SDBB / CSFO

SDBB: "Banken und Versicherungen" - Infos zu Laufbahn, Aus- und Weiterbildung: Aktualisierte Ausgabe

    Bern (ots) - Das vorliegende Heft "Banken und Versicherungen" aus der Reihe "Chancen in Beruf und Arbeit" gibt einen Überblick zu den Aus- und Weiterbildungen sowie den Berufsmöglichkeiten der Branchen Banken und Versicherungen. Es unterstützt Mittelschülerinnen und Mittelschüler bei der Studienwahl und Berufsleute, die sich neu orientieren wollen.

    Heftreihe 2008, 64 Seiten, A4, 4-farbig, CHF 15.-

    Fachkundige Ratgeber helfen bei beruflichen Entscheidungen und bei der Planung von Aus- und Weiterbildungen. Die Heftreihe "Chancen in Beruf und Arbeit" bietet Lehrkräften an Berufsfachschulen und Mittelschulen, Vorgesetzten, Personal- und Berufsberaterinnen und Berufsberatern für ihre Beratungsaufgaben ein professionelles Instrument mit informativen, praxisnahen Beiträgen, übersichtlichen Zusammenstellungen und nützlichen Tipps.

    Die aktuelle Finanzkrise verstellt den Blick dafür, dass die Bankenlandschaft schon seit Jahren einem permanenten Strukturwandel unterliegt. In der Finanzwelt findet eine wachsende Arbeitsteilung und Spezialisierung statt. Während einerseits Prozesse in den Banken immer stärker automatisiert werden, braucht es zugleich mehr kompetentes Personal in der Kundenberatung. Das komplexe Wirtschaftsgeschehen, das breite Verunsicherungen hervorrufen kann, sowie ein wachsendes Sortiment von Produkten und Diensten erfordert Fachleute, welche die Kundschaft zuverlässig betreuen können. Das neueste "Chancen"-Heft beleuchtet in den Einleitungstexten die Situation in den Branchen Banken sowie Versicherungen. Ergänzt werden diese beiden Heftteile durch ein Kapitel, das Berufe und Laufbahnbeispiele der unabhängigen Vermögens- und Versicherungsberatung beinhaltet: Vorgestellt wird zum Beispiel Daniel Ruch, Betriebsökonom mit FH-Abschluss, der im Vermögenszentrum in Thun arbeitet. Welche Ausbildungswege im Finanzdienstleistungssektor und in der Versicherungsbranche offen stehen und welche Voraussetzungen gefragt sind, zeigen die detaillierten Tabellen und Schemata. Wie die Laufbahnen konkret aussehen können, wird mit insgesamt fünfzehn Porträts vermittelt. Karin Bütikofer beispielsweise hat mit einer KV-Banklehre begonnen, vor drei Jahren die Berufsprüfung als Bankfrau absolviert und arbeitet als Kundenberaterin im Kreditwesen. Bei den Versicherungen sind viele Quereinsteigende zu finden, zu denen auch Roger Fischer zählt. Nach einer Handerwerkerlehre stieg er bei einer Versicherung ein und ist dort nun erfolgreich im Aussendienst tätig. Auch für den beruflichen Wiedereinstieg eignet sich dieses Gebiet.

    Branchenpuls: Die wichtigsten Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes, zu den Berufsmöglichkeiten und den neuen Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Banken und Versicherungen.

    Laufbahnbeispiele: Zehn Porträts vermitteln, welche Aus- und Weiterbildungen Berufsleute absolviert und wie sie sich beruflich entwickelt haben.

    Aus- und Weiterbildungen: eine Zusammenstellung in Tabellenform zeigt die verschiedenen Möglichkeiten für Berufsleute, Quereinsteigende, Mittelschülerinnen und Mittelschüler auf.

Berufe und Funktionen: Die wichtigsten beruflichen Tätigkeiten werden kurz beschrieben. Weitere aktualisierte Informationen dazu finden Sie unter www.berufsberatung.ch in der Rubrik "Laufbahn".

    Serviceseiten: Hinweise zur Berufslaufbahn, Tipps zu weiteren Informationsmöglichkeiten und nützlichen Internetangeboten.

  Index: Der Index listet alle beruflichen Funktionen auf, die in diesem Heft beschrieben sind.

    Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten unter: www.chancen.ch

    Das Heft "Banken und Versicherungen" kann auch direkt beim Schweizerischen Dienstleistungszentrum Berufsbildung I Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB bestellt werden: SDBB Vertrieb, Tel.: 0848'999'001, Fax: 044/801'18'00 E-Mail: vertrieb@sdbb.ch oder unter: www.shop.sdbb.ch

ots Originaltext: SDBB / CSFO
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Abteilung Marketing + Kommunikation
SDBB Verlag, Haus der Kantone
Speichergasse 6
Postfach 583
3000 Bern 7
Tel.:    +41/31/320'29'15
E-Mail: sinikka.jenni@sdbb.ch



Weitere Meldungen: SDBB / CSFO

Das könnte Sie auch interessieren: