflaschen, Altkleider, Glas, elektronische Geräte usw. wieder in den Recyclingkreislauf gelangen. Einen zusätzlichen Ansporn liefert die Recycling-Dachorganisation Swiss Recycling nun mit der Fortsetzung ihrer Sensibilisierungskampagne ab 15. April 2013: Die prominenten Recycling-Bekenner führen die unterschiedlichsten Aktionen rund um das Trennen und Rezyklieren durch. Den Anfang macht ein Meet & Greet-Wettbewerb mit Motorradrennfahrer Tom Lüthi.

Sensibilisieren statt moralisieren:

Die Sensibilisierungskampagne spricht mit den verschiedenen Bekennern fast alle Alters- und Interessensgruppen an. Swiss Recycling will mit ihrer Kampagne aber nicht den Zeigefinger heben, sondern für den Umweltschutz sensibilisieren und aufzeigen, wie sich der eigene ökologische Fussabdruck ganz einfach durch das Recycling verkleinern lässt.

Unter anderem führt Polo Motorrad, offizieller Teamsponsor von Tom Lüthi, eine Altkleidersammlung der besonderen Art durch: Vom Montag, 29. April bis Donnerstag, 2. Mai 2013 sammeln alle 7 Polo Motorrad-Filialen nicht mehr benötigte Kleidung. Jede Kundin und jeder Kunde, der mindestens 1 Kleidungsstück zurückbringt, kann mit etwas Glück ein Meet & Greet mit Tom Lüthi im Rahmen eines Rennwochenendes gewinnen, inkl. 2 Paddockpässe von Tom Lüthi offeriert, um einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. «Es ist grossartig, dass ich ein Teil dieser Kampagne sein kann», freut sich Tom Lüthi. «Falls ich einmal Kinder habe, sollen auch sie in einer möglichst intakten Welt leben können. Bereits in meinem Elternhaus habe ich gelernt, dass wir mit Recycling sehr viel zum Erreichen dieses Ziels beitragen können. Deshalb stehe ich voll hinter dieser Kampagne.» Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und zum Wettbewerbspreis sind auf www.ich-trenne.ch nachzulesen.

Swiss Recycling fördert als Dachorganisation die Interessen aller in der Separatsammlung tätigen Recycling-Organisationen der Schweiz. Swiss Recycling sensibilisiert durch Kommunikationsarbeit für das Recycling. Die Wiederverwertung schont Ressourcen, spart Energie, reduziert die CO2-Belastung und schafft Sekundär-Rohstoffe. Entscheidende Grundlage dafür ist die Separatsammlung.

Kontakt:

Matthias Traber
Leitung Kommunikation Swiss Recycling
Tel.: +41/44/342'20'00
E-Mail: matthias.traber@swissrecycling.ch



Weitere Meldungen: Swiss Recycling

Das könnte Sie auch interessieren: