Neuralstem, Inc.

Neuralstem strebt beschleunigtes Verfahren gegen StemCells, Inc. an

    Rockville, Maryland (ots/PRNewswire) -

    Das Stammzellenunternehmen Neuralstem, Inc. (Amex: CUR) meldete heute, dass es beantragt hat, das Patentverfahren gegen StemCells, Inc. wieder aufzunehmen und die Aussetzung aufzuheben, sodass der Fall schnellstmöglich mit einem Urteil im beschleunigtem Verfahren (Summary Judgement) entschieden werden kann.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20061221/DCTH007LOGO )

    "Wir gehen wieder vor Gericht", sagte Neuralstem-CEO Richard Garr, "denn die jüngsten Entscheidungen der US-Patentbehörde geben uns nun das Recht auf ein abgekürztes Verfahren in diesem Fall. Im völligen Gegensatz zu den öffentlichen Darstellungen seitens StemCells, Inc. haben die Entscheidungen der Patentbehörde dem Patentverfahren, das StemCells, Inc. gegen uns angestrengt hat, die Grundlage entzogen. Wie wir in unserem Antrag erklärt haben, ist es nun unser Recht, dass diese Klage endgültig abgewiesen wird."

    Informationen zu Neuralstem

    Neuralstems patentierte Technologie ermöglicht erstmals die Produktion von neuralen Stammzellen des menschlichen Gehirns und Rückenmarks in kommerziellen Mengen sowie die kontrollierte Differenzierung dieser Zellen in reife und physiologisch relevante menschliche Neuronen und Gliazellen.

    Zu den bedeutenden Erkrankungen des Zentralnervensystems, auf die das Unternehmen mit dem derzeitigen Forschungsprogramm abzielt, gehören die ischämische Paraplegie, traumatische Rückenmarkverletzungen und ALS. Wie die Fachzeitschrift TRANSPLANTATION in Zusammenarbeit mit Forschern der Johns Hopkins University berichtete, haben die Zellen des Unternehmens das Leben von Ratten mit ALS (Lou-Gehrig-Syndrom) verlängert und die Zeitschrift NEUROSCIENCE veröffentlichte am 29. Juni 2007 eine Studie in Zusammenarbeit mit Forschern der University of California in San Diego, bei der die Zellen des Unternehmens die Lähmungen von Ratten mit ischämischer, spastischer Paraplegie rückgängig machten.

    Das Unternehmen hat ausserdem immortalisierte menschliche Neuralstammzellen für die In-Vitro-Anwendung in der Arzneimittelentwicklung für wissenschaftliche und pharmazeutische Märkte entwickelt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.neuralstem.com.

    Warnhinweis über zukunftsweisende Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsweisende Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Investoren werden gewarnt, dass es sich bei solchen in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Aussagen über potenzielle Anwendungen von Neuralstems Technologien um zukunftsweisende Aussagen handelt, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Risiken, die mit der Entwicklung und Kommerzialisierung potenzieller Produkte einhergehen, die Ungewissheit des Ausgangs von klinischen Studien oder aufsichtsrechtlichen Genehmigungs- oder Zulassungsverfahren, den Bedarf nach zukünftigen Finanzmitteln, die Abhängigkeit von Kooperationspartnern und die Wahrung unserer Rechte an geistigem Eigentum. Tatsächliche Ergebnisse können massgeblich von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen dargestellten Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen über die potenziellen Faktoren, die sich auf unsere Ergebnisse auswirken könnten und andere Risiken und Ungewissheiten sind von Zeit zu Zeit in Neuralstems regelmässigen Berichten enthalten, darunter der vierteljährliche Bericht auf Formular 10-KSB für das am 31. Dezember 2007 beendete Jahr.

    Website: http://www.neuralstem.com

ots Originaltext: Neuralstem, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Richard Garr, Präsident von Neuralstem, Inc., +1-301-366-4960,
Presse: Deanne Eagle von Planet Communications, +1-917-837-5866,
Investoren: Ira Weingarten, +1-805-897-1880 oder Steve Chizzik,
+1-908-688-9111, beide von Equity Communications; Photo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20061221/DCTH007LOGO, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Neuralstem, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: