Corus Group plc

LOI über Verkauf von Corus Aluminium-Walzprodukten und Strangpressgeschäften an Aleris International Inc. in Höhe von EUR 826 Mio. (GBP 570 Mio.) unterschrieben

London (ots/PRNewswire) - Corus Group plc (Corus) und Aleris International Inc. (Aleris) gaben heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung über den vorgeschlagenen Kauf der nachgelagerten Aluminium-Walzprodukte und Strangpressgeschäfte von Corus durch Aleris zum Bruttokaufpreis von EUR 826 Mio. (GBP 570 Mio) bekannt. Der Eigenkapitalanteil von Corus an kanadischen und chinesischen Gemeinschaftsunternehmen ist ebenfalls in der vorgeschlagenen Transaktion enthalten. Die Corus Schmelzbetriebe würden bei Corus verbleiben und Aleris gemäss einer langfristigen Vereinbarung beliefern. Corus und Aleris würden auch eine Vereinbarung hinsichtlich Forschung, Entwicklung und Technologie abschliessen. Interne Konsultations- und Beratungsprozesse über die Transaktion haben begonnen. Es ist beabsichtigt, einen Kauf- und Verkaufsvertrag zu unterzeichnen, sobald diese Prozesse abgeschlossen sind. Die vorgeschlagene Transaktion unterläge bestimmten externen aufsichtsrechtlichen Genehmigungsverfahren. Der Nettoverkaufserlös nach Abzug von Pensionsverpflichtungen, jedoch ausschliesslich Minderheitsbeteiligungen und Nettoverbindlichkeiten, belaufen sich wahrscheinlich auf ca. EUR 728 Mio. (GBP 502 Mio). Dieser Erlös würde zur weiteren Stärkung der Konzernbilanz und der Entwicklung des Geschäfts mit Kohlenstoffstahl verwendet. Philippe Varin, Chief Executive von Corus, sagte, "Der vorgeschlagene Verkauf der nachgelagerten Aluminiumbetriebe an Aleris sichert diesen Betrieben eine starke Zukunft, ist für Corus ein guter Preis und ein wichtiger Schritt innerhalb der Strategie des Konzerns." Gerhard Buddenbaum, Direktor des Geschäftsbereichs Aluminium sagte, "Dies sind gute Nachrichten für unsere Mitarbeiter und Kunden. Die beiden Firmen ergänzen sich und haben dieselbe strategische Vision." Hinweise für Redakteure 1. In dieser Ankündigung wurde zur Veranschaulichung ein Wechselkurs von EUR 1,45 verwendet. 2. ABN AMRO und Credit-Suisse beraten Corus bei dieser Transaktion. 3. Corus Group Plc (LSE: CS; AEX: CS; NYSE: CGA) ist einer der weltweit grössten Metallproduzenten mit einem Jahresumsatz von mehr als GBP 10 Mrd. und grösseren Werken in Grossbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Norwegen und Belgien. Die vier Corus Geschäftsbereiche Strip Products, Long Products, Distribution & Building Systems und Aluminium bieten innovative Lösungen für die Baubranche, die Automobilindustrie, den Schienenmarkt, den allgemeinen Maschinenbau und die Verpackungsindustrie weltweit. Corus beschäftigt 47.300 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und unterhält Verkaufsbüros und Service-Center weltweit. Mit der Verbindung aus internationaler Fachkenntnis und lokalem Kundendienst verkörpert die Marke Corus Qualität und Stärke. 4. Aleris International Inc. ist ein grosser nordamerikanischer Hersteller von Aluminium-Walzprodukten und ein weltweit führendes Unternehmen für Aluminium-Recycling und die Produktion von Legierungen nach Standards. Aleris ist auch ein führender Hersteller von Mehrwert-Zinkprodukten einschliesslich Zinkoxid, Zinkofenstaub und Zinkmetall. Mit Sitz in Beachwood Ohio, einem Vorort von Cleveland, unterhält das Unternehmen 42 Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten, Brasilien, Deutschland, Mexiko und Wales und beschäftigt ca. 4.200 Mitarbeiter. Für weitere Informationen über Aleris besuchen Sie bitte die Website unter www.aleris.com. ots Originaltext: Corus Group plc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Corus Group plc, Emma Tovey, Investor Relations: Tel: +44-207-717-4514; Annanya Sarin, Corporate Relations: Tel: +44-207-717-4532

Das könnte Sie auch interessieren: