Oberösterreich Tourismus

Skipiste, Museum, Faschingsumzug: Oberösterreich bietet in den Semesterferien volles Programm

Bisherige Winterbilanz fällt positiv aus, gute Buchungslage in OÖ auch für die Ferien

Linz (ots) - Nach den jüngsten Schneefällen bieten die oberösterreichischen Skigebiete derzeit perfekte Pistenbedingungen fürs familienfreundliche Wintersportvergnügen. "Auch für die bevorstehenden Semesterferien der Oberösterreicher ist die Buchungslage in den Wintersport- und auch in den Gesundheitsdestinationen sehr gut. Spontan Entschlossene finden aber in allen Regionen noch freie Unterkünfte", fasst OÖ. Tourismus-Vorstand Karl Pramendorfer eine Blitzumfrage unter Touristikern zusammen. Die Bilanz der bisherigen Wintersaison kann sich sehen lassen: 5,5 % mehr Ankünfte, 3,2 % mehr Nächtigungen und eine Umsatzsteigerung von 5,3 % wurden von November bis Dezember 2011 im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet. "Nach diesem sehr positiven Start in die Wintersaison sind wir zuversichtlich, hier an die guten Ergebnisse der Vorjahre anschließen zu können." zeigt sich auch Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Viktor Sigl optimistisch für den weiteren Verlauf der Saison.

Oberösterreichs Touristiker/innen unterstützen gerne auch kurzfristig für die Semesterferien bei der Herbergssuche. Vor allem sorgen sie mit aktuellen Informationen für Ideen und Anregungen zum Ferienvergnügen auf und abseits der Pisten. Ein heißer Tipp sind zum Beispiel die Familiensonntage auf der Wurzeralm mit Familienparkplatz und Familienkassa, eigenem Familienabteil in der Standseilbahn und Gewinnspiel. In Gosau in der Skiregion Dachstein West steigt am 25. Februar das große Kinderschneefest mit der Skihummel Brumsi und spannenden Wettbewerben.

Abseits der Pisten bietet Oberösterreich zahlreiche Möglichkeiten, die Ferien kurzweilig und abwechslungsreich zu verbringen. Etwa mit der Wanderung zu den Hirschen im Bodinggraben im Nationalpark Kalkalpen. Bis Ende Februar unternimmt der Nationalpark Ranger immer zwischen Donnerstag und Sonntag mit seinen Begleiterinnen und Begleitern die 2 1/2 Stunden lange Tour zur Wildfütterung. Die Ferien sind gleichzeitig eine gute Chance, auch eines der zahlreichen Museen in Oberösterreich zu besuchen: Das Ars Electronica Center in Linz lockt etwa mit den Family Days am 18. und 19. Februar: Sonderführungen, ein Family Parcours durchs Museum und Mitmachstationen in den Open Family Labs warten auf Erwachsene und Kinder. Mit speziellen Familienführungen bringt die voestalpine Stahlwelt in Linz Schwung in die Ferien: Am 18. und 19. Februar sowie von 21. bis 26. Februar gibt's eigens abgestimmte Führungen für Familien mit Kindern - inklusive Werkstour mit dem Multimedia-Bus. Das Welios OÖ. Science Center in Wels hat in den Semesterferien auch am Montag geöffnet. Schließlich fallen in diesem Jahr auch die Höhepunkte des Faschings in die oberösterreichische Ferienwoche. Die beste Gelegenheit also, zum Beispiel einmal den traditionellen Ebenseer Fetzenzug am Montag, 20. Februar ab 15.00 Uhr live vor Ort zu erleben.

Jede Menge weitere Tipps für die Freizeitgestaltung in den Semesterferien finden sich übrigens auf www.ausflugstipps.at. Direkt auf der Startseite gibt's den Link zu den besten Ferien-Tipps in Oberösterreich.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: i.A. Elisabeth Kierner, MSc Unternehmenskommunikation Oberösterreich Tourismus Freistädter Straße 119 A-4041 Linz Tel.: +43 (0)732 7277-123 Fax: +43 (0)732 7277-9123 Mobil: +43 (0)664 30 30 444 elisabeth.kierner@lto.at B2B: http://www.oberoesterreich-tourismus.at B2C: http://www.oberoesterreich.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3952/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2012-02-17/12:04



Weitere Meldungen: Oberösterreich Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: