Klubschule Migros

Begegnung mit China: Die Klubschule Business macht es möglich

Zürich (ots) - Immer mehr Menschen haben beruflich mit China zu tun, verspüren aber in der Kommunikation mit ihren chinesischen Geschäftspartner/-innen Schwierigkeiten, die über ein reines Sprachproblem hinausgehen. Die Klubschule Business füllt diese Lücke mit Seminaren zur interkulturellen Kommunikation und dem Forum „Begegnung mit China“. „Eine Chinesin oder einen Chinesen zu begreifen ist nicht schwieriger, als unsere Schweizer Nachbarn zu verstehen. Voraussetzung ist, dass wir uns für beide interessieren“, dies die Überzeugung von Hans Jakob Roth, Schweizer Generalkonsul in Hongkong. Der Asien-Experte wird seine spannende These anlässlich eines von der Klubschule Business organisierten Forums öffentlich erläutern. Wer seine beruflichen Beziehungen mit China verbessern möchte, sollte sich also den 7. September 2007 reservieren. Die Klubschule Business lädt zur Begegnung mit China ein, bei der es um das Verständnis der chinesischen Alltags- und Geschäftskultur geht. Business-Forum „Begegnung mit China“ Freitag. 7. September 2007, 17:30 - 20:00 Uhr Parkhotel Zug Industriestrasse 14, 6304 Zug Das Business-Forum „Begegnung mit China“ ist der Auftakt zu den Aktivitäten der Klubschule Business rund um das Thema „Interkulturelle Kommunikation: China“. Im Herbst 2007 startet ein Seminar, das sich mit theoretischen und praktischen Aspekten der Kommunikation im Umfeld Chinas beschäftigt. Die Angebote der Klubschule Business: - Forum „Begegnung mit China“ (7. September 2007) - Seminar „Interkulturelle Kommunikation: China“ (ab Okt.07) - Chinesisch-Sprachkurse (immer im Angebot) Anmeldungen zum Forum „Begegnung mit China“ vom 7. September 2007: www.klubschule.ch Informationen / Kontakt: Anne-Chantal Petter, Produktmanagerin Sprachen, Klubschule Migros 044 277 25 62, anne-chantal.petter@mgb.ch

Das könnte Sie auch interessieren: