Foothills Resources, Inc.

Foothills Resources, Inc. kündigt Vorbereitungen für Produktionstest am ersten Brunnen im Grizzly Bluff-Bohrprogramm an

Bakersfield, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Foothills Resources, Inc. (OTC Bulletin Board: FTRS) kündigte heute an, dass sein erster Brunnen in dem zuvor bereits angekündigtem Bohrprogramm im Erdgasfeld Grizzly Bluff im Eel-River-Becken im Humboldt County, Kalifornien, eine Gesamttiefe von 4.815 Fuss erreicht hat und die Vorbereitungen für einen Produktionstest im Begriff sind, abgeschlossen zu werden. Vorläufige, vom Foothills California, Inc. Christiansen 3-15 Brunnen erhaltene Ergebnisse zusammen mit einer eingehenden Analyse der elektrischen Protokolldaten und der von dem Brunnen erhaltenen Vermessungsergebnisse weisen darauf hin, dass der Brunnen auf Erdgas aus der Hauptzielzone zwischen 3600 und 3900 Fuss gestossen ist. Gerätschaften zur Fertigstellung des Brunnens und zur Ergasproduktion werden bezogen, und es wird erwartet, dass der Brunnen für den Produktionstest in den nächsten Wochen bereit sein wird. Foothills Resources, Inc., Chief Executive Officer, Dennis Tower äusserte: " Ich bin mit den Ergebnissen, die wir bis heute von diesem Brunnen gesehen haben, sehr zufrieden, und ich freue mich auf die Inbetriebnahme des ersten von Foothills betriebenen Brunnens für die kommerzielle Produktion." Bei diesem ersten Programm, dessen Abschluss für Juli erwartet wird, werden zwei Brunnen gebohrt. Der zweite Brunnen, Foothills Vicenus 1-3, wird bis zu einer Tiefe von 5.900 Fuss gebohrt werden, wobei dieser ungefähr eine Meile westlich von Foothills Christiansen 3-15 Brunnen gelegen sein wird. Der Vicenus-Brunnen wird ungefähr 1.000 Fuss sudöstlich von einem Brunnen lokalisiert sein, der 1964 gebohrt wurde und dessen Testung 2,5 Millionen Kubikfuss Gas pro Tag ergeben hatte. Der Vicenus 1-3 wird dieselben Zonen untersuchen wie dieser alte, verlassene Brunnen (der nie kommerziell produziert hat, da kein Gasmarkt existierte) plus voraussichtlich tiefere Zonen. Beide Foothills Brunnen werden von existierenden Well-Pads gebohrt werden, an denen Gaspipeline-Anschlüsse bereits installiert sind. Dabei wird erwartet, dass der Verkauf von Erdgas fast unmittelbar nach der Testung und Fertigstellung der Brunnen beginnen wird. Informationen zu Foothills Resources, Inc Foothills Resources, Inc. ist ein Unternehmen für den Erwerb, die Erkundung und Produktion von Erdöl und Erdgas mit Hauptsitz in Bakersfield, Kalifornien. Die gegenwärtigen Geschäftsaktivitäten begannen im April 2006 nach der gleichzeitigen Durchführung einer Reverse-Merger-Transaktion und Privatplatzierungsfinanzierung. Es ist unsere Geschäftsstrategie, Ressourcen mit geringem oder mittlerem Risiko in und neben bereits bestehenden oder sich anbahnenden Produktionsgebieten zu erkennen und zu nutzen, die schnell entwickelt und in einen produktionsfähigen Zustand gebracht werden können, einschliesslich des Erwerbs von produktionsfähigem Grund und Boden mit Nutzungs- und Erkundungspotential in diesen Gebieten. Wir setzen auch unsere Erfahrung bei der Entwicklung von Erkundungsprojekten in Gebieten von grossem Interesse ein und kooperieren mit anderen Unternehmen in diesen Gebieten bei der Exploration von Erdöl und Erdgas, wobei wir uns der neuesten seismischen 3D-Technologie bedienen. Unser Führungsteam wird seine grosse nationale und international Erfahrung im Erdöl- und Ergasgeschäft einbringen sowie unsere Verbindung zur bekannten Energieberatungsgruppe Moyes and Co., Inc. (http://www.moyesco.com) dazu verwenden, das Unternehmen zu etablieren und weiter auszudehnen. Weitere Informationen zu Foothills finden Sie unter http://www.foothills-resources.com. Einreichung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde und Erklärungen zu zukünftigen Entwicklungen Diese Pressemitteilung enthält Erklärungen zur zukünftigen Entwicklung innerhalb der Bedeutung in der geänderten Fassung von Section 27A des Securities Act von 1933 und in der geänderten Fassung von Section 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Erklärungen, ausser Feststellungen zu historischen Fakten, die in dieser Pressemitteilung in Bezug auf Aktivitäten, Ereignisse und Entwicklungen gemacht werden, die wir zukünftig erwarten oder für die Zukunft vorhersehen, sind zukunftsorientierte Aussagen. Die Wörter "werden", "sollte", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "vorhersehen", "projizieren", "schätzen", "vorhersagen", "planen" und ähnliche Begriffe dienen dazu, zukunftsorientierte Aussagen kenntlich zu machen. Diese zukunftsorientierten Aussagen zur zukünftigen Entwicklung beinhalten, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen zu Geschäftsstrategien, Erweiterungen und Wachstum unseres Geschäftsbetriebes und des Unternehmens. Solche zukunftsorientierte Aussagen enthalten Annahmen und sind bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die zu tatsächlichen Ergebnissen oder Leistungen führen können, welche sich wesentlich von denen in den zukunftsorientierten Aussagen ausgedrückten unterscheiden. Obwohl wir der Überzeugung sind, dass die Annahmen in diesen zukunftsorientierten Aussagen realistisch sind, können wir keinerlei Sicherheit bieten, dass sich diese Annahmen als richtig erweisen werden. Leser sollten sich auch dessen bewusst sein, dass diese Erklärungen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterworfen sind, einschliesslich, aber nicht beschränkt darauf, dass Reserven nicht entdeckt werden, die man kommerziell günstig gewinnen kann, Erdöl- und Erdgasreserven nicht korrekt eingeschätzt werden, sowie intensivem Wettbewerb, Umweltrisiken und allgemeine wirtschaftliche Verhältnisse, inklusive der Preise für Erdgas und Erdöl. Wir ersuchen die Leser, sich nicht in unangemessener Weise auf diese zukunftsorientierten Aussagen zu verlassen, die nur den Stand am Tag dieser Mitteilung widerspiegeln. Sollte irgendeins dieser Risiken bzw. Ungewissheiten eintreten oder sollte sich irgendeine unserer Annahmen als falsch erweisen, können tatsächliche Ergebnisse sich nachhaltig von denen in den zukunftsorientierten Aussagen antizipierten unterscheiden. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, die Ergebnisse einer Revision dieser zukunftsorientierten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände, die sich nach dem Datum dieser Pressemitteilung ereignet haben, oder das Eintreten von unerwarteten Begebenheiten widerzuspiegeln. Leser werden ersucht, die verschiedenen Offenlegungen sorgfältig zu überprüfen, die von uns in unseren Berichten, die wir bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht haben, angegeben wurden, und in denen wir versuchen, interessierten Parteien die Risiken und Faktoren mit Einfluss auf unser Geschäft, finanziellen Status, Ergebnisse des Geschäftsbetriebs und Cash Flow darzulegen. Website: http://www.foothills-resources.com http://www.moyesco.com ots Originaltext: Foothills Resources, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Bruce Nurse, Investor Relations bei Foothills Resources, Inc., +1-888-662-FTRS,3877, info@foothills-resources.com

Das könnte Sie auch interessieren: