Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG

EANS-News: DEWB verkauft Beteiligung SensorDynamics an Maxim Integrated Products

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

Utl.: US-amerikanisches Halbleiterunternehmen akquiriert MEMS- und
Wireless-Spezialisten für rund 130 Mio. USD in bar sowie Übernahme von
Fremdkapital von rund 34 Mio. USD 

Jena, 18. Juli 2011 (euro adhoc) - Die Deutsche Effecten- und
Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat heute den Verkauf ihres
Portfoliounternehmens Sensor Dynamics AG, Graz/Lebring, Österreich bekannt
geben. Käufer ist der US-amerikanische Halbleiterhersteller Maxim Integrated
Products, Inc. (Maxim), Sunnyvale/CA. Maxim erwirbt 100 Prozent der Anteile von
den Investoren der SensorDynamics für 130 Millionen US-Dollar (92 Millionen
Euro) und übernimmt zusätzlich Fremdkapital in Höhe von 34 Millionen US-Dollar
(24 Millionen Euro). Die DEWB erzielt mit dem Verkauf ihres 7,9
Prozent-Aktienpakets einen Umsatzbeitrag von 6,7 Millionen Euro und einen
Ergebnisbeitrag von 3,8 Millionen Euro (0,25 Euro je Aktie).

DEWB war seit 2004 an der SensorDynamics beteiligt. Neben DEWB zählten unter
anderem der Leadinvestor i4g Investment, Siemens Venture Capital, Fidura, die
Steierische Beteiligungsfinanzierungsgesellschaft und Steirischer Technologie-
und Wachstumsfonds sowie das Management zum Investorenkreis des Unternehmens. 

"Der Verkauf unserer Beteiligung SensorDynamics ist der erste große Exit der
DEWB in diesem Jahr. Wir freuen uns, mit Maxim einen etablierten Player im
Halbleitermarkt als Käufer gewonnen zu haben, der sich damit das Potenzial des
innovativen Technologieportfolios der SensorDynamics und ihrer qualitativ
führenden Produkte erschließt", kommentiert Falk Nuber, Mitglied des Vorstands
der DEWB AG. 

SensorDynamics wurde 2003 gegründet und hat sich als semi-fabless
Halbleiterunternehmen auf innovative Sensorlösungen für den Automobil-,
Industrie- und High-End-Konsumgütermarkt spezialisiert. Das Unternehmen
entwickelt ausfallsichere Mikro- und Wireless-Halbleiterprodukte. Dabei tritt
SensorDynamics als unabhängiger Generalunternehmer mit eigener MEMS
(Mikro-Elektronische-Mechanische-Systeme)-Fertigung auf und kooperiert mit
weltweit führenden Technologiepartnern. Neben dem Hauptsitz in Lebring bei Graz
ist die SensorDynamics mit eigenen Niederlassungen in Italien und Deutschland
sowie einem weltweiten Vertriebsnetzwerk vertreten. Das Unternehmen beschäftigt
aktuell rund 100 Mitarbeiter und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen
Umsatz von rund 7,7 Millionen Euro.

Nach dem erfolgreichen Exit der SensorDynamics plant die DEWB in den kommenden
Monaten weitere Kernbeteiligungen aus ihrem Portfolio zu veräußern. Im laufenden
Geschäftsjahr sollen noch mindestens zwei weitere Transaktionen abgeschlossen
und damit ein signifikanter Jahresüberschuss erzielt werden.

Über DEWB
Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB AG, Entry
Standard, WKN: 804100 / ISIN: DE0008041005) ist eine auf junge und etablierte
mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft. In unserem
Investitionsfokus liegen wachstumsstarke Unternehmen aus den Bereichen der
Photonik und der Sensorik, die wir mit Eigenkapital, Expertise in der
Unternehmensentwicklung und unserem Branchen-Netzwerk unterstützen. Unser
regionaler Fokus liegt in den deutschsprachigen Ländern (D, A, CH). Seit 1997
haben wir über 360 Millionen Euro in 55 Unternehmen investiert und bei 39 Exits,
darunter acht Börsengänge, mehr als 435 Millionen Euro realisiert. Sitz des
Unternehmens ist Jena, eine der erfolgreichsten Technologie- und
Wissenschaftsregionen Deutschlands mit einer langen Tradition im Feld der
optischen Technologien und eines der wichtigsten europäischen Zentren für
Photonik.

Kontakt: 
Marco Scheidler
DEWB AG
Leutragraben 1
07743 Jena
Telefon: +49 (0) 3641 573 3600
Fax: +49 (0) 3641 573 3610
E-Mail: ir@dewb-vc.com
www.dewb-vc.com

Über Maxim Integrated Products
Maxim Integrated Products ist ein börsennotiertes Unternehmen, das
Hochleistungs-Halbleiterprodukte entwickelt, produziert und vertreibt. Die Firma
wurde vor über 25 Jahren gegründet, mit dem Ziel, innovative analoge und
Mixed-Signal-Lösungen zu liefern, die den Wert der Produkte der Kunden steigern.
Bisher hat das Unternehmen über 6.500 Produkte für die Industrie-,
Kommunikations-, Consumer- und Computermärkte entwickelt. Maxim erzielte im
Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von etwa $2,0 Milliarden. Maxim zählt zu den
Fortune-1000-Unternehmen und ist in den Aktienindizes Nasdaq 100, Russell 1000
und MSCI USA enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.maxim-ic.com


Rückfragehinweis:
Marco Scheidler
Tel.: +49 (0) 3641 573-3600
E-Mail: marco.scheidler@dewb-vc.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG
             Leutragraben 1
             D-07743 Jena
Telefon:     +49 (0)3641 573 3600
FAX:         +49 (0)3641 573 3610
Email:    ir@dewb-vc.com
WWW:      http://www.dewb-vc.com
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        DE0008041005
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, München, Open Market (Freiverkehr)
             / Entry Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Das könnte Sie auch interessieren: