Congress Centrum Alpbach

Congress Centrum Alpbach ist bereit für das Europäische Forum 2006

Congress Centrum Alpbach. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe:"obs/Congress Centrum Alpbach"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter                
http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100010695 -
                      
    Alpbach (ots) - Seit über 60 Jahren findet im Tiroler Bergdorf
Alpbach das Europäische Forum statt. Ging es in den ersten Jahren
nach dem Zweiten Weltkrieg darum, das geistig isolierte Österreich
intellektuell zu öffnen, so hat sich seither die Aufgabenstellung
gewandelt. Heute versucht das EFA ein Gesprächs-Forum für
Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu bieten. Der Titel der
Veranstaltung 2006 lautet Suche nach Gewissheit und Sicherheit.
Beginnend mit der Seminarwoche und den Architektur Gesprächen ab 17.
August widmen sich auch die Reform Gespräche (21. - 23.08.),
Technologie Gespräche (24. - 26.08.), Politischen Gespräche (27. -
30.08.), Wirtschafts Gespräche (30.08. - 01.09.) und die Gesundheits
Gespräche in unterschiedlichsten Ausrichtungen diesem Generalthema.
Ausführliche Informationen zur gesamten Veranstaltung findet man
unter www.alpbach.org.

    Das Congress Centrum Alpbach profitiert in vielerlei Hinsicht vom Europäischen Forum Alpbach. Nicht zuletzt hängt die gesamte Entwicklung Alpbachs als international renommierte Kongressdestination eng mit dieser Veranstaltung zusammen, die 2.700 Kongressteilnehmer und 300 Topreferenten alljährlich nach Alpbach führt. Seit dem Neubau des Congress Centrums im Jahr 1999 konnten Auslastung und Umsatz kontinuierlich gesteigert werden, das Jahr 2006 wird mit einem Umsatzplus von annähernd 20 % auf das bisherige Spitzenjahr für ein weiteres Rekordergebnis sorgen. Den Hauptgrund für den Erfolg sieht Geschäftsführer Georg Hechenblaikner vor allem in der Tatsache, dass sein Unternehmen sämtliche für einen Kongresskunden relevante Angebote direkt anbieten kann. So werden 80 - 90 % aller Übernachtungen, die mit Veranstaltungen im Congress Centrum Alpbach zusammenhängen, auch über das angeschlossene Incoming Reisebüro gebucht. Zusätzlich organisiert man für die Kunden die Registratur, Transfers, Rahmenprogramme und Exkursionen sowie zahlreiche veranstaltungsspezifische Dienstleistungen. Das besondere Angebot Alpbachs wird somit weiter aufgewertet und überzeugt die internationalen Kunden bei der Wahl der für sie geeigneten Destination. Zur Stärke und Bekanntheit Alpbachs am Heimmarkt Österreich kommt ein ständig wachsender Kundenanteil aus Deutschland, wo vor allem Firmen aus dem Grossraum München immer stärker die Vorzüge Alpbachs als Tagungsort entdecken. Da das Congress Centrum Alpbach abgesehen vom Europäischen Forum seine stärkste Auslastung in der ferientouristischen Nebensaison hat, ist der Ort auch in den Monaten April bis Juni sowie September bis Anfang November gut gebucht. Dies ermöglicht den Betrieben vor Ort eine gesunde Weiterentwicklung im Einklang mit dem Kongresstourismus, was wiederum zu einem kontinuierlichen Ausbau des qualitativ hochwertigen Angebots von Alpbach führt. Die kommenden Wochen sind aber im Congress Centrum Alpbach ganz dem Europäischen Forum 2006 gewidmet. Denn im Rahmen dieser Grossveranstaltung stehen der Ort und das Haus einmal mehr im internationalen Rampenlicht und empfehlen sich einem überaus wichtigen Publikum für die Durchführung von zukünftigen Tagungen und Kongressen.

ots Originaltext: Congress Centrum Alpbach
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Congress Centrum Alpbach
GF Georg Hechenblaikner
A-6236 Alpbach,
Tel.         +43/5336/600'10
E-Mail:    info@alpbach.at
Internet: http://www.congressalpbach.com



Weitere Meldungen: Congress Centrum Alpbach

Das könnte Sie auch interessieren: