Deutsche Messe AG Hannover

HANNOVER MESSE Worldwide Events:
ENERGY INDIA: EnviTec zeigt neue Biogastechnologien

Hannover/Bangalore (ots) - Nach der aktuellen McKinsey-Studie "Powering India: The Road to 2017" wird der Energiebedarf Indiens von gegenwärtig 120 Gigawatt auf 300 Gigawatt im Jahr 2017 ansteigen. Bis zum Jahr 2020 soll der Energiebedarf in Indien zu 20 Prozent mit erneuerbaren Energien abgedeckt werden. Ein Grund für die ENERGY INDIA, die vom 10. bis 13. Dezember 2008 in Bangalore stattfindet, den alternativen Energien viel Raum zu bieten. Ausländische Investoren werden schon heute mit Steuer- und Abschreibungsvergünstigungen ins Land gelockt. Für ausländische Anbieter alternativer Energien bieten sich auf dem indischen Markt vielfältige Möglichkeiten, und die ENERGY INDIA bildet die ideale Plattform für den Markteintritt. Die EnviTec Biogas AG mit Sitz im niedersächsischen Lohne ist einer der Aussteller auf der ENERGY INDIA. "Wir haben über unser Joint Venture in Indien erstmals einen Auftrag aus diesem dynamisch wachsenden Land erhalten", sagt Olaf von Lehmden, CEO der EnviTec Biogas AG. Der staatliche Energieversorger PEDA (Punjab Energy Development Agency) hat das Konsortium "Green Planet Energy Pvt. Ltd." mit EnviTec als Biogaspartner beauftragt, in Punjab, dem größten Agrarstaat des Landes, Biogasanlagen mit einer elektrischen Anschlussleistung von insgesamt 30 Megawatt zu errichten. Den Auftrag führt EnviTec Biogas India Pvt. Ltd. mit Sitz in Bangalore aus. "Wir wollen weitere Biogasanlagen in Indien entwickeln und realisieren. Mit unserer Präsenz auf der ENERGY INDIA hoffen wir, Investoren auf uns aufmerksam zu machen", so von Lehmden weiter. Die ENERGY INDIA findet auf dem neuen "Bangalore International Exhibition Center" (BIEC) statt, das in Indien als modernster Veranstaltungsort gilt. Zeitgleich finden in Bangalore die INDUSTRIAL AUTOMATION INDIA - International Trade Fair for Process and Production Automation and Industrial Building Automation, die MDA INDIA - International Trade Fair for Motion, Drive and Automation sowie die CeMAT INDIA - International Trade Fair for Intralogistics statt. Das bewährte Konzept, mehrere Messen unter einem Dach zu veranstalten, bietet dem Besucher die Möglichkeit, sich branchenübergreifend an einem Messeplatz zu informieren. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion: Brigitte Mahnken-Brandhorst Tel. +49 511 89-310 24 E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cemat.de/presseservice

Das könnte Sie auch interessieren: