CompuGROUP Holding AG

CompuGROUP vernetzt ca. 15.000 spanische Ärzte mit elektronischer Patientenakte für etwa 1 Million Patienten

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Technologie

Koblenz (euro adhoc) - PRESSEINFORMATION

@@start.t2@@CompuGROUP vernetzt ca. 15.000 spanische Ärzte
         mit elektronischer Patientenakte
         für etwa 1 Million Patienten

         Koblenz/Madrid- 22. Februar 2008: Die CompuGROUP Holding AG, ein führender
         europäischer eHealth-Anbieter, meldet einen weiteren großen Erfolg bei der
         Etablierung der elektronischen  Patientenakte  in  Europa:  Das  spanische
         Tochterunternehmen Medigest Consultores S.L. erhielt von  der  Ärztekammer
         Madrid (ICOMEM) den Zuschlag zur elektronischen Vernetzung von über 15.000
         Ärzten mittels einer solchen Lösung. Damit werden in diesem Projekt etwa 1
         Million Patienten mit der Gesundheitsakte vita-X und der Vernetzungslösung
         Cordoba der CompuGROUP versorgt. Die Region  Madrid  ist  die  drittgrößte
         unter den 17 Regionen Spaniens. Das Projekt  kann  jederzeit  auf  weitere
         Regionen ausgedehnt werden.

         Die multimediale Patientenakte wird in das Arztinformationssystem Axon von
         Medigest integriert. Auf diese Weise nutzen Ärzte sämtliche elektronischen
         Entscheidungshilfen, die das innovative System bietet. So werden  unnötige
         Doppeluntersuchungen vermieden. Der Patient erhält durch den  Zugriff  des
         Arztes auf seine medizinische Historie erheblich effektiver die notwendige
         medizinische  Hilfe.    Darüber    hinaus    ermöglicht    der    elektronische
         Arzneimittelcheck    praxisübergreifend    die    Vermeidung      unerwünschter
         Arzneimittelwirkungen.

         Wenn dem Arzt keine direkte Anbindung über die Praxissoftware möglich ist,
         weil er ein anderes Programm als Axon nutzt,  kann  er  über  Webinterface
         dennoch zur Akte gelangen. Hierbei gibt er direkt online per  Web-Formular
         die Daten ein und erhält  eine  Verbindung  zu  sämtlichen  elektronischen
         Entscheidungshilfen.

         "Dieser Erfolg unserer spanischen Kollegen zeigt  einmal  mehr,  dass  die
         CompuGROUP    mit    ihren    einzigartigen    Lösungen    der    elektronischen
         Patientenakte vita-X und der Vernetzungslösung  Cordoba  konsequent  ihren
         Weg fortsetzt, europaweit das Terrain zu erobern. Patienten und  Ärzte  in
         der  Region  Madrid  profitieren  gleichermaßen  von  einer    ganzheitlich
         vernetzten  Produktlandschaft,  die  eine  völlig    neuartige    Form    der
         Unterstützung  der  ärztlichen  Therapie  bietet",    unterstreicht    Frank
         Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGROUP Holding AG.

         Über CompuGROUP Holding AG
         CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Seine
         Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen
         Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine
         Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und
         seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren
         und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen
         ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 290.000 Ärzten, Zahnärzten,
         Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern.
         Die CompuGROUP ist in 9 europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen
         beschäftigt derzeit rund 1.700 Mitarbeiter.

         Für Rückfragen (auch zu Bildmaterial) steht Ihnen zur Verfügung:

                                                              CompuGROUP Holding AG
                                                              Peter Michels
                                                                Marketing und Kommunikation
                                                                Telefon: +49 (261) 80 00 1284
                                                                Telefax: +49 (261) 80 00 1687
                                                                E-Mail: presse@compugroup.com@@end@@

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: CompuGROUP Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Peter Michels
Marketing & Kommunikation
Tel: +49 (0)261 8000-1284
E-Mail: investor@compugroup.com

Branche: Software
ISIN:      DE0005437305
WKN:        543730
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: CompuGROUP Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: