WGF AG

Achtgrößte deutsche Wohnimmobilien-Transaktion des Jahres 2009

    Düsseldorf (ots) - WGF AG kauft 1.879 Wohnungen und 95 Gewerbeeinheiten von der Schweizer Corestate Gruppe / Investitionsvolumen rund 100 Mio. Euro / Besicherung der neuen Hypothekenanleihe gewährleistet

    Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG erwirbt ein Immobilienportfolio der Schweizer Corestate Gruppe mit 1.879 Wohnungen und 95 Gewerbeeinheiten. Die Immobilien liegen zum größten Teil in Nordrhein-Westfalen. Der Kaufvertrag mit einem Volumen von rund 100 Mio. Euro wurde jetzt unterzeichnet.

    Die WGF AG unterlegt damit ihre WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN WGFH05), die seit Anfang Oktober mit einem Volumen von 100 Mio. Euro emittiert wird. Für diese Hypothekenanleihe erwartet die Creditreform Rating Agentur bei Einhaltung der zugrunde gelegten Prämissen eine Ratingnote von BBB- (Investmentgrade), nachdem sie im Vorfeld die Kalkulationsmodelle des Portfolioerwerbs geprüft hatte.

    Die Gesamtfläche des Portfolios beträgt 139.000 qm, bei 98 % Vermietung. Dies ist die achtgrößte Transaktion, die 2009 auf dem Markt für deutsche Wohnimmobilien durchgeführt wurde.

    Pino Sergio, Vorstandsvorsitzender und Gründer der WGF Finanzgruppe: "Mit dieser strategischen Portfolioerweiterung haben wir einen wichtigen Meilenstein in unserer noch jungen Unternehmensgeschichte erreicht. Damit sind wir nicht nur Marktführer bei der Emission von Hypothekenanleihen, sondern bestätigen auch unsere Kompetenz im Kerngeschäft Immobilien."

    Ralph Winter, Gründer der Corestate Capital: "Die WGF AG hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden und erfolgreichen Marktteilnehmer entwickelt. Die Verhandlungen waren fair und professionell. Wir freuen uns über einen für beide Seiten erfolgreichen Geschäftsabschluss."

    Mit der Begutachtung des Portfolios war das internationale Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis beauftragt.

    Die beteiligten Unternehmen:

    Die Corestate Capital AG ist ein Private Equity Investor mit Sitz in Zug/Schweiz und London. Das Unternehmen wurde Anfang 2006 gegründet und hat seitdem über 1,5 Mrd. Euro in den deutschen Immobilienmarkt investiert. Mit über 50 Mitarbeitern ist Corestate im deutschen Markt als Investor, Co-Investor, Verkäufer und Asset Manager aktiv.

    Die WGF AG ist ein Immobilieninvestment- und -handelshaus mit Sitz in Düsseldorf und jetzt mehr als 80 Mitarbeitern. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet. Das Kerngeschäft ist es, Wohn- und Gewerbeimmobilien zu erwerben, aufzuwerten und zu veräußern. Auf dieser Grundlage emittiert die WGF AG Investmentprodukte für institutionelle Investoren, Investmentfonds und Privatanleger.

Pressekontakt: WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG Dr. Heinrich Raatschen, Pressesprecher Vogelsanger Weg 111 D - 40470 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211  68777-168 Fax:  +49 (0) 211 68777-100 heinrich.raatschen@wgfag.de www.wgfag.de

CORESTATE Capital AG Thomas Landschreiber, COO Dammstraße 19 CH - 6301 Zug Tel.: +41 (0) 41 7278630 Fax:  +41 (0) 41 7278621 info@corestate-capital.ch www.corestate-capital.ch



Weitere Meldungen: WGF AG

Das könnte Sie auch interessieren: