comScore Networks, Inc.

comScore Veröffentlicht Besucherzahlen für die Führenden Europäischen Internetseiten im September; Wikipedia und YouTube Legen Weiter zu

London, November 1 (ots/PRNewswire) - - Gestiegene Besucherzahlen auch bei Bildungs-, Bekleidungs- und Regierungsangeboten comScore Networks, weltweit führend in der Messung des digitalen Zeitalters, hat heute die Besucherzahlen der wichtigsten europäischen Webseiten für September veröffentlicht. Diese basieren auf den von comScore World Metrix gesammelten Nutzerdaten. Unter den Spitzenreitern des Monats befinden sich: -- Wikipedia, eine europäische Top 10 Website, und YouTube, bekanntermassen ein Akquisitionsziel von Google, beide legten im Vergleich zum August 18 Prozent zu. Wikipedia verzeichnete im September 59,9 Millionen europäische Besucher, YouTube 27,4 Millionen. -- Mit Beginn des neuen Schuljahres in Europa stiegen die Besucherzahlen auf Seiten mit Bildungsangeboten um 11 Prozent an, angeführt von Answers.com mit 5 Millionen europäischen Besuchern (4 Prozent mehr als im August), BBC Learning mit 2,2 Millionen Besuchern (97 Prozent mehr) und MSN Encarta mit 2,1 Millionen Besuchern (33 Prozent mehr). -- Die Besucherzahlen auf Regierungsseiten stiegen um 6 Prozent, was die Umstellung der von den Regierungen veröffentlichten Informationen auf Online-Angebote widerspiegelt. Diese Kategorie wurde von Europa.eu mit 4,4 Millionen Besuchern (42 Prozent mehr) angeführt. Es folgen NIH mit 3,9 Millionen Besuchern (16 Prozent mehr), NHS.UK mit 3,4 Millionen Besuchern (3 Prozent mehr) und Direct.gov.uk mit 2,9 Millionen Besuchern (23 Prozent mehr). -- Wie in den USA konnte auch die Glücksspielkategorie in Europa einen Zuwachs verzeichnen (im September 3 Prozent mehr als im August). Führend in der Kategorie waren Cassava Enterprises (ein Unternehmen zu dem auch 888 Holdings gehört) mit 6,9 Millionen Besuchern (9 Prozent mehr als im August) und PartyGaming mit 4,1 Millionen Besuchern (16 Prozent mehr als im August). Hierbei sollte man beachten, dass dieser Zuwachs vor der Verabschiedung der Gesetze gegen Online-Glücksspiele in den USA im Oktober verzeichnet wurde, wodurch die Zukunft vieler dieser Seiten in Frage gestellt wird. -- Die Besucherzahlen auf Seiten mit Bekleidungsangeboten stieg im September leicht an (um 3 Prozent), da viele Europäer ihre Herbstgarderobe über das Internet bestellten. Führend in der Kategorie war La Redoute mit 7,5 Millionen Besuchern (unverändert gegenüber dem Vormonat), gefolgt von Neckermann.de mit 6,2 Millionen Besuchern (13 Prozent mehr), Quelle.de mit 6 Millionen Besuchern (19 Prozent mehr) und 3 Suisses mit 4,9 Millionen Besuchern (44 Prozent mehr). Europäische Spitzenseiten Google, Microsoft und Yahoo! behielten ihre Plätze als die drei Seiten mit den höchsten Besucherzahlen europäischer Internetnutzer, wobei für jede Seite die Zahlen im Vergleich zum August relativ konstant blieben. Aus der Top 10 der europäischen Seiten konnte Wikipedia im September mit einem Anstieg von 18 Prozent auf 59,9 Millionen Besucher den grössten Zuwachs verzeichnen. Top 10 Besucherzahlen durch europäische Unique Visitors, Alter über 15 Jahre(i) September 2006 Gesamtzahl der Internetnutzer europaweit - von zu Hause und der Arbeit aus Quelle: comScore World Metrix Aug-06 Sept.- 06 Änderung in (000) (000) Prozent Internetnutzer in Europa gesamt, Alter über 15 Jahre 215.887 216.197 0 % Google-Sites 159.632 160.805 1 % Microsoft-Sites 144.806 146.102 1 % Yahoo! -Sites 99.116 100.018 1 % eBay 88.810 90.145 2 % Time Warner Network 60.371 60.838 1 % Wikipedia-Sites 50.877 59.947 18 % Amazon-Sites 42.563 42.699 0 % France Telecom(ii) 27.577 32.339 17 % Adobe-Sites 31.350 32.104 2 % Ask Network 30.461 30.107 -1 % (i) Ohne Datenverkehr von öffentlichen Computern z.B. aus Internetcafés oder Zugriff von Mobiltelefonen oder PDAs. (ii) Höherer Prozentsatz aufgrund der Einbindung zusätzlicher Einheiten in Verbindung mit Massnahmen zur Imageänderung. Über comScore World Metrix comScore World Metrix ist der einzige Service, der kontinuierlich das Online-Verhalten der Internetnutzer weltweit misst und veröffentlicht, und dabei Besucherzahlen und demographische Charakteristika in Bezug auf Webseitenbesucher auf der ganzen Welt liefert. Durch die aktive Repräsentation von Ländern, die weltweit die meisten Internetnutzer haben, erstellt comScore World Metrix Statistiken über die weltweite Internetnutzung. Diese harmonisierten Daten, basieren auf einer Methodik, die in allen Ländern dieselbe ist. Der comScore World Metrix Service hat über 100 Kunden, darunter 8 der 10 wichtigsten interaktiven Werbeagenturen. Über comScore Networks comScore Networks ist weltweit führend in der Messung des digitalen Zeitalters. Diese Führungsstellung basiert auf einem massiven weltweiten Querschnitt von über 2 Millionen Internetnutzern, die comScore erlaubt haben, ihr Verhalten in Bezug auf Internetrecherchen und -transaktionen vertraulich nachzuverfolgen, einschliesslich ihrer Online- und Offline-Käufe. omScore-Mitglieder nehmen ausserdem an Marktforschungsumfragen teil, die ihre Verhaltensweisen und Ansichten erfassen und untersuchen. Mit seiner urheberrechtlich geschützten Technologie misst comScore, was in einem breiten Spektrum von Verhaltensweisen von Belang ist. comScore Berater wenden dieses profunde Wissen über Kunden und Konkurrenten an, um Kunden bei der Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken zu helfen, die ihre Gewinne erhöhen. comScores Dienstleistungen werden von weltweiten Marktführern wie AOL, Microsoft, Yahoo!, Verizon, Best Buy, The Newspaper Association of America, Tribune Interactive, ESPN, Fox Sports, Nestlé, MBNA, Universal McCann, the United States Postal Service, Merck und Expedia genutzt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.comscore.com. ots Originaltext: comScore Networks Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Piers Stobbs, comScore Networks, Inc., +44(0)207-189-5547, pstobbs@comscore.com

Das könnte Sie auch interessieren: