Technische Universität Kaiserslautern

Per Fernstudium zum Master-Titel - Anmeldungen für Studienstart im Wintersemester an der TU
Kaiserslautern noch bis 31. August möglich

    Kaiserslautern (ots) - Per Fernstudium zum Master-Titel - Das ist ab sofort bei gleich fünf berufsbegleitenden Fernstudiengängen der TU Kaiserslautern möglich: Die zweijährigen Fernstudiengänge 'Erwachsenenbildung', 'Schulmanagement', 'Personalentwicklung' und 'Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen' schließen bei erfolgreicher Teilnahme mit dem akademischen Grad 'Master of Arts' ab. Der sechssemestrige Fernstudiengang 'Medizinische Physik' ermöglicht den Abschluss des 'Master of Science'.

    Wer sich für einen der angebotenen Master-Fernstudiengänge interessiert, sollte umgehend Informationsmaterial und Einschreibeunterlagen anfordern, denn Anmeldeschluss für das Winterse-mester 2007/2008 bei diesen Studiengängen ist der 31. August. Für den Fernstudiengang 'Personalentwicklung' sind bereits alle Studienplätze belegt.

    Weitere Studienangebote des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Kaiserslauterer Hochschule sind 'Wirtschaftsrecht', 'Ökonomie und Management', 'Total Quality Management', Systemic Management', 'Medizinische Physik', 'Medizinische Physik und Technik' und 'Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit'.

    Einschreibungen sind auch hier bis zum 31. August möglich.

    Neu im Programm sind darüber hinaus die berufsbegleitenden Fernstudiengänge 'Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik' und 'Software Engineering für Ingenieure'.

    Anmeldungen für die Studiengänge 'E-Commerce und -Business' und 'Nanobiotechnologie' werden noch bis zum 30. September entgegen genommen.

    Mit aktuell rund 3000 Fernstudierenden ist das  Fernstudienzentrum der TU Kaiserslautern führender Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland und feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen.

    Information, Beratung und Anmeldung:

    TU Kaiserslautern Zentrum für Fernstudien und Universitäre     Weiterbildung (ZFUW)     Postfach 30 49, D-67653 Kaiserslautern     Tel.: 0631/205-4925, Fax: 0631/205-4940     E-Mail:    zfuw@zfuw.uni-kl.de     Internet: www.zfuw.de


ots Originaltext: Technische Universität Kaiserslautern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Carla Sievers
Tel.: +49 (0)631 205 4923
E-Mail: c.sievers@zfuw.uni-kl.de



Weitere Meldungen: Technische Universität Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: