Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum erhält die Genehmigung für internationale Exporte aus dem kurdischen Regierungsgebiet des Irak

    Calgary (ots/PRNewswire) -

    - Die kurdische Regionalregierung ("KRG") genehmigt das Inkrafttreten der Rohölexporte aus dem Ölfeld Taq Taq

    Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen")

    (TSX:AXC und LSE:AXC) gab heute bekannt, dass sie die formelle Genehmigung von der kurdischen Regionalregierung ("KRG") über ihre Entscheidung erhalten hat, die Ausfuhr von Rohöl zu beginnen. Die Genehmigung erfordert, dass Addax Petroleum und die Genel Energy International Ltd ("Genel Energy") sich darauf vorbereiten können, Öl per Lastwagen aus dem Taq Taq Ölfeld zur Khurmala Ausfuhrstation ab oder schon bald nach dem 1. Juni 2009 zu transportieren. Das Rohöl wird über die staatliche Öl Marketing Organisation ("SOMO") vermarktet und die Einnahmen kommen der Addax Petroleum und der Genel Energy mittels Kooperation der KRG unter noch zu vereinbarenden Bedingungen im Rahmen eines Vertrags zur gemeinsamen Produktion zugute. Das Rohöl, das zur Khurmala Station geliefert wird, wird anschliessend über die irakisch-türkische Hauptexport-Pipeline zur Mittelmeerhafenstadt Ceyhan exportiert.

    Zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr 2009 schickten Addax Petroleum und Genel Energy einen vollständig ausgearbeiteten Förderplan für das Taq Taq Ölfeld zur KRG, die eine Spitzenförderung von bis zu 180.000 Barrel (bbl)/Tag (d) in Erwägung zieht. Bereits bestehende Anlagen auf dem Taq Taq Ölfeld sorgen für eine Produktionskapazität von bis zu 40.000 Barrel/Tag und das Unternehmen ist gerade dabei, die Anlagen auf eine Kapazität von bis zu 70.000 Barrel(bbl)/Tag (d) auszubauen. Wenn die Ausfuhr mit Lastwagen erfolgreich sein sollte, wird eine Pipeline zur Unterstützung der gesamten Ölfeldausbeutung gebaut werden.

    Über Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Explorations- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Westafrika und den Nahen Osten spezialisiert hat. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölforderung von durchschnittlich 8,8 Mbbl/d im Jahr 1998 auf durchschnittlich 136,5 Mbbl/d im Jahre 2008 steigern können. Weitere Informationen über Addax Petroleum finden Sie unter den Internet-Adressen http://www.addaxpetroleum.com bzw. unter http://www.sedar.com.

    Rechtliche Hinweise zu vorausschauenden Erklärungen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung, einschliesslich der Erklärungen über das Inkrafttreten des internationalen Rohölexports, der Pläne das Öl mit Lastwagen zur Khurmala Exportstation zu befördern, die Förderstrecke und das Marketing der Ausfuhren, die Freigabe des vollständigen Ölfelderschliessungsplanes, Fertigstellung von zusätzlichen Anlagen, Pipelinebau, Termine, zu denen bestimmte Bereiche in Betrieb gehen sollen, Förderungsniveaus und die Quellen für deren Steigerung, Ergebnisse von Erkundungsaktivitäten, zukünftige Kapitalausgaben, Geschäftsstrategien und -ziele sowie Bekanntgaben, die Wörter wie z. B. "möge", "wird", "würde", "könnte", "sollte", "voraussehen", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "einkalkulieren", "prognostizieren", "vorschlagen", "voraussagen" und Aussagen über historisch nicht belegte Angelegenheiten, sind vorausschauende Informationen im Sinne der derzeitigen kanadischen Wertpapiergesetzgebung (Canadian securities legislation).

    Vorausschauende Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und anderen zum Öl- und Gasgeschäft gehörenden Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren. Diese umfassen, aber beschränken sich nicht auf: unpräzise Schätzungen der Reserven und Ressourcen; endgültige Gewinnung von Reserven; Rohstoffpreise; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftskonditionen; Branchenkapazität; Wettbewerbsmassnahmen anderer Unternehmen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; Befähigung zur Förderung von Rohöl und Erdgas und die Belieferung der Märkte; Wetter und Klimabedingungen; die Ergebnisse von Erkundungs- und Entwicklungsbohrungen und anderer zugehöriger Aktivitäten; Zinssatz- und Devisenwechselkursschwankungen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Handlungen von Regierungsbehörden, einschliesslich Steuererhöhungen; Entscheidungen und Genehmigungen von Verwaltungsgerichten; Änderung on Umwelt- und sonstigen Auflagen; internationale politische Ereignisse und erwartete Renditen. Insbesondere kann die Produktion Faktoren unterliegen wie Erkundungserfolg, Zeitpunkt und Erfolg der Inbetriebnahme, Anlagenverlässlichkeit, Kapazität der Lagerstätte und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck in Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden. Dazu gehören die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, das Projektmanagement, Kosten für und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismische Kosten.

    In dieser Pressemeldung des Unternehmens wurden Vermutungen hinsichtlich der folgenden Angaben angestellt:

    - Ölpreise;

    - Umfang der Ölreserven sowie der Ressourcen, verminderter heutiger Wert von zukünftigen Nettokapitalströmen aus diesen Reserven und die endgültige Erschliessbarkeit von Reserven;

    - Zeitliche Gestaltung und Umfang zukünftiger Förderungen, Voraussagen über Kapitalaufwendungen und deren Finanzierungsquellen

    - Umfang, Art, Zeitplanung und Auswirkungen von Kapitalaufwendungen;

    - Pläne für das Bohren von Bohrlöchern, die zeitliche Planung und Orte;

    - Erwartungen in Hinblick auf die Verhandlung und Ausübung von vertragsgemässen Rechten;

    - Betriebs- und sonstige Kosten;

    - Geschäftsstrategien und Managementpläne;

    - erwartete Vorteile und verbessertes Unternehmensvermögen aus der Erschliessung von Probebohrungen und Akquisitionen sowie

    - Behandlung gemäss den steuerlichen Bedingungen von gemeinsamen Produktionsverträgen (Production Sharing Contracts) und der gesetzlichen Regelwerke von Staaten.

    Die tatsächlichen Unternehmensergebnisse könnten beträchtlich von den voraussichtlichen Ergebnissen in den vorausschauenden Erklärungen abweichen, falls sich die zugrundegelegten Annahmen als unrichtig erweisen oder falls eine oder mehrere der oben beschriebenen Ungewissheiten oder Risiken eintreten. Risikofaktoren werden in grösserer Ausführlichkeit in den Meldungen von Addax Petroleum an die Wertpapieraufsichtsbehörden der kanadischen Provinzen (Canadian provincial securities commissions) behandelt.

    Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die oben aufgeführte Liste von Faktoren mit Einfluss auf vorausschauende Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Weiterhin beziehen sich die vorausschauenden Erklärungen auf den Tag, an dem sie gemacht wurden, und mit Ausnahme der gesetzlichen Erfordernisse beabsichtigt und verpflichtet sich Addax Petroleum in keiner Weise zur Aktualisierung von vorausschauenden Informationen, egal ob neue oder anderweitige Informationen vorliegen. Die in dieser neuen Pressemeldung enthaltenen vorausschauenden Erklärungen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Weitere Informationen bei: Mr. Craig Kelly, Ansprechpartner für Investoren, Tel.: +41-(0)-22 702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare, Ansprechpartner für Investoren, Tel.: +41-(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly, PPressekontakt Tel.: +41-(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Pressekontakt, Tel.: +1-(416)-934-8011, nick.cowling@cossette.com; Mr. Mark Antelme, Pressekontakt, Tel.: +44-(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen bei: Mr. Craig Kelly, Ansprechpartner für
Investoren, Tel.: +41-(0)-22 702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr.Chad O'Hare, Ansprechpartner für
Investoren, Tel.: +41-(0)22-702-94-10,
chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly,
Pressekontakt, Tel.: +41-(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr.
Nick Cowling, Pressekontakt, Tel.: +1-(416)-934-8011,
nick.cowling@cossette.com; Mr. Mark Antelme, Pressekontakt, Tel.:
+44-(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: