Relsys International

Relsys International gibt Veröffentlichung der Argus Safety(TM) Suite 5.0 bekannt

Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Relsys International gab heute die Veröffentlichung der Argus Safety(TM) Suite 5.0 bekannt. Sie stellt bei Arzneimittelsicherheits- und Risikomanagement-Systemen weltweit einen neuen Standard dar. Bei der Argus Safety Suite 5.0 handelt es sich um eine komplette Vollversion. Argus Safety 5.0, dem weltweit am häufigsten eingesetzten Verwaltungssystem für unerwünschter Ereignisse, weist wichtige Verbesserungen im Hinblick auf Produktivität und Verwendbarkeit auf. Die neue Version bietet ebenso laufende Leistungsverbesserungen für die bereits hochstabile und effiziente Argus-Datenbank, sodass Pharmaunternehmen all ihre Offenlegungspflichten schnell bearbeiten und handhaben können. Argus Perceptive 5.0 ist ein führendes Risikomanagementsystem, bei dem der bahnbrechende SSM-Ansatz (Structured Signal Management - strukturierte Signalhandhabung) zum Einsatz kommt. Argus Perceptive 5.0 bietet eine leistungsstarke Risikoauswertung mit einer noch grösseren Datengenauigkeit, sodass der medizinische Gutachter bereits frühzeitig Hinweise auf Signale erhält, die zu einer vorzeitigen Risikoerkennung beitragen können. Mit Hilfe des SSM-Ansatzes können Pharmaunternehmen sicherstellen, dass sich ihre Überwachungsteams im Rahmen eines integrierten Umfeldes an Meldungs- und Risikomanagement-Verfahren mit unternehmensspezifischen Standardvorgehensweisen (SOPs) halten können. Bruce Palsulich, Chief Innovation & Strategy Officer bei Relsys, erklärte: "Die zunehmend genauen aufsichtsrechtlichen Überprüfungen und das wachsende Bewusstsein von Ärzten und Verbrauchern haben unmittelbar zu einer Rekordzahl von Meldungen unerwünschter Ereignisse bei Aufsichtsbehörden geführt. So erhielt die FDA z.B. im ersten Quartal 2008 eine bisher unerreichte Zahl von Berichten zu unerwünschten Ereignissen, von denen 82 % vom Hersteller selbst stammten. Pharmaunternehmen kämpfen mit dieser zusätzlichen Belastung und suchen verstärkt nach kommerziell erhältlichen Datenbanken zur Arzneimittelsicherheit, um ihren aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nachkommen zu können. Ich bin davon überzeugt, dass dies genau der Grund dafür ist, warum sich mehr als jedes Dritte der Top-100-Pharmaunternehmen sich für Argus Safety von Relsys zur Handhabung ihrer Pflichten hinsichtlich der Arzneimittelüberwachung entschieden hat." Palsulich fuhr fort: "Zudem sind sich Pharmafirmen inzwischen darüber im Klaren, dass Instrumente zur Signalerfassung allein ihre Probleme nicht lösen können. Zahlreiche Unternehmen stellen jetzt fest, dass Structured Signal Management einen geeigneten Rahmen bietet, um aus grossen Datenmengen nützliche und direkt umsetzbare Information zu gewinnen. Auf diese Weise leistet Argus Perceptive einen wertvollen Beitrag zur wissenschaftlichen Signalerkennung bei." Interessenten, die mehr über die Argus Safety(TM) Suite 5.0 erfahren möchten, können Relsys auf der DIA EuroMeeting (Stand Nr. 1240) in Berlin (Deutschland) besuchen bzw. per E-Mail (info@relsys.net) ein Exemplar des Weissbuches mit dem Titel "Structured Signal Management" anfordern. Informationen zu Relsys International Relsys International ist Anbieter der branchenführende Argus Safety Suite, einer umfassenden Lösung für Arzneimittelüberwachung und Risikomanagement, die Pharma-, Biotechnologie- und Medizingeräteunternehmen bei der Verbesserung der Arzneimittelsicherheit und der laufenden Einhaltung internationaler Richtlinien unterstützt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1987 gegründet, arbeitet mit Kunden partnerschaftlich an der Entwicklung und Umsetzung innovativer, nachhaltiger Lösungen für geschäftliche Anforderungen und bietet seinen Kunden entscheidende Komponenten für das strategische Risikomanagement. Argus Safety(TM), das wichtigste Produkt des Unternehmens, ist die weltweit meistgekaufte Software zur Meldung unerwünschter Ereignisse und wird bei führenden Pharmaunternehmen häufiger eingesetzt als jede andere Lösung. Relsys ist ein in privater Hand befindliches Unternehmen mit Sitz in Irvine, Kalifornien. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.relsys.com oder melden Sie sich telefonisch unter der Nummer: +1-949-453-1715. ots Originaltext: Relsys International Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Abdul Rastagar von Relsys International, Tel.: +1-949-453-1715

Das könnte Sie auch interessieren: