ChemDiv, Inc.

ChemDiv liefert Merck KGaA aufgrund mehrjähriger Vereinbarung Discovery-Chemie in Erweiterung der aktuellen Zusammenarbeit

    San Diego (ots/PRNewswire) -

    ChemDiv, Inc., (ChemDiv) gab heute bekannt, dass die Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, eine Vereinbarung mit ChemDiv als bevorzugten Anbieter von Discovery Libraries bleiähnlicher kleiner Moleküle bis ins Jahr 2009 verlängert und erweitert hat. Die neue Vereinbarung erweitert die Zusammenarbeit der vergangenen drei Jahre zwischen den beiden Unternehmen und verdoppelt in etwa das FTE-Engagement im ChemDivs Chemical Diversity Research Institute in Moskau.

    Im Rahmen der Vereinbarung wird ein Lenkungsausschuss mit Vertretern von Merck KGaA und ChemDiv Projekte festlegen, die ChemDiv für die Merck-Forschung im frühen Stadium produziert. Vielversprechende Projekte werden dann weiter optimiert und in Mercks Discovery-Pipeline aufgenommen. Die finanziellen Bedingungen wurden nicht veröffentlicht.

    "Diese neue Vereinbarung spiegelt nicht nur den Erfolg unserer früheren Beziehung wider, sondern erkennt auch an, wie hoch wir die Qualität von ChemDivs Discovery- und Synthesekapazitäten schätzen", meinte Peter Raddatz, Vizepräsident für medizinische Chemie bei der Merck KGaA. "ChemDiv wird unsere internen Aktivitäten weiterhin ergänzen und so die Vielfalt und Neuartigkeit von Mercks Discovery-Projekten erweitern."

    Nikolay Savchuk, Präsident der ChemDiv, Inc., fügte hinzu: "Wir sind stolz darauf, dass sich Merck entschieden hat, die Bemühungen in unserem Moskauer Institut zu verdoppeln. Wir haben dort eines der grössten Forschungszentren zur Entdeckung von Arzneimitteln in Osteuropa aufgebaut, in dem die Betonung auf der präklinischen Discovery-Forschung liegt, einschliesslich durchsatzstarker Chemie und Biologie. Wir fühlen uns mit der Unterstützung von Mercks Discovery-Bemühungen durch unsere stetig wachsenden Forschungsressourcen wohl und freuen uns auf die Diversifizierung unserer F&E-Kollaboration."

    Näheres über die Merck KGaA:

    Die Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, ist ein globales Pharma- und Chemieunternehmen, das 2006 Umsätze in Höhe von 6,3 Milliarden Euro erzielte. Die Geschichte des Unternehmens begann bereits 1668, und seine Zukunft wird von etwa 35.000 Mitarbeitern (einschliesslich Merck Serono) in 56 Ländern gestaltet. Der Erfolg des Unternehmens wird durch Innovation unternehmerisch eingestellter Mitarbeiter charakterisiert. Die betrieblichen Aktivitäten von Merck werden unter dem Dach der Merck KGaA durchgeführt, an der die Merck-Familie zu 70 Prozent beteiligt ist. Die restlichen 30 Prozent sind in der Hand von Aktionären auf dem freien Markt. 1917 wude die US-Tochter Merck & Co. enteignet. Sie ist seitdem ein unabhängiges Unternehmen.

    Näheres über ChemDiv, Inc.

    ChemDiv ist eine globale Forschungsorganisation mit chemischem Fokus, die auf Vertragsbasis tätig ist und sich auf die Bereitstellung wissenschaftlicher Innovation, die Identifizierung und Bereitstellung präklinischer Chancen sowie auf das Angebot von Services für Life-Science-Partner konzentriert. Sie vereint industrielle und akademische Bemühungen, um in die Behandlung lebensbedrohlicher Erkrankungen neue Ansätze einzubringen. ChemDiv bietet seit 16 Jahren Discovery-outSource(TM)-Lösungen, darunter medizinische und synthetische Chemie, präklinische Entwicklung, Screening Libraries und globale Logistik. ChemDivs internationales Forscherteam umfasst 550 Chemiker und Biologen in F&E-Zentren in San Diego und Moskau.

ots Originaltext: ChemDiv, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ron Demuth, General Manager, ChemDiv, Inc., +1-858-794-4860, oder
Fax, +1-858-794-4931, rdemuth@chemdiv.com



Das könnte Sie auch interessieren: