Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

60 Jahre Klubhaus-Konzerte: erfolgreiche erste Saisonhälfte

    Zürich (ots) - Das Programm zum 60-jährigen Bestehen der Klubhaus-Konzerte des Migros-Kulturprozent ist erfolgreich gestartet. "Ich bin mehr als zufrieden, dass die Programme meiner Abschiedssaison beim Publikum so gut ankommen", freut sich der künstlerische Leiter Armin Brunner. In den ersten vier Konzerten spielten die gastierenden Orchester, deren Dirigenten und Solisten vor dicht besetzten Rängen und wurden vom Publikum frenetisch gefeiert. Diese Stimmung hat die Musiker zu teils sensationellen Zugaben motiviert.

    Stummfilm im Konzertsaal

    Das spektakulärste Konzert der Saison steht noch aus: Unter dem Thema "Das Jahr 1905" spielt vom 14. bis 19. Januar das Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau live die Musik zu Sergej Eisensteins legendärem Stummfilm "Panzerkreuzer Potemkin" (1925), der die Meuterei der russischen Matrosen und deren blutige Niederschlagung durch die zaristischen Truppen in dramatischen Bildern malt. Armin Brunner hat dazu aus Elementen der Elften Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch eine eindrückliche Filmmusik zusammengestellt. Und was dem Konzert die besondere Würze verleiht: Im ersten Teil ist genau diese Sinfonie, welche dem Jahr 1905 gewidmet ist, integral zu hören, von der Schostakowitsch schreibt: "Sie handelt von dem Volk, das den Glauben verloren hat, weil der Kelch der Missetaten übergelaufen ist."

    Uraufführung und Wunschkonzert

    Weitere Höhepunkte der laufenden Saison sind das Gastspiel der Tschechischen Philharmonie mit der aussergewöhnlichen Sopranistin Juliane Banse. Sie wird vom 13. bis 16. Februar in Genf, Zürich, Montreux und Bern im Konzert unter dem Titel "Mythen, Märchen und andere Wahrheiten" die "Vier letzten Lieder" von Richard Strauss singen. Vom 26. bis 28. April wird in Bern, Zürich und Genf, umrahmt von Werken des "Schweizkenners" Mendelssohn, die Uraufführung von Fabian Müllers Auftragswerk für die Klubhaus-Konzerte mit der Österreichisch-Ungarischen Haydn Philharmonie unter Christopher Hogwood zu hören sein. Den krönenden Saisonabschluss setzt das Mitbestimmungs-konzert, bei dem die Klubhaus-Konzert-Abonnenten das Programm weitgehend selbst wählen dürfen (8. bis 11. Mai in Zürich, St. Gallen, Basel und Bern). Ein erster Zwischenstand bei der Abstimmung unter den Zuhörerinnen und Zuhörern lässt auf einige Überraschungen für diesen besonderen Konzertabend schliessen. Das Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau spielt unter Leitung seines Chefs Vladimir Fedoseyev. Die beliebte Schweizer Sopranistin Noëmi Nadelmann sorgt für musikalische Höhepunkte und die Schauspielerin Cornelia Froboess führt mit stimmigen Moderationen durch den Abend.

    Programm-Informationen und Tourneeorte der Saison 2008/09: www.klubhauskonzerte.ch

Kontakt:
Sonja Geissmann, Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich; Tel. 044 277 20 47,
Email: sonja.geissmann@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: