Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Das SRK Kanton Zürich blickt an der Mitgliederversammlung vom 10. Juni auf ein bewegtes 2008 zurück

    Zürich (ots) - Mit Erfolg hat es sich für Menschen in Not eingesetzt und strategische Weichen für die Zukunft gestellt.

    Im Mittelpunkt der langfristig ausgerichteten Aufgaben des SRK Kanton Zürich steht die Würde jedes einzelnen Menschen, unabhängig von seinem Status oder seiner Herkunft. So hält es auch die Strategie 2012 fest, welche die Weichen für die Zukunft stellt. Zu den Erfolgsgeschichten des SRK Kanton Zürich im Jahr 2008 gehörte das Jubiläum 25-Jahre Rotkreuz-Notruf, das zu einem Rekord an Notruf-Installationen führte. Ins gleiche Kapitel fällt die Inbetriebnahme einer eigenen, innovativen Notruf- und Servicezentrale zusammen mit der Tertianum AG.

    Mehr SOS-Beratungen wegen verschärftem Asylgesetz

    Stark angestiegen ist die Nachfrage nach Individualberatung in Notsituationen. Die Zahl der KlientInnen der der SOS-Beratung hat sich innert Jahresfrist mit plus 47 Prozent beinahe verdoppelt. Ein Grund dafür ist das verschärfte Asyl- und Ausländergesetz, das Flüchtlinge mit einem abgewiesenen Asylgesuch von der Sozialhilfe ausschliesst. Auch die Tatsache, dass andere Organisationen ihre Beratungsangebote abgebaut haben, trägt zu dieser Zunahme bei. Die SOS-Beratung des SRK Kanton Zürich hingegen steht nach wie vor allen Hilfesuchenden im Kanton Zürich offen.

    Neue Dienstleistungen

    «Rotkäppchen» - das Entlastungsangebot des SRK Kanton Zürich für Eltern und Alleinerziehende in Notsituationen - und «MemoryPlus» für Menschen mit beginnender Demenz wurden 2008 neu lanciert. Beide Dienstleistungen tragen der sozialen und demografischen Entwicklungen Rechnung und stärken die soziale Integration sowie die Selbstbestimmung der KlientInnen. Mit «Babysitting für Grosseltern», der Kursreihe «Selbständig leben im Alter» und den Gesundheitskursen hat das SRK Kanton Zürich seine Position als Kursanbieter für die Allgemeinheit gefestigt.

    Mehr Spenden- und Mitgliederbeiträge

    Trotz dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld konnten die Spenden- und Mitgliederbeiträge um 13 Prozent erhöht werden. Ausführliche Informationen über die Leistungen jeder Abteilung des SRK Kanton Zürich in den drei Kerntätigkeitsgebieten Gesundheit, soziale Integration und Asyl/Migration finden Sie im Jahresbericht 2008 (Download).

    50 Jahre Pfleghelferin SRK

    Dieses Jahr feiert das Schweizerische Rote Kreuz das 50-jährige Bestehen des Kurses PflegehelferIn SRK. Dieses Jubiläum steht während der Mitgliederversammlung im Mittelpunkt und wird mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm gefeiert.

    VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen zu Jubiläumsfeier, Apéro, Mitgliederversammlung und Nachtessen.

Datum: 10. Juni 2009

Ort:         Stadthaussaal, 8307 Effretikon

Zeit:        15.00 Uhr Jubiläumsfeier PflegehelferIn SRK
17.30 Uhr Mitgliederversammlung

Download Jahresbericht: http://www.presseportal.ch/go2/jahresbericht_2008

ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Medienanfragen und Medien-Anmeldungen zur Mitgliederversammlung:
SRK Kanton Zürich
Silvia Schütz
Tel.:        +41/44/388'25'55
Mobile:    +41/78/603'57'80
E-Mail:    silvia.schuetz@srk-zuerich.ch
Internet: www.srk-zuerich.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: