Novasep

Avexa und Novasep geben Unterzeichnung von Vertrag über die Produktion von Apricitabin bekannt

    Pompey, Frankreich (ots/PRNewswire) - Avexa (ASX:AVX) und Novasep gaben heute die Unterzeichnung eines Vertrags über die Produktion von Apricitabin (ATC), eine Neuentwicklung für die Behandlung von HIV-Infektionen, bekannt. Hierbei handelt es sich um einen neuartigen nukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitor (NRTI), der in seiner Art neu ist und sich momentan in der klinischen Entwicklung befindet. Der Vertrag umfasst die Produktion, Prozessoptimierung und eine weitere Maßstabsvergrößerung (Scale-up) von ATC für den Einsatz in der klinischen Phase III sowie die Vorbereitung für die Markteinführung des Produkts. Die Produktion von ATC geschieht mittels der Varicol®-Technik, ein modernes Trennverfahren auf der Basis der kontinuierlichen Flüssigchromatographie.

    «Novasep ist ein bekanntes und angesehenes Unternehmen mit umfangreicher Erfahrung im Bereich der chemischen Prozesse, die für die ATC-Produktion erforderlich ist», sagte Julian Chick, CEO von Avexa. «Wir freuen uns, bei der Produktion und Bereitstellung des arzneilich wirksamen Bestandteils (API) von ATC für unser Phase-III-Programm mit Novasep zusammenzuarbeiten. Die Unterzeichnung dieses Vertrags ist ein weiterer Schritt bei der Weiterentwicklung von Apricitabin und lässt die Markteinführung des Mittels näher rücken.»

    Avexa ist ein in Melbourne ansässiges Biotechnologie-Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten für die Behandlung von Infektionskrankheiten. Dabei stehen Krankheiten im Mittelpunkt, bei deren Behandlung erhebliche medizinische Versorgungslücken bestehen. Avexa hat Mittel und Ressourcen für wichtige Projekte bereitgestellt, darunter antivirale Medikamente zur Behandlung von HIV/AIDS und eine Antibiotika-Alternative zur Behandlung von Antibiotika resistenten bakteriellen Infektionen. Das führende Produkt des Unternehmens ist Apricitabin, das sich momentan in der klinischen Phase IIb befindet. Die Rekrutierung für Phase IIb wurde Ende 2006 abgeschlossen, und die Ergebnisse werden im ersten Quartal 2007 erwartet.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Avexa unter

    www.avexa.com.au oder kontaktieren Sie:

        Dr. Julian Chick                      Rod North
        Chief Executive Officer          Bourse Communications
        +61-(03)-9208-4300                  +61-(03)-9510-8309

    ...Novasep Synthesis wirkt in zwei Geschäftsfeldern: Exklusive Kundensynthese und Proprietary Products.

    Das Unternehmen bietet Forschungs- und Entwicklungsleistungen an, exklusive Kundensynthesen vom Labor- (u.a. auch Early-Stage-Services) bis in den industriellen Maßstab. Die Kernkompetenzen liegen in der gefahrgeneigten Chemie, chiralen Technologien und der Herstellung von Highly Potent APIs.

    ...Groupe Novasep verfügt über zwei verschiedene Geschäftsbereiche: Novasep Synthesis und Novasep Process, die sich auf die Synthese und die industrielle Produktion von Zwischenprodukten und APIs für die pharmazeutische Industrie konzentrieren. Die Gruppe verbindet Kompetenzen in den Bereichen chemische Synthese und chemische Verfahrenstechnik. Sie entwickelt ständig neue Technologien und geht damit auf die besonderen Bedürfnisse der Pharmaindustrie und der Hersteller von Lebensmitteln, Kosmetik, Agro- und Spezialchemikalien ein.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Novasep unter

    www.novasep.com oder kontaktieren Sie:

    Jean-Marc Le Rudulier

    Marketing & Communication Director

    Groupe Novasep

    Tel : +33-(0)3-83-49-71-46

ots Originaltext: Novasep
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jean-Marc Le Rudulier, Marketing & Communication Director, Groupe
Novasep, Tel : +33-(0)3-83-49-71-46



Weitere Meldungen: Novasep

Das könnte Sie auch interessieren: