Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Gemalto

Gemalto und Agis gehen Partnerschaft für Managed Services im Bereich Lokalisierungslösungen ein

    3gsm Weltkongress, Barcelona (ots/PRNewswire) - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), im Bereich digitaler Sicherheit weltweit führend, gab heute bekannt, mit Agis Pte Ltd eine Partnerschaft eingegangen zu sein, um durchgehende, lokalisierungsorientierte Dienste für mobile Telekommunikationsbetreiber und Content Provider anbieten zu können. Gemalto wird die GprX(TM)-Technologie von Agis in seine SIM-Card-Lösungen integrieren, sodass Dienstleister lokalisierungsorientierte Dienste wie Eltern-Kind-Ortung, Flottenüberwachung und Ortung verlorener Handsets auf kostengünstige Art und Weise anbieten können. Diese Dienste bieten eine Ortungsgenauigkeit zwischen 50 m und 100 m, sogar in dicht bebauten Gebieten.

    Dank des Managed-Services Modells können Mobilnetz-Betreiber und Content Provider erschwingliche lokalisierungsorientierte Dienste ohne ins Gewicht fallenden Investitionsaufwand anbieten. Das Modell umfasst Gemaltos dynamische STK-Lösung (SIM Tool Kit), LinqUs Online Service Gateway, die Lokalisierungs-Engine auf SIM-Card und die mobile Applet-Software mit der GprX(TM)-Lokalisierungs-Technologie von Agis. Im Lieferumfang enthalten sind auch Karten der wichtigsten Städte und eine Point-of-Interest Datenbank. Das schlüsselfertige Modell bietet auch flexible Dienstleistungsniveaus, sodass der Betreiber sein Dienstangebot kostengünstig steuern und überwachen kann.

    "Die Entwicklung unserer SIM-basierten lokalisierungsorientierten Dienste wurde von der Nachfrage der Dienstleister angetrieben, die ihr Mobilangebot diversifizieren und bereichern möchten. Im Gegensatz zu den netzgestützten Lösungen, die die Betreiber selbst implementiert haben, funktionieren unsere Dienste auch, wenn der Abonnent sich per Roaming im Ausland befindet", sagte Ng Fook Seng, Vice President South Asia Telecoms Marketing bei Gemalto.

    Die Hauptfunktionen der Gemalto-Lösung mit GprX(TM) umfassen:

    - 10-mal genauer als herkömmliche Zell-ID-Lösungen, wenn geeicht

    - Nahtlose Flächendeckung auch innerhalb von Gebäuden und in Tunneln,

    solange das Mobilfunksignal verfügbar ist

    - Niedriger Strombedarf und minimale Beeinträchtigung der Batterieleistung

    - Keine Investition in neue Anlagen durch den Betreiber

    - Unterstützt die meisten, heute auf dem Markt befindlichen Mobilgeräte

    "Wir sind sehr erfreut, mit Gemalto, einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich digitaler Sicherheit, zusammenarbeiten zu können und dessen umfangreiche Fähigkeiten auf dem Gebiet der SIM-Technologie nutzen zu können. Auch die Erfahrung im Betreibergeschäft wird uns helfen, diese erstklassige Lösung auf den Markt zu bringen", sagte Sunny Lim, Chief Executive Officer von Agis. "Wir sind davon überzeugt, dass unsere Partnerschaft die Bemühungen der Betreiber unterstützen wird, ihren Abonnenten zu einer reichhaltigen Mobil-Erfahrungen zu verhelfen".

    Die bereits verfügbare Gemalto-Lösung wird anfänglich auf den asiatischen Betreibermarkt kommen.

    Die lokalisierungsorientierten Dienste von Gemalto werden auf der Messe (Stand 8A102, Halle 8) vorgeführt.

    Informationen zu Gemalto

    Gemalto (Euronext NL 0000400653 GTO) ist im Bereich digitale Sicherheit mit einem Proforma-Jahresumsatz 2006 von 1,7 Mrd. Euro, Betrieben in ca. 100 Ländern und über 10.000 Mitarbeitern, darunter 1.500 im Bereich Forschung und Entwicklung, führend.

    In einer Welt, in der die digitale Revolution zunehmend unser Leben verändert, sorgen die Lösungen von Gemalto dafür, dass persönliche digitale Interaktionen bequemer, sicherer und angenehmer werden.

    Gemalto bietet durchgehende digitale Sicherheitslösungen, angefangen bei der Entwicklung von Softwareanwendungen, über den Entwurf und die Herstellung sicherer persönlicher Gebrauchsgegenstände wie Chipkarten, SIMs, E-Passports und Token, bis zur Verwaltung von Implementierungsdiensten für seine Kunden.

    Über eine Milliarde Menschen benutzen weltweit in den Bereichen Telekommunikation, Bankdienstleistungen, E-Government, Identitätsmanagement, Verwaltung digitaler Rechte, EDV-Sicherheit, Nahverkehr und vielen anderen Anwendungen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

    Da die Nachfrage nach Software und sicheren Geräten von Gemalto mit der steigenden Anzahl von Nutzern digitaler und drahtloser Technologien wächst, ist das Unternehmen auf fortgesetztes Wachstum in den kommenden Jahren eingestellt.

    Gemalto ging im Juni 2006 aus der Fusion von Axalto und Gemplus hervor.

    Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.gemalto.com.

    Informationen zu Agis

    AGIS ist auf dem Gebiet mobiler Lokalisierungstechnologien und geografischer Informationssysteme (GIS) anerkanntermassen führend. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 in Singapur gegründet und entwickelte im Alleingang GprX(TM), die umwälzende, hochpräzise Lokalisierungstechnologie für 3G/GSM Mobilgeräte. Mit einer erstaunlichen Präzision, die 3 bis 10 mal über der herkömmlicher Zell-ID Lösungen liegt, ist GprX(TM) die weltweit erste Hardware- und kostenfreie Technologie, mit der erschwingliche, präzise und zuverlässige Lokalisierungsdienste auf den Mobilmarkt gebracht werden können.

    NAVFone, die Strassenverzeichnis- und Navigationslösung für Mobilgeräte von AGIS wurde von Nokia exklusiv für den Einsatz in dessen neuen N95-Gerät, dem ersten Nokia-Gerät mit integriertem GPS, ausgewählt. AGIS war auch einziger Finalist aus Asien in der Nokia Symbian Challenge des Jahres 2006. Und im Jahre 2006 wurde die einzigartige GprX(TM)-Technologie auch von Gartner als eine der interessantesten neuen Technologien aus Asien ausgezeichnet.

    AGIS bietet dem Endanwender und auch dem gewerblichen Kunden eine breite Palette von Lokalisierungslösungen. Die Reihe der NAVFone Mobilsoftware-Anwendungen (einschliesslich GprX(TM)) kommt in vielen Smartphones von Nokia, Sony-Ericsson, O2 und anderen zum Einsatz. Auf dem Navigationsmarkt wird die NAVFDrive Lösung in persönlichen Navigationsgeräten (PNDs) von Packard Bell und Siemens VDO sowie als fahrzeuggebundenes Gerät von einem internationalen Automobilhersteller eingesetzt.

@@start.t1@@      Ansprechpartner
      Gemalto                                                TBWA\Corporate
      Emmanuelle Saby                                  Maxence Naouri
      Tel.: + 33-1-55-01-57-27                    Tel.: +33-(0)-1-49-09-26-95
      Mobiltel.: +33-(0)6-09-10-76-10         Mobiltel.: +33-(0)-6-82-78-00-53
      emmanuelle.saby@gemalto.com                maxence.naouri@tbwa-corporate.com
      Aline Borne
      Tel.: +33-(0)1-55-01-51-05
      Mobiltel.: +33-(0)6-16-29-87-04
      aline.borne@gemalto.com@@end@@

ots Originaltext: Gemalto
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Gemalto, Emmanuelle Saby, Tel.: + 33-1-55-01-57-27,
Mobiltel.: +33-(0)6-09-10-76-10, E-Mail: emmanuelle.saby@gemalto.com.
Aline Borne, Tel.: +33-(0)1-55-01-51-05, Mobiltel.:
+33-(0)6-16-29-87-04, E-Mail: aline.borne@gemalto.com.
TBWA\Corporate, Maxence Naouri, Tel.: +33-(0)-1-49-09-26-95,
Mobiltel.:+33-(0)-6-82-78-00-53, E-Mail:
maxence.naouri@tbwa-corporate.com



Weitere Meldungen: Gemalto

Das könnte Sie auch interessieren: