Wirecard AG

Neues Co-Branding-Programm der Wirecard Bank verknüpft Point-of-Sale und Internet - Vielfalt schafft Mehrwert

München/Grasbrunn (ots) - Ab sofort stellt die Wirecard Bank ihre Prepaidkarten-Lösungen im White-Labeling für Co-Branded-Cards zur Verfügung. Diese ermöglicht, dass Unternehmen Kartenprodukte in eigenem Look & Feel herausgeben können. Außerdem überzeugt das Co-Branding-Angebot der Wirecard Bank mit einem durchgängigen Design für den Partner, das sich aus einem vollautomatisierten Antragsprozess über die Benutzeroberfläche des Onlineportals für den Karteninhaber bis hin zur individuellen Call-Center-Ansprache zusammensetzt.

Das Karten-Programm der Wirecard Bank ist passgenau auf die Ansprüche der Konsumenten zugeschnitten. So können Unternehmen ihre Kunden auf ganz individuelle Art und Weise ansprechen. Alle Prozesse sind technologieseitig durchgängig standardisiert und erlauben vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten für ein Co-Branding-Kartenprogramm. In Kombination mit einem Kundenbindungsprogramm erzielen Unternehmen übrigens einen deutlichen Mehrwert. Insbesondere dann, wenn die Nutzer der Karte von interessanten Zusatzangeboten, beispielsweise günstigeren Konditionen profitieren.

Unternehmen können aus einem im deutschen Markt einzigartigen Angebot an Produktvarianten wählen: Ob Visa, Maestro oder MasterCard, ob als Plastikkarte oder virtuelle Karte, ob über das Internet bestellbar oder sogar als "2go" (am Point-of-Sale erwerbbar). Gleichzeitig werden auch individuell auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Lösungen von der Wirecard Bank zur Verfügung gestellt.

Die Wirecard Bank verfügt durch Kooperationen über ein deutschlandweit verbreitetes Netz von mehr als 20.000 Echtzeit-Aufladestationen, vorwiegend an Tankstellen und in Convenience Stores. Diese Infrastruktur kann vom jeweiligen Co-Branding Partner ebenfalls für sein Kartenprogramm genutzt werden. So kann der Karteninhaber deutschlandweit ein nahezu flächendeckendes Filialnetz nutzen, um an einer der Aufladestationen in Echtzeit Guthaben aufzuladen.

Klaus Kröger, Head of Sales Issuing bei der Wirecard Bank erläutert: "Nie hatten Konsumenten ein größeres Bedürfnis ihre Individualität zu unterstreichen als heute. Da wir unsere Co-Branding-Programme über eine Vielzahl von Parametern auf das jeweilige Unternehmen zuschneiden, profitiert der Co-Branding Partner von größtmöglicher Flexibilität. Der besondere Charme liegt darin, ein komplett durchgängiges Co-Branding anbieten zu können und dies mit einem großen Netz an physischen Aufladestationen zu verknüpfen."

Mit dem neuen Co-Branded-Kartenprogramm öffnet sich die Wirecard-Gruppe den Zugang zu weiteren Kundensegmenten und unterstreicht ihre Fähigkeit, aus der Verbindung von Technologie und Bank innovative Produkte zu entwickeln.

Kontakt:

Wirecard AG
Iris Stöckl
Bretonischer Ring 4
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49 (0) 89 4424 0424
Fax: +49 (0) 89 4424 0524
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com


Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: