Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Leonardo Venture erhöht das Kapital und wechselt in den Prime Standard

- Kapitalerhöhung dient der Nutzung der ausgezeichneten Deal-Pipeline - Emission von bis zu 6.690.300 Inhaberstückaktien vorgesehen - Die Billigung des Prospektes durch die BaFin ist am 27.09.2007 erfolgt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Beteiligungen/Private Equity/Venture Capital/Aktien/Börse/Fonds/Investitionen

Mannheim (euro adhoc) - Die Leonardo Ventures GmbH & Co. KGaA wechselt noch im Oktober vom Entry Standard in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und verbindet dies mit einer Barkapitalerhöhung. Leonardo Venture ist einer der führenden Investoren im Teilsegment Frühphasenfinanzierung innerhalb des Venture Capital Marktes in Deutschland. Im Rahmen der Kapitalerhöhung werden den Altaktionären für 3 alte 2 neue Aktien zum Bezug angeboten. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens nach vollständiger Durchführung der Kapitalerhöhung wird sich auf rund EUR 50 Mio. belaufen. Die nicht von den Altaktionären bezogenen Aktien stehen für ein öffentliches Angebot in Deutschland und eine Privatplatzierung bei institutionellen Investoren in Europa zur Verfügung.

Durch die Kapitalerhöhung fließen der Gesellschaft zusätzliche liquide Mittel in einer Spanne von EUR 16 bis rund EUR 20 Mio. zu. Diese Mittel werden für den weiteren Ausbau des Portfolios, das zurzeit aus neun Unternehmensbeteiligungen besteht, verwendet. "Wir befinden uns in der attraktiven Position, aus einer Vielzahl hochkarätiger Beteiligungsanfragen, die interessantesten Unternehmen herauszufiltern, und diese Beteiligungen zu attraktiven Konditionen einzugehen", führt Prof. Dr. Köglmayr, Geschäftsführer der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA aus.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung werden die Bezugsrechte den Altaktionären am 1. Oktober nach dem Stand vom 28. September 2007 abends eingebucht. Die Bezugsfrist beginnt am 1. Oktober und endet voraussichtlich am 15. Oktober. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Der Bezugspreis wird bis zum 9. Oktober festgelegt. Mit der Durchführung des Bezugsangebots des öffentlichen Verkaufsangebotes sowie der Privatplatzierung ist die quirin bank AG als Emissionsbank beauftragt worden. Close Brothers Seydler fungiert als Selling Agent im Rahmen des öffentlichen Verkaufsangebots sowie der Privatplatzierung. Weitere Details der Kapitalerhöhung werden durch Veröffentlichung des Wertpapierverkaufs-Prospekts und des Bezugsangebotes am 28. September 2007 bekannt gegeben.

Über Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Leonardo Venture ist eine Venture Capital Gesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und im Ausland. Leonardo Venture investiert als Early-Stage-Finanzier direkt eigene Mittel in Unternehmen. Leonardo Venture verfügt über eine langjährige Expertise in der Entwicklung seiner Portfoliounternehmen. Die Gesellschaft steht in ständigem Kontakt zu den Portfoliounternehmen und hilft dabei, diese nachhaltig weiter zu entwickeln. In der Vergangenheit hat die Gesellschaft bewiesen, dass sie in der Lage ist, Risiken aktiv zu managen und ihre Portfoliounternehmen nachhaltig zu entwickeln, um damit zu Ihrer Wertsteigerung beizutragen. Neben der Realisierung einer tragfähigen Finanzierungsplattform schaffen der Wissens-Transfer, die strategische Fokussierung des Unternehmens und die Eröffnung von Kontakten die Grundlage für Umsatz- und Ertragswachstum. Zusammen mit seinem Kompetenz-Netzwerk gewährleistet Leonardo Venture ein wirkungsvolles Venture Management und damit die rasche Verwirklichung anspruchsvoller Unternehmensziele. Als einer der Pioniere in diesem Segment ist die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA-Aktie seit dem 31.10.2005 im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Aktien oder anderer Wertpapiere dar. Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des zu veröffentlichenden Prospektes. Der Wertpapierprospekt wird ab 28. September 2007 auf der Internetseite der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA veröffentlicht. Gedruckte Exemplare werden in Deutschland bei der Gesellschaft und der quirin bank AG ab dem 1. Oktober 2007 zur kostenlosen Ausgabe erhältlich sein. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung ("Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.09.2007 08:16:27
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Leonardo Venture GmbH & Co.KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Peter Alex
Tel: ++49 (0) 621-833 7 555
Alex@LeonardoVenture.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0005878763
WKN:        587876
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: