Fürstentum Liechtenstein

pafl: Verordnung über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

      (ots) - Vaduz, 20. Dezember (pafl) - Die Regierung hat in ihrer
Sitzung vom 19. Dezember 2006 die Verordnung über die Gleichstellung
von Menschen mit Behinderungen
(Behindertengleichstellungsverordnung) genehmigt.

    Die Verordnung enthält Bestimmungen über die Barrierefreiheit von öffentlich zugänglichen Bauten und Anlagen sowie von öffentlichen Verkehrswegen und -anlagen sowie öffentlichen Verkehrssystemen. Darüber hinaus enthält die Verordnung Bestimmungen über die Anpassbarkeit von Wohnanlagen und geförderten Wohnbauten. Schliesslich werden darin die besonderen Massnahmen des Gemeinwesens festgelegt und die antrags- und beschwerdeberechtigten Behindertenorganisationen bestimmt.

Kontakt:
Ressort Soziales
Cornelia Marxer-Broder
Tel.:  +423/236 61 79
cornelia.marxer@mr.llv.li




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: